Sperrungen aufgehoben

Granate in Huckelriede erfolgreich gesprengt

Bremen - Im Bremer Ortsteil Huckelriede wurde eine deutsche Panzergranate aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Die Sprengung ist um 14.25 Uhr erfolgreich durchgeführt worden. 

Die zehn Kilogramm schwere Panzergranate wurde am Donnerstagmorgen bei Bauarbeiten auf einem Grundstück in der Straße Am Dammacker entdeckt, teilt ein Polizeisprecher mit. Rund um den Fundort wurden zwischen 13 und 14.30 Uhr die Anwohner in einem Radius von 150 Metern evakuiert.

Bis 200 Metern Entfernung wurde ein luftschutzmäßiges Verhalten vorgeschrieben. Der Buntentorsteinweg wurde nach Polizeiangaben kurzzeitig zwischen Willigstraße und Stenumer Straße gesperrt. Die Sprengung durch den Sprengmeister Peter Seydel verlief ohne besondere Vorkommnisse.

jom/jdw

Mehr zum Thema:

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Meistgelesene Artikel

Polizeieinsatz gegen den Drogenhandel: Kontrolle in Spielothek

Polizeieinsatz gegen den Drogenhandel: Kontrolle in Spielothek

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Marcel Kalz und Iljo Keisse sind die Könige von Bremen

Marcel Kalz und Iljo Keisse sind die Könige von Bremen

„Aktion Steilkurve“: Unvergessliche Momente

„Aktion Steilkurve“: Unvergessliche Momente

Kommentare