Sperrungen aufgehoben

Granate in Huckelriede erfolgreich gesprengt

Bremen - Im Bremer Ortsteil Huckelriede wurde eine deutsche Panzergranate aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Die Sprengung ist um 14.25 Uhr erfolgreich durchgeführt worden. 

Die zehn Kilogramm schwere Panzergranate wurde am Donnerstagmorgen bei Bauarbeiten auf einem Grundstück in der Straße Am Dammacker entdeckt, teilt ein Polizeisprecher mit. Rund um den Fundort wurden zwischen 13 und 14.30 Uhr die Anwohner in einem Radius von 150 Metern evakuiert.

Bis 200 Metern Entfernung wurde ein luftschutzmäßiges Verhalten vorgeschrieben. Der Buntentorsteinweg wurde nach Polizeiangaben kurzzeitig zwischen Willigstraße und Stenumer Straße gesperrt. Die Sprengung durch den Sprengmeister Peter Seydel verlief ohne besondere Vorkommnisse.

jom/jdw

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Neue Smartphones von Nokia und Motorola im Test

Neue Smartphones von Nokia und Motorola im Test

Neue Spiele: Zombie-Festungen und Völkerball-Schlachten

Neue Spiele: Zombie-Festungen und Völkerball-Schlachten

Deutsche Soldaten sterben bei Hubschrauberabsturz in Mali

Deutsche Soldaten sterben bei Hubschrauberabsturz in Mali

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Mittwoch

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Team Escape bietet Abenteuer in verschlossenen Räumen

Team Escape bietet Abenteuer in verschlossenen Räumen

„BeamNG.drive“: Die Physik hinter dem Stunt 

„BeamNG.drive“: Die Physik hinter dem Stunt 

„Piekfeine Brände“ aus Bremen: Milde im Geschmack

„Piekfeine Brände“ aus Bremen: Milde im Geschmack

Ehemalige Jacobs-Uni-Studentin arbeitet weltweit an Problemlösungen

Ehemalige Jacobs-Uni-Studentin arbeitet weltweit an Problemlösungen

Kommentare