Kunsthandwerker in der Unteren Rathaushalle

Glaswürfel, Schmuck, Leuchter

Aus Holz: „Vogel-Hotels“ von Peter Heidhoff – demnächst in der Unteren Rathaushalle zu sehen. - Foto: Sternebeck

Bremen - Von Thomas Kuzaj. Die Kunsthandwerker erobern wieder die Untere Rathaushalle – es geht ja schließlich auf Weihnachten zu. Und diese Ausstellung hat eine gewisse Adventstradition – wer ein schönes Stück oder ein Unikat verschenken möchte, kann hier erfahrungsgemäß durchaus fündig werden. Die Schau dauert in diesem Jahr von Mittwoch, 7. Dezember, bis zum Tag vor Heiligabend, bis zum 23. Dezember also. Die Weihnachtsausstellung öffnet täglich in der Zeit von 11 bis 19 Uhr, so die Bremer Strickdesignerin Cordula Bünger.

Einmal mehr beteiligen sich Kunsthandwerker aus Bremen, dem Umland und dem weiteren Umland – 26 Aussteller sind es insgesamt. Das Spektrum reicht vom Aquarell bis zum „Vogel-Hotel“, von Accessoires aus Wolle und Seide bis zu farbigen Glaswürfeln, von Leuchter in Bronze bis zu am Feuer geschmiedeten Schalen. Und so weiter. Keramik- und Porzellangefäße gehören ebenso zum Angebot wie Schmuck, Hocker aus Holz und Schalen aus uralten Eichenbohlen.

Aus der Unteren Rathaushalle in die weite Welt – die Generalversammlung der Vereinten Nationen hat das Jahr 2016 zum „Internationalen Jahr der Hülsenfrüchte“ erklärt. Das wirkt sich auch in Bremen aus. Finanz-Staatsrat Henning Lühr, ja auch bekannt als Satire- und Kochbuchautor, und Lothar Spielhoff, der frühere Präsident des Rechnungshofs, haben es wieder getan – ein Kochbuch geschrieben. Thema? Erraten! Hülsenfrüchte.

Lühr, Spielhoff und die Hülsenfrüchte

Ihr „Internationales Hülsenfrüchte-Kochbuch“ vereint 65 Rezepte aus 35 Ländern. Die Autoren präsentieren es am Dienstag, 29. November, um 18 Uhr in der Zentralbibliothek (Am Wall 201). Mit von der Partie sind Illustrator Udo Reinfeld, Ratskellermeister Karl-Josef Krötz und Mohamed Niaz, Flüchtling aus Belutschistan und Kochlehrling in Bremen. Der Bremer Unternehmer Otto Lamotte spricht über die Tradition der Herstellung von Speiseöl an der Weser. Der Eintritt ist frei, so ein Bibliothekssprecher.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Perfekte Woche für Nürnberg - Düsseldorf wieder Spitze

Perfekte Woche für Nürnberg - Düsseldorf wieder Spitze

Apfelfest zum 20. Geburtstag des Büchereivereins Scheeßel

Apfelfest zum 20. Geburtstag des Büchereivereins Scheeßel

Mit wem regiert Merkel und wie stark wird die AfD?

Mit wem regiert Merkel und wie stark wird die AfD?

Geländetag der Verdener Cross-Trophy 

Geländetag der Verdener Cross-Trophy 

Meistgelesene Artikel

Gewalttätige Handy-Räuber bei Tat beobachtet und festgenommen

Gewalttätige Handy-Räuber bei Tat beobachtet und festgenommen

23-Jähriger durch Tritte gegen den Kopf schwer verletzt

23-Jähriger durch Tritte gegen den Kopf schwer verletzt

Margaretha Meinders: Heldin auf hoher See

Margaretha Meinders: Heldin auf hoher See

12-Jähriger wird von fünf Jugendlichen ausgeraubt

12-Jähriger wird von fünf Jugendlichen ausgeraubt

Kommentare