3000 Geocaching-Fans in Bremerhaven unterwegs

+
Rund 4000 Geocacher aus ganz Deutschland trafen sich in Bremerhaven. Foto: Ingo Wagner

Bremerhaven - Rund 3000 Geocacher aus ganz Deutschland sind am Wochenende in Bremerhaven zusammengekommen. Auf einem Fest konnten sich die Anhänger der elektronischen Schnitzeljagd persönlich treffen.

Viele würden sich nur über das Internet kennen, sagte eine Sprecherin der Veranstaltung. In Bremerhaven sind etwa 300 Geocaches versteckt. Die Koordinaten sind im Internet veröffentlicht. Die modernen Schatzsucher können die Caches mit Hilfe eines GPS-Geräts suchen. Auch rund um das Festgelände machten sich am Samstag Geocacher auf die Suche. Am Abend spielte die Band Dosenfischer, die Songs über das Hobby geschrieben hat.

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Meistgelesene Artikel

DJ Toddy und Mickie Krause geben in den Sixdays-Nächten ordentlich Gas

DJ Toddy und Mickie Krause geben in den Sixdays-Nächten ordentlich Gas

Marcel Kalz und Iljo Keisse sind die Könige von Bremen

Marcel Kalz und Iljo Keisse sind die Könige von Bremen

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Unfall mit Schüler: Observationsbericht belastet 27-Jährigen

Unfall mit Schüler: Observationsbericht belastet 27-Jährigen

Kommentare