3000 Geocaching-Fans in Bremerhaven unterwegs

+
Rund 4000 Geocacher aus ganz Deutschland trafen sich in Bremerhaven. Foto: Ingo Wagner

Bremerhaven - Rund 3000 Geocacher aus ganz Deutschland sind am Wochenende in Bremerhaven zusammengekommen. Auf einem Fest konnten sich die Anhänger der elektronischen Schnitzeljagd persönlich treffen.

Viele würden sich nur über das Internet kennen, sagte eine Sprecherin der Veranstaltung. In Bremerhaven sind etwa 300 Geocaches versteckt. Die Koordinaten sind im Internet veröffentlicht. Die modernen Schatzsucher können die Caches mit Hilfe eines GPS-Geräts suchen. Auch rund um das Festgelände machten sich am Samstag Geocacher auf die Suche. Am Abend spielte die Band Dosenfischer, die Songs über das Hobby geschrieben hat.

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

„Angies Ausflug“ auf der Freilichtbühne Holtebüttel

Umweltfreundlich übernachten: 10 Öko-Hotels in Deutschlands

Umweltfreundlich übernachten: 10 Öko-Hotels in Deutschlands

Maimarkt mit Gunter Gabriel

Maimarkt mit Gunter Gabriel

Meistgelesene Artikel

29-Jähriger durch Messerstiche verletzt - ein Verdächtiger stellt sich

29-Jähriger durch Messerstiche verletzt - ein Verdächtiger stellt sich

Wasser, Wohnen, Wohlfühlen – Weserhäuser in der Überseestadt

Wasser, Wohnen, Wohlfühlen – Weserhäuser in der Überseestadt

Maritimes Großereignis mit viel Landgang

Maritimes Großereignis mit viel Landgang

Wachsende Überstundenzahl bei der Polizei: Mäurer verweist auf Zukunft

Wachsende Überstundenzahl bei der Polizei: Mäurer verweist auf Zukunft

Kommentare