3000 Geocaching-Fans in Bremerhaven unterwegs

+
Rund 4000 Geocacher aus ganz Deutschland trafen sich in Bremerhaven. Foto: Ingo Wagner

Bremerhaven - Rund 3000 Geocacher aus ganz Deutschland sind am Wochenende in Bremerhaven zusammengekommen. Auf einem Fest konnten sich die Anhänger der elektronischen Schnitzeljagd persönlich treffen.

Viele würden sich nur über das Internet kennen, sagte eine Sprecherin der Veranstaltung. In Bremerhaven sind etwa 300 Geocaches versteckt. Die Koordinaten sind im Internet veröffentlicht. Die modernen Schatzsucher können die Caches mit Hilfe eines GPS-Geräts suchen. Auch rund um das Festgelände machten sich am Samstag Geocacher auf die Suche. Am Abend spielte die Band Dosenfischer, die Songs über das Hobby geschrieben hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Bei "Valletta 2018" feiert ganz Malta

Bei "Valletta 2018" feiert ganz Malta

Robust und schnittverträglich: Berberitze als Buchs-Ersatz

Robust und schnittverträglich: Berberitze als Buchs-Ersatz

Meistgelesene Artikel

26,8 Millionen Euro für Gewerbeflächenentwicklung

26,8 Millionen Euro für Gewerbeflächenentwicklung

Speedfolk von „Fiddler’s Green“ vertreibt trübe Gedanken

Speedfolk von „Fiddler’s Green“ vertreibt trübe Gedanken

„Mein Kunst-Stück“ mit Naser Agha: „Von Aleppo nach Bremen“

„Mein Kunst-Stück“ mit Naser Agha: „Von Aleppo nach Bremen“

Mercedes-Benz-Werk Bremen produziert achtmillionstes Auto

Mercedes-Benz-Werk Bremen produziert achtmillionstes Auto

Kommentare