Geldscheine in Spiritus

Universum Bremen zeigt neue Wissenschaftsshow „Energie!“

+
Wechselspiel der Kräfte: Luca Giovanni Miccoli lässt in der Science-Show „Energie!“ im Universum eine Kugelkette sausen. Die macht überraschende Bewegungen.

Bremen - Von Martin Kowalewski. Moderator und Versuchsleiter Luca Giovanni Miccoli vertraut der Physik. Das zeigt er in einem Versuch. Er nimmt eine große Kugel in die Hand. Diese sieht metallisch und schwer aus. Sie hängt an einer robusten Kette. Miccoli geht an das Ende des Raumes, hält die Kugel vor seinem Körper und lässt los. Die Kugel schwingt viele Meter weit hin und zurück entlang der Sicherheitslinie, die von den Zuschauern nicht übertreten werden soll.

Es ist viel Bewegungsenergie im Spiel. Schließlich saust die Kugel wieder auf Miccoli zu. Ihr Zielpunkt scheint sein Kopf zu sein. Doch die Reibungsverluste zeigen sich. Die Kugel erreicht nicht mehr ganz ihren Startpunkt. Miccoli warnt davor, so einen Versuch zu Hause nachzumachen. Er sei schließlich speziell ausgebildet.

„Der Energieerhaltungssatz sagt, dass keine Energie verloren geht. Sie wird nur umgewandelt“, sagt Miccoli. „Wenn sich etwas durch die Luft bewegt, entstehen zum Beispiel auch immer Reibeverluste an der Luft.“ Das trifft auf interessierte Ohren bei den Besuchern der Wissenschaftsshow „Energie!“ im Universum an der Wiener Straße. Eine Erfahrung mit Energie können die Besucher gleich zu Beginn der Veranstaltung machen. Miccoli fordert die großen und kleinen Gäste auf, kräftig in die Hände zu klatschen. Das führe dazu, das Energie gleich auf zwei Arten umgesetzt werde. „Sie merken, Ihre Hände werden warm. Und außerdem hören Sie akustische Energie“, sagt Miccoli, während ein Messgerät anzeigt, dass die Besucher stolze 100 Dezibel Lautstärke produzieren. Das ist verdammt laut.

„Geld besteht nicht aus Papier“

Der nächste Versuchsgegenstand ist aus dem Alltag bekannt – eine Kette aus kleinen Metallkügelchen. Im Badezimmer hält so etwas den Stöpsel fest. Miccoli präsentiert aber eine Kette, die etwa zehn Meter lang ist. Er legt sie behutsam mit kreisenden Bewegungen in ein Glas. Einen Teil der Kette lässt er draußen, so dass dieser mit seinem Gewicht den Rest herausziehen kann. Miccoli lässt los. Die Kette beginnt, aus dem Glas herauszusausen. Etwas Unerwartetes geschieht: Die Kette bildet über dem Glas für einige Augenblicke einen wackelnden Bogen. Dann ist alles vorbei und die Kette liegt auf dem Boden. „Die Kugeln schnellen mit viel Kraft nach oben. Da wirkt zunächst ihre Masseträgheit. Etwas später greift dann die Erdanziehungskraft“, sagt er.

Energiereich und bekanntlich gefährlich für Papier ist Feuer. Miccoli taucht einen Geldschein in eine Flüssigkeit, die jeweils zur Hälfte aus Wasser und Spiritus besteht. Er zündet den Schein an. Schnell ist dieser von einer lodernden Flamme umgeben. Das bleibt wenige Sekunden so. Dann ist das Feuer verschwunden. Dem Geldschein ist nichts passiert. Der Spiritus ist verbrannt, das Wasser sorgte aber für Kühlung. Miccoli räumt bei dieser Gelegenheit noch mit einem weiteren Vorurteil auf: „Geld besteht nicht aus Papier, sondern aus Baumwolle. Die brennt erst bei 470 Grad.“

Der sechs Jahre alte Moritz aus Verden strahlt nach der halbstündigen Show über das ganze Gesicht. Er sagt, ihm habe wirklich einfach alles gefallen.

Die Science-Show „Energie!“ wird bis zum 20. April 2018 täglich um 12 und 15 Uhr gezeigt. Der Eintritt ist im Universum-Ticket enthalten. Das Universum öffnet montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr, an Wochenenden und an Feiertagen von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt kostet 16 Euro.

www.universum-bremen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab

Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab

Tödlicher Unfall zwischen Clues und Heiligenfelde

Tödlicher Unfall zwischen Clues und Heiligenfelde

Altpapiercontainer gerät in Brand

Altpapiercontainer gerät in Brand

„Helene Fischer Show“ 2017: Alle Infos zu Gästen, Sendetermin und Live-Stream

„Helene Fischer Show“ 2017: Alle Infos zu Gästen, Sendetermin und Live-Stream

Meistgelesene Artikel

„Harms am Wall“: Zeitpunkt für Abriss völlig offen

„Harms am Wall“: Zeitpunkt für Abriss völlig offen

Brände in Bremerhaven: 15-Jähriger wieder auf freiem Fuß

Brände in Bremerhaven: 15-Jähriger wieder auf freiem Fuß

Bei Rot über die Kreuzung: Lieferwagen kollidieren in Bremen

Bei Rot über die Kreuzung: Lieferwagen kollidieren in Bremen

Sexueller Missbrauch: Weiterer Tatverdächtiger aus Bremen festgenommen

Sexueller Missbrauch: Weiterer Tatverdächtiger aus Bremen festgenommen

Kommentare