Von Thomas Kuzaj

Geheimnisvolle Strukturen

„Pastorale“ – eine der Arbeiten des gebürtigen Bremers Klaus Lange.

Bremen - · Ausstellung I: Farbige Flächen mit rätselhaft und geradezu geheimnisvoll wirkenden Strukturen – das sind die Fotografien des gebürtigen Bremers Klaus Lange, der sich „Seaklaus“ nennt.

Und Bordwände von Schiffen fotografiert. Vor ein paar Jahren war eine Reihe dieser Arbeiten im Übersee-Museum zu sehen. Jetzt hat Lange erneut eine Ausstellung in seiner Heimatstadt – seine Bordwände kommen ins Gröpelinger Helene-Kaisen-Nachbarschaftshaus (Beim Ohlenhof 10). Die Präsentation beginnt dort am Montag, 12. April. Die Ausstellung dauert vier Wochen. Im August zeigt Lange die Schau dann auch noch in Vegesack – beim „Festival Maritim“.

„Seaklaus“ zog einst von Bremen aus in die Welt – als Schiffskoch. Später machte er in San Francisco ein Lokal auf, servierte seinen Gästen deutsche Küche. Das Lokal hat er inzwischen verkauft. Nun arbeitet er als Smutje auf einem Lotsenboot in der Bucht von San Francisco. Und er fotografiert. Eben die Bordwände zum Beispiel, deren Strukturen das Ergebnis mehr oder weniger natürlicher Prozesse unter Wasser sind. Lange erkennt Bilder in diesen Strukturen.

· Ausstellung II: „Ein Bild kann machen, was es will“ – unter diesem Titel zeigt das evangelische Informationszentrum „Kapitel 8“ (Domsheide) Fotos und Texte von Schülern des Förderzentrums Schule am Rhododendronpark. Die Schau beginnt am Freitag, 9. April, um 17 Uhr. Zur Eröffnung kommt Pago Balke. Die Ausstellung dauert bis zum 29. Mai.

WWW.

nachbarschaftshaus-bremen.de

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

FFP2-Maskenpflicht in Bremen: Diese Corona-Regeln gelten jetzt

FFP2-Maskenpflicht in Bremen: Diese Corona-Regeln gelten jetzt

FFP2-Maskenpflicht in Bremen: Diese Corona-Regeln gelten jetzt
Feuerwehr-Notruf in Bremen: Frau bringt Kind am Telefon zur Welt

Feuerwehr-Notruf in Bremen: Frau bringt Kind am Telefon zur Welt

Feuerwehr-Notruf in Bremen: Frau bringt Kind am Telefon zur Welt
Lieber selbstständig: 75 Jahre Land Bremen

Lieber selbstständig: 75 Jahre Land Bremen

Lieber selbstständig: 75 Jahre Land Bremen
Corona in Bremen: 2G-Plus-Regel soll bis Mitte Februar gelten

Corona in Bremen: 2G-Plus-Regel soll bis Mitte Februar gelten

Corona in Bremen: 2G-Plus-Regel soll bis Mitte Februar gelten

Kommentare