Ermittlungen dauern an 

Fußgängerin beim Überqueren der Straße schwer verletzt  

Bremen - Eine 22 Jahre alte Fußgängerin ist am Mittwochnachmittag bei einem Zusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt worden. 

Wie die Bremer Polizei auf ihrem Facebook-Kanal berichtet, wollte die junge Frau die Karl-Kautzky-Straße überqueren. Hierbei nahm sie aber nicht die nahegelegene Fußgängerfurt an der Ampel, sondern ging einige Meter weiter an einer dafür nicht vorgesehenen Stelle über die Fahrbahn. Ein 26 Jahre alter Autofahrer, dem die Sicht durch ein anderes Fahrzeug versperrt war, übersah die 22-Jährige und erfasste sie. Die Frau musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die weiteren Ermittlungen zu dem Unfallhergang dauern an. 

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bayern siegt weiter - Hertha zieht an BVB vorbei

Bayern siegt weiter - Hertha zieht an BVB vorbei

Traumstart für die Wiesn - "Petrus ist ein Münchner"

Traumstart für die Wiesn - "Petrus ist ein Münchner"

Tag der offenen Tür des Industrieparks Walsrode in Bomlitz

Tag der offenen Tür des Industrieparks Walsrode in Bomlitz

Fotostrecke: Kruse, Eggestein und Klaassen lassen Werder jubeln

Fotostrecke: Kruse, Eggestein und Klaassen lassen Werder jubeln

Meistgelesene Artikel

Prozess gegen mutmaßliche Serien-Steineleger: Heimtückische Neugier

Prozess gegen mutmaßliche Serien-Steineleger: Heimtückische Neugier

Jump House Bremen vor Eröffnung: Sprungspaß für alle in der Waterfront

Jump House Bremen vor Eröffnung: Sprungspaß für alle in der Waterfront

Kraftsport am Limit: Bremer Student möchte Weltmeister werden

Kraftsport am Limit: Bremer Student möchte Weltmeister werden

Maike Schaefer gewinnt Urwahl bei den Grünen

Maike Schaefer gewinnt Urwahl bei den Grünen

Kommentare