Ermittlungen dauern an 

Fußgängerin beim Überqueren der Straße schwer verletzt  

Bremen - Eine 22 Jahre alte Fußgängerin ist am Mittwochnachmittag bei einem Zusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt worden. 

Wie die Bremer Polizei auf ihrem Facebook-Kanal berichtet, wollte die junge Frau die Karl-Kautzky-Straße überqueren. Hierbei nahm sie aber nicht die nahegelegene Fußgängerfurt an der Ampel, sondern ging einige Meter weiter an einer dafür nicht vorgesehenen Stelle über die Fahrbahn. Ein 26 Jahre alter Autofahrer, dem die Sicht durch ein anderes Fahrzeug versperrt war, übersah die 22-Jährige und erfasste sie. Die Frau musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die weiteren Ermittlungen zu dem Unfallhergang dauern an. 

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Arme Staaten ziehen bittere Klima-Bilanz: "Nichts erreicht"

Arme Staaten ziehen bittere Klima-Bilanz: "Nichts erreicht"

EU will angeschlagener May helfen - aber nur mit Worten

EU will angeschlagener May helfen - aber nur mit Worten

Hoffnung in der Not: Waffenruhe für zentralen Hafen im Jemen

Hoffnung in der Not: Waffenruhe für zentralen Hafen im Jemen

Star-Hochzeit in Indien mit Beyoncé und Clinton

Star-Hochzeit in Indien mit Beyoncé und Clinton

Meistgelesene Artikel

Auffahrunfall auf der A27: Zwei Lkw-Fahrer leicht verletzt

Auffahrunfall auf der A27: Zwei Lkw-Fahrer leicht verletzt

Lkw-Unfall auf der A1 bei Arsten: Bergung bis etwa 19 Uhr

Lkw-Unfall auf der A1 bei Arsten: Bergung bis etwa 19 Uhr

Arbeitsunfall: 61-Jähriger gerät unter Gabelstapler, mehrere schwere Knochenbrüche

Arbeitsunfall: 61-Jähriger gerät unter Gabelstapler, mehrere schwere Knochenbrüche

Trauer im Zoo am Meer: Eisbärenjunge kurz nach Geburt tot 

Trauer im Zoo am Meer: Eisbärenjunge kurz nach Geburt tot 

Kommentare