Funkelnde Sterne

Weltstar Elton John beginnt Deutschland-Tour in Bremen

Es glitzert und funkelt, wenn Elton John am Flügel sitzt: Weltstar-Auftritt in der Bremer Stadthalle. Foto: WIEWELHOVE

Bremen – Wie verabschiedet man sich als Weltstar von der großen Bühne? Klar – mit einem großen Auftritt. So hat es Elton John, 72, am Donnerstagabend vor 8 .500 Zuschauern in der ausverkauften Bremer Stadthalle (ÖVB-Arena) gemacht. Es war der Auftakt zu den Deutschland-Konzerten seiner AbschiedsWelttournee.

Das Abschiedstour-Motto „Farewell Yellow Brick Road“ bezieht sich auf den Titel seines Albums „Goodbye Yellow Brick Road“, das 1973 erschienen ist und als sein bestes gilt. Thematisch gespeist aus filmisch gefassten Kindheits- und Jugenderinnerungen, enthält es Pop-Klassiker wie „Saturday Night‘s Alright for Fighting“, „Bennie and the Jets“, „Funeral for a Friend“ und auch die Originalversion von „Candle in the Wind“, die Marilyn Monroe zum Thema hat.

Ein schräg ansteigender Bühnenaufbau, darüber eine LED-Wand mit gestochen scharfer Bildwiedergabe, alles umgeben von einem Rahmen mit dem „Farewell“-Motto – und im Vordergrund: Elton John am schwarzen Flügel. Natürlich in einem glitzernden Bühnenfummel. Und natürlich nicht mit einer Kassenbrille, sondern mit einem standesgemäßen Elton-John-Modell voller funkelnder Sterne.

„Bennie and the Jets“ ist der erste Song, ein nicht ganz einfacher Opener; es klingt zunächst ein bisschen so, als müssten Elton und Bennie erst noch ein bisschen miteinander warm werden. Aber schnell nimmt der knapp dreistündige Abend Fahrt auf, die Musik beginnt zu fließen. Schnell hält es auch die ersten Zuschauer nicht mehr auf den Sitzen.

Als Begleiter hat Elton John langjährige Weggefährten mitgebracht, die zum Teil schon seit den 70ern mit ihm Musik machen – und seinen Sound mitgeprägt haben. Mit John Mahon, Nigel Olsson und Ray Cooper hat er gleich drei Schlagzeuger und Percussionisten dabei. Dazu Kim Bullard (Keyboard), Matt Bissonette (Bass) und John Jorgenson (Gitarre). Backgroundsängerinnen fehlen, die Herren singen die Harmonien selbst. Der Sound ist klar, Keyboard-Klangwände sind vom zarten Triangel-Pling gut zu unterscheiden.

Elton John bearbeitet den Flügel. Er springt mit 72 natürlich nicht mehr drauf wie einst im Mai. Aber! Mal haut er in die Tasten, mal streichelt er sie, es perlt und hämmert und läuft, dass es eine Pracht ist. Der Star steht auf, geht ein paar Schritte, lässt sich feiern. Und weiter geht‘s mit der nächsten Nummer. Das schwelgerisch ausgekostete „Rocket Man“ ist ein erster echter Höhepunkt.

Und keine Frage, diese älteren Herren meinen es ernst, sie wollen es nochmal wissen. Hier gibt‘s keine rührselige Nostalgie-Show, hier wird Musik gemacht. Zwar schwelgen die Bilder auf der Videowand mal in britischen 70er-Jahre-Szenen, oft aber schlagen sie auch optische Brücken in die Gegenwart – zuweilen mit politischen Anklängen. Hunger, Armut, der Kampf gegen AIDS: Sir Elton weiß auch, dass nicht alles gut ist in der Welt. Vor der Erweckungs-Hymne „Believe“ spricht er gar von der „Scheißwelt“, der es an Liebe und Mitgefühl mangele. Er erinnert daran, wie er von Drogen und Alkohol losgekommen ist und wie ihm die Einsicht kam, mehr gegen die AIDS-Epidemie tun zu müssen – was er mit der Gründung seiner Stiftung schließlich tat.

Zugleich weiß der Künstler, wie man eine Show dramaturgisch wirkungsvoll aufbaut. Der Show-Mann spielt seine Trümpfe an den richtigen Stellen aus. Auch die Kostümwechsel kommen zur richtigen Zeit. In der zweiten Hälfte trägt Sir Elton eine Art Karnevalsjacke, die mit der nun blauen Brille um die Wette glitzert. Bei den Zugaben ist die Brille herzförmig, John trägt einen pinkfarbenen Bademantel. Vor den Zugaben hatte er mit „I‘m Still Standing“, „Crocodile Rock“ und „Saturday Night‘s Alright for Fighting“ ein unwiderstehliches Feuerwerk abgebrannt. Das Publikum macht, was es machen soll – es tobt.

Nach den Zugaben („Your Song“ und „Goodbye Yellow Brick Road“) verschwindet er mit einer Art Show-Treppenlift im Kulissenhimmel. Selten wohl hat jemand seine eigene Sterblichkeit derart kokett inszeniert, das Bild erinnert an Jarvis Cocker im „Pulp“-Video zu „Help the Aged“. Elton John bei den Sternen – ein passendes Bild.

Zur Person 

Sir Elton Hercules John, am 25. März 1947 als Reginald Kenneth Dwight geboren, gehört mit mehr als 350 Millionen verkauften Tonträgern zu den erfolgreichsten Pop- und Rocksängern überhaupt. Seit Ende der 60er Jahre arbeitet er mit dem Texter Bernie Taupin zusammen. Mit seiner Stiftung (Elton John Aids Foundation) engagiert sich der Künstler für Aufklärung und Forschung im Kampf gegen Aids. 

Elton John auf „Farewell“-Tour in der Bremer Stadthalle

Elton John in Bremer Stadthalle, Weltstar auf „Farewell“-Tour
Sir Elton John begeisterte das Publikum in Bremen. © Jan Wiewelhove
Elton John in Bremer Stadthalle, Weltstar auf „Farewell“-Tour
Sir Elton John begeisterte das Publikum in Bremen. © Jan Wiewelhove
Elton John in Bremer Stadthalle, Weltstar auf „Farewell“-Tour
Sir Elton John begeisterte das Publikum in Bremen. © Jan Wiewelhove
Elton John in Bremer Stadthalle, Weltstar auf „Farewell“-Tour
Sir Elton John begeisterte das Publikum in Bremen. © Jan Wiewelhove
Elton John in Bremer Stadthalle, Weltstar auf „Farewell“-Tour
Sir Elton John begeisterte das Publikum in Bremen. © Jan Wiewelhove
Elton John in Bremer Stadthalle, Weltstar auf „Farewell“-Tour
Sir Elton John begeisterte das Publikum in Bremen. © Jan Wiewelhove
Elton John in Bremer Stadthalle, Weltstar auf „Farewell“-Tour
Sir Elton John begeisterte das Publikum in Bremen. © Jan Wiewelhove
Elton John in Bremer Stadthalle, Weltstar auf „Farewell“-Tour
Sir Elton John begeisterte das Publikum in Bremen. © Jan Wiewelhove
Elton John in Bremer Stadthalle, Weltstar auf „Farewell“-Tour
Sir Elton John begeisterte das Publikum in Bremen. © Jan Wiewelhove
Elton John in Bremer Stadthalle, Weltstar auf „Farewell“-Tour
Sir Elton John begeisterte das Publikum in Bremen. © Jan Wiewelhove
Elton John in Bremer Stadthalle, Weltstar auf „Farewell“-Tour
Sir Elton John begeisterte das Publikum in Bremen. © Jan Wiewelhove
Elton John in Bremer Stadthalle, Weltstar auf „Farewell“-Tour
Sir Elton John begeisterte das Publikum in Bremen. © Jan Wiewelhove
Elton John in Bremer Stadthalle, Weltstar auf „Farewell“-Tour
Sir Elton John begeisterte das Publikum in Bremen. © Jan Wiewelhove
Elton John in Bremer Stadthalle, Weltstar auf „Farewell“-Tour
Sir Elton John begeisterte das Publikum in Bremen. © Jan Wiewelhove
Elton John in Bremer Stadthalle, Weltstar auf „Farewell“-Tour
Sir Elton John begeisterte das Publikum in Bremen. © Jan Wiewelhove
Elton John in Bremer Stadthalle, Weltstar auf „Farewell“-Tour
Sir Elton John begeisterte das Publikum in Bremen. © Jan Wiewelhove
Elton John in Bremer Stadthalle, Weltstar auf „Farewell“-Tour
Sir Elton John begeisterte das Publikum in Bremen. © Jan Wiewelhove
Elton John in Bremer Stadthalle, Weltstar auf „Farewell“-Tour
Sir Elton John begeisterte das Publikum in Bremen. © Jan Wiewelhove
Elton John in Bremer Stadthalle, Weltstar auf „Farewell“-Tour
Sir Elton John begeisterte das Publikum in Bremen. © Jan Wiewelhove
Elton John in Bremer Stadthalle, Weltstar auf „Farewell“-Tour
Sir Elton John begeisterte das Publikum in Bremen. © Jan Wiewelhove
Elton John in Bremer Stadthalle, Weltstar auf „Farewell“-Tour
Sir Elton John begeisterte das Publikum in Bremen. © Jan Wiewelhove
Elton John in Bremer Stadthalle, Weltstar auf „Farewell“-Tour
Sir Elton John begeisterte das Publikum in Bremen. © Jan Wiewelhove
Elton John in Bremer Stadthalle, Weltstar auf „Farewell“-Tour
Sir Elton John begeisterte das Publikum in Bremen. © Jan Wiewelhove
Elton John in Bremer Stadthalle, Weltstar auf „Farewell“-Tour
Sir Elton John begeisterte das Publikum in Bremen. © Jan Wiewelhove
Elton John in Bremer Stadthalle, Weltstar auf „Farewell“-Tour
Sir Elton John begeisterte das Publikum in Bremen. © Jan Wiewelhove
Elton John in Bremer Stadthalle, Weltstar auf „Farewell“-Tour
Sir Elton John begeisterte das Publikum in Bremen. © Jan Wiewelhove
Elton John in Bremer Stadthalle, Weltstar auf „Farewell“-Tour
Sir Elton John begeisterte das Publikum in Bremen. © Jan Wiewelhove
Elton John in Bremer Stadthalle, Weltstar auf „Farewell“-Tour
Sir Elton John begeisterte das Publikum in Bremen. © Jan Wiewelhove
Elton John in Bremer Stadthalle, Weltstar auf „Farewell“-Tour
Sir Elton John begeisterte das Publikum in Bremen. © Jan Wiewelhove
Elton John in Bremer Stadthalle, Weltstar auf „Farewell“-Tour
Sir Elton John begeisterte das Publikum in Bremen. © Jan Wiewelhove
Elton John in Bremer Stadthalle, Weltstar auf „Farewell“-Tour
Sir Elton John begeisterte das Publikum in Bremen. © Jan Wiewelhove
Elton John in Bremer Stadthalle, Weltstar auf „Farewell“-Tour
Sir Elton John begeisterte das Publikum in Bremen. © Jan Wiewelhove
Elton John in Bremer Stadthalle, Weltstar auf „Farewell“-Tour
Sir Elton John begeisterte das Publikum in Bremen. © Jan Wiewelhove
Elton John in Bremer Stadthalle, Weltstar auf „Farewell“-Tour
Sir Elton John begeisterte das Publikum in Bremen. © Jan Wiewelhove
Elton John in Bremer Stadthalle, Weltstar auf „Farewell“-Tour
Sir Elton John begeisterte das Publikum in Bremen. © Jan Wiewelhove
Elton John in Bremer Stadthalle, Weltstar auf „Farewell“-Tour
Sir Elton John begeisterte das Publikum in Bremen. © Jan Wiewelhove
Elton John in Bremer Stadthalle, Weltstar auf „Farewell“-Tour
Sir Elton John begeisterte das Publikum in Bremen. © Jan Wiewelhove
Elton John in Bremer Stadthalle, Weltstar auf „Farewell“-Tour
Sir Elton John begeisterte das Publikum in Bremen. © Jan Wiewelhove

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Ein Toter und 15 Verletzte nach Explosion in Wohnblock

Ein Toter und 15 Verletzte nach Explosion in Wohnblock

Selbstversuch: Reporterin fällt ihre erste Buche

Selbstversuch: Reporterin fällt ihre erste Buche

Verabschiedung des Verdener Redaktionsleiters Volkmar Koy in den Ruhestand

Verabschiedung des Verdener Redaktionsleiters Volkmar Koy in den Ruhestand

Wie werde ich Reifenmechaniker/in?

Wie werde ich Reifenmechaniker/in?

Meistgelesene Artikel

Brand in Bremerhaven: Während des Notrufs geht Wohnungstür zu Bruch

Brand in Bremerhaven: Während des Notrufs geht Wohnungstür zu Bruch

Schäden auf der A27-Lesumbrücke: Sperrung für Sonntag geplant

Schäden auf der A27-Lesumbrücke: Sperrung für Sonntag geplant

Bespuckt und in den Finger gebissen: 32-Jähriger greift Mann in Zug an

Bespuckt und in den Finger gebissen: 32-Jähriger greift Mann in Zug an

Akute Lebensgefahr: Radfahrer von Straßenbahn erfasst

Akute Lebensgefahr: Radfahrer von Straßenbahn erfasst

Kommentare