Fünfjähriger schwebt nach Badeunfall in Lebensgefahr

Bremen - Ein Fünfjähriger schwebt nach einem Badeunfall in einem Bremer Schwimmbad am Freitagnachmittag in Lebensgefahr.

Gäste sahen den Jungen regungslos im Nichtschwimmerbecken treiben, sagte ein Polizeisprecher in der Nacht zum Samstag. Der zur Hilfe gerufene Bademeister holte den Jungen aus dem Wasser und führte eine Wiederbelebung durch. Anschließend wurde das Kind in ein Krankenhaus gebracht. Der Zustand des Fünfjährigen galt gegen Mitternacht weiterhin als kritisch. Zum Unfallzeitpunkt war eine Tante des Jungen als Aufsichtsperson mit im Schwimmbad gewesen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Bremen verschärft Corona-Regeln ab Montag

Bremen verschärft Corona-Regeln ab Montag

Bremen verschärft Corona-Regeln ab Montag
Spanner filmte Frauen heimlich auf Bremer Uni-Klo

Spanner filmte Frauen heimlich auf Bremer Uni-Klo

Spanner filmte Frauen heimlich auf Bremer Uni-Klo
Weihnachtsmarkt Bremen: „Bei 2G plus können wir dicht machen“

Weihnachtsmarkt Bremen: „Bei 2G plus können wir dicht machen“

Weihnachtsmarkt Bremen: „Bei 2G plus können wir dicht machen“
Bremer Polizei fasst jungen Räuber: „Hände weg, oder ich steche dich ab“

Bremer Polizei fasst jungen Räuber: „Hände weg, oder ich steche dich ab“

Bremer Polizei fasst jungen Räuber: „Hände weg, oder ich steche dich ab“

Kommentare