Tag der offenen Tür im Bremer Tierheim

1 von 70
Mehrere tausend Menschen besuchten am Sonntag den Tag der offenen Tür im Bremer Tierheim und besichtigten das neue Hunde- und Katzenhaus. Der rund eine Million teure Bau bietet von nun an Platz für mehr als 20 Hunden und 60 Katzen. Vor allem die bellenden Vierbeiner in ihren Käfigen brachten viele Tierliebhaber-Herzen zum Schmelzen.
2 von 70
Mehrere tausend Menschen besuchten am Sonntag den Tag der offenen Tür im Bremer Tierheim und besichtigten das neue Hunde- und Katzenhaus. Der rund eine Million teure Bau bietet von nun an Platz für mehr als 20 Hunden und 60 Katzen. Vor allem die bellenden Vierbeiner in ihren Käfigen brachten viele Tierliebhaber-Herzen zum Schmelzen.
3 von 70
Mehrere tausend Menschen besuchten am Sonntag den Tag der offenen Tür im Bremer Tierheim und besichtigten das neue Hunde- und Katzenhaus. Der rund eine Million teure Bau bietet von nun an Platz für mehr als 20 Hunden und 60 Katzen. Vor allem die bellenden Vierbeiner in ihren Käfigen brachten viele Tierliebhaber-Herzen zum Schmelzen.
4 von 70
Mehrere tausend Menschen besuchten am Sonntag den Tag der offenen Tür im Bremer Tierheim und besichtigten das neue Hunde- und Katzenhaus. Der rund eine Million teure Bau bietet von nun an Platz für mehr als 20 Hunden und 60 Katzen. Vor allem die bellenden Vierbeiner in ihren Käfigen brachten viele Tierliebhaber-Herzen zum Schmelzen.
5 von 70
Mehrere tausend Menschen besuchten am Sonntag den Tag der offenen Tür im Bremer Tierheim und besichtigten das neue Hunde- und Katzenhaus. Der rund eine Million teure Bau bietet von nun an Platz für mehr als 20 Hunden und 60 Katzen. Vor allem die bellenden Vierbeiner in ihren Käfigen brachten viele Tierliebhaber-Herzen zum Schmelzen.
6 von 70
Mehrere tausend Menschen besuchten am Sonntag den Tag der offenen Tür im Bremer Tierheim und besichtigten das neue Hunde- und Katzenhaus. Der rund eine Million teure Bau bietet von nun an Platz für mehr als 20 Hunden und 60 Katzen. Vor allem die bellenden Vierbeiner in ihren Käfigen brachten viele Tierliebhaber-Herzen zum Schmelzen.
7 von 70
Mehrere tausend Menschen besuchten am Sonntag den Tag der offenen Tür im Bremer Tierheim und besichtigten das neue Hunde- und Katzenhaus. Der rund eine Million teure Bau bietet von nun an Platz für mehr als 20 Hunden und 60 Katzen. Vor allem die bellenden Vierbeiner in ihren Käfigen brachten viele Tierliebhaber-Herzen zum Schmelzen.
8 von 70
Mehrere tausend Menschen besuchten am Sonntag den Tag der offenen Tür im Bremer Tierheim und besichtigten das neue Hunde- und Katzenhaus. Der rund eine Million teure Bau bietet von nun an Platz für mehr als 20 Hunden und 60 Katzen. Vor allem die bellenden Vierbeiner in ihren Käfigen brachten viele Tierliebhaber-Herzen zum Schmelzen.

Mehrere tausend Menschen besuchten am Sonntag den Tag der offenen Tür im Bremer Tierheim und besichtigten das neue Hunde- und Katzenhaus. Der rund eine Million teure Bau bietet von nun an Platz für mehr als 20 Hunden und 60 Katzen. Vor allem die bellenden Vierbeiner in ihren Käfigen brachten viele Tierliebhaber-Herzen zum Schmelzen.

Rubriklistenbild: © Mediengruppe Kreiszeitung / Seegers

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mann soll Mädchen in Bremer Straßenbahn bedrängt haben

Mann soll Mädchen in Bremer Straßenbahn bedrängt haben

Mann soll Mädchen in Bremer Straßenbahn bedrängt haben
Gesucht: Diese Bremerin klaute Millionen

Gesucht: Diese Bremerin klaute Millionen

Gesucht: Diese Bremerin klaute Millionen
Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz

Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz

Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz
Bundeswehr-Lkw in Bremen abgebrannt: Staatsschutz ermittelt

Bundeswehr-Lkw in Bremen abgebrannt: Staatsschutz ermittelt

Bundeswehr-Lkw in Bremen abgebrannt: Staatsschutz ermittelt

Kommentare