Frecher Wonneproppen in der Wurfhöhle

Großes Rätselraten im Eisbären-Revier

+
Gesund und munter: das Eisbärbaby mit Mama „Valeska“ gestern in der Wurfhöhle.

Bremerhaven - Allerliebst, dieser kleine Wonneproppen in der Wurfhöhle des Zoos am Meer in Bremerhaven. Und es ist schon ganz schön frech, das am 11. Dezember 2015 geborene Eisbärbaby. Während Mama „Valeska“ ihren Nachwuchs hingebungsvoll am ganzen Körper ableckt, zwickt der kleine Eisbär sie in die Nase, ins Maul und knabbert am Kopf.

Zu sehen ist das alles auf einem Überwachungsvideo des Zoos, denn der Eisbärnachwuchs hält sich weiterhin mit Mama in der Wurfhöhle versteckt. Möglicherweise Ende Februar oder Anfang März werden die Eisbärin und ihr Nachwuchs erstmals getrennt, sagte gestern Zoo-Direktorin Dr. Heike Kück.

Das große Rätselraten hat unterdessen längst begonnen. Kück: „Wir sind alle gespannt, wann sich das Eisbärenjungtier zum ersten Mal aus seiner Wurfhöhle heraustraut. Es wird viel diskutiert, was eher für ein männliches oder eher für ein weibliches Jungtier sprechen könnte. Jeder hat da so seine eigene Theorie.“ So sei das jetzige Jungtier ruhiger als „Lale“ und bleibe auch mal längere Zeit allein, ohne gleich zu schreien, so Kück. „Lale“ war als erste Nachzucht nach 41 Jahren Pause im Dezember 2013 im Zoo Bremerhaven geboren worden. Wie bei dem neuen Jungtier sind „Valeska“ und Eisbär „Lloyd“ die Eltern. „Lale“ lebt jetzt in Holland.

Zurück zum aktuellen Eisbärbaby. Laut Kück scheint es etwas kräftiger zu sein als „Lale“, sei aber weniger beweglich. Kück: „,Lale‘ war gleichaltrig schon deutlich mobiler und lief in der Wurfhöhle umher.“ Für die Tierpflegerinnen sei daher die Antwort auf die Frage nach dem Geschlecht klar: „Das kann nur ein Männchen sein!“

gn

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Der Freimarkt am Donnerstag

Der Freimarkt am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

„Mein Kunst-Stück“ mit Anette Venzlaff: Ein Herz für Verlierer

„Mein Kunst-Stück“ mit Anette Venzlaff: Ein Herz für Verlierer

„Handwerksshow“ mit Ex-„Bachelor“ Jan Kralitschka im Weserpark

„Handwerksshow“ mit Ex-„Bachelor“ Jan Kralitschka im Weserpark

Länderzentrum für Niederdeutsch in Bremen gegründet

Länderzentrum für Niederdeutsch in Bremen gegründet

Bremer Arzt entfernt Niere statt Milz

Bremer Arzt entfernt Niere statt Milz

Kommentare