Frau wird von Bahn erfasst und schwer verletzt

Bremen - Eine Straßenbahn hat am Dienstagmittag eine 52 Jahre alte Fußgängerin auf der Schwachhauser Heerstraße erfasst und schwer verletzt.

Die Frau wollte offensichtlich die Straße überqueren, um zur Haltestelle Parkstraße zu gelangen. Die Frau ging Polizeiangaben zufolge um einen Baustellenzaun herum und trat ohne auf den Verkehr zu achten auf die Gleise. Ein 33 Jahre alter Straßenbahnfahrer leitete zwar noch eine Vollbremsung ein, konnte aber den Unfall nicht mehr verhindern. Die Frau schlug mit dem Hinterkopf auf den Asphalt und musste schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Auch der Straßenbahnfahrer musste mit einem Schock in die Klinik. Die Schwachhauser Heerstraße wurde in stadteinwärtiger richtung für eine Stunde gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Weihnachtsmarkt Bremen: „Bei 2G plus können wir dicht machen“

Weihnachtsmarkt Bremen: „Bei 2G plus können wir dicht machen“

Weihnachtsmarkt Bremen: „Bei 2G plus können wir dicht machen“
Bremer Bildungsbehörde: 11 Millionen Euro auf fremden Konten entdeckt

Bremer Bildungsbehörde: 11 Millionen Euro auf fremden Konten entdeckt

Bremer Bildungsbehörde: 11 Millionen Euro auf fremden Konten entdeckt
Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz

Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz

Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz
Polizei Bremen schließt Bars und Discos

Polizei Bremen schließt Bars und Discos

Polizei Bremen schließt Bars und Discos

Kommentare