Polizei sucht Zeugen

Straßenräuber verletzt Frau mit Pfefferspray

Bremen - In der Bremer Neustadt wurden in der Nacht zu Donnerstag zwei 23 und 24 Jahre alte Frauen von zwei Straßenräubern überfallen. Einer verletzte dabei die 23-Jährige mit Pfefferspray. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Laut Angaben der Polizei, stiegen die jungen Frauen stiegen 00.25 Uhr am Leibnizplatz aus der Straßenbahn und gingen in Richtung Friedrich-Ebert-Straße. In Höhe des Zentauren Parks kamen ihnen zwei dunkel gekleidete Männer entgegen. Einer hielt ein Taschenmesser in der Hand und forderte die 24-Jährige auf, ihre Handtasche herauszugeben. Zeitgleich sprühte der zweite Räuber der 23 Jahre alten Frau Pfefferspray ins Gesicht. Sie erlitt Rötungen und Schwellungen und musste später in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Männer flüchteten mit der erbeuteten Handtasche.

Sie wurden als etwa 1,60 bis 1,65 Meter groß und 20 bis 25 Jahre alt beschrieben. Ihre Gesichter waren vermummt. Hinweise auf die beiden Männer nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421/ 362-3888 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Meistgelesene Artikel

„Handwerksshow“ mit Ex-„Bachelor“ Jan Kralitschka im Weserpark

„Handwerksshow“ mit Ex-„Bachelor“ Jan Kralitschka im Weserpark

27-Jähriger mit Glasflasche schwer verletzt

27-Jähriger mit Glasflasche schwer verletzt

Musicaltheater: Vertrag bis 2023 mit neuem Betreiber

Musicaltheater: Vertrag bis 2023 mit neuem Betreiber

Ladies Night: 2500 Bändchen für mehr Spaß auf dem Freimarkt

Ladies Night: 2500 Bändchen für mehr Spaß auf dem Freimarkt

Kommentare