Polizei sucht Zeugen

Straßenräuber verletzt Frau mit Pfefferspray

Bremen - In der Bremer Neustadt wurden in der Nacht zu Donnerstag zwei 23 und 24 Jahre alte Frauen von zwei Straßenräubern überfallen. Einer verletzte dabei die 23-Jährige mit Pfefferspray. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Laut Angaben der Polizei, stiegen die jungen Frauen stiegen 00.25 Uhr am Leibnizplatz aus der Straßenbahn und gingen in Richtung Friedrich-Ebert-Straße. In Höhe des Zentauren Parks kamen ihnen zwei dunkel gekleidete Männer entgegen. Einer hielt ein Taschenmesser in der Hand und forderte die 24-Jährige auf, ihre Handtasche herauszugeben. Zeitgleich sprühte der zweite Räuber der 23 Jahre alten Frau Pfefferspray ins Gesicht. Sie erlitt Rötungen und Schwellungen und musste später in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Männer flüchteten mit der erbeuteten Handtasche.

Sie wurden als etwa 1,60 bis 1,65 Meter groß und 20 bis 25 Jahre alt beschrieben. Ihre Gesichter waren vermummt. Hinweise auf die beiden Männer nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421/ 362-3888 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Die Ware sucht sich den Weg“

Unfall auf A1: Frau verliert Kontrolle

Unfall auf A1: Frau verliert Kontrolle

Kommentare