ZWISCHEN SCHNOOR & SCHLACHTE

Frank Fiedler plant Neustart im Ratskeller

Auf Kreuzfahrt: Mit dabei sind Philip Lüsebrink (v.l.). Alica Boll und Frank Fiedler.
+
Auf Kreuzfahrt: Mit dabei sind Philip Lüsebrink (v.l.). Alica Boll und Frank Fiedler.
  • Jörg Esser
    vonJörg Esser
    schließen

Bremen – Gut gefüllte Auftragsbücher. Das Jahr ist durchgeplant. Doch dann schlägt das Virus zu. Corona trifft auch den Bremer Musiker Frank Fiedler ins Mark. „Von Jetzt auf Nu“, wie man an der Weser so sagt. 30 Veranstaltungen sind seit dem pandemiebedingten Lockdown Mitte März bislang weggefallen, abgesagt worden. Das ist ein Schlag ins Kontor für einen Freiberufler wie Fiedler, der seit 1995 als selbstständiger Künstler unterwegs ist, 2001 die Agentur „Showtunes“ gegründet hat und seit 2009 mit Dinner-Konzerten den Bacchuskeller im Ratskeller bespielt. „Gage gibt es für Künstler und Musiker nur, wenn etwas stattfindet“, bringt es der 49-Jährige im Gespräch mit unserer Redaktion auf den Punkt. „Der wirtschaftliche Schaden ist bitter“, sagt Fiedler. „Der emotionale ist noch schlimmer.“ Schließlich habe er Zeit in die diversen Projekte gesteckt, die Musikerkollegen heißgemacht und gebucht, um Gagen gepokert – alles für lau. „Als Bandleader und Kümmerer trifft es mich hart, dass ich so viel absagen muss.“

Neustart im September

Jetzt hockt Frank Fiedler (Stimmlage: Bariton) wieder in den Startlöchern. Zunächst plant er zehn Veranstaltungen im Ratskeller. Verschiedene Formate in verschiedenen Formationen – Musical-Dinner und Auftritte mit dem Trio „Ocean’s 3“ zählen dazu. Der Neubeginn startet am Freitag, 11. September, um 19 Uhr mit dem Musical-Klassiker „Nachts in Bremen“, der am 26. Januar 2013 seine Premiere feierte. Das Stück ist ein facettenreicher Streifzug durch die Bremer Geschichte zu Gesche Gottfried, Fisch-Lucie und dem Eiswettschneider mit Swing- und Rockelementen und dramatischen Musical-Melodien. Komponist und Songtexter ist Fiedler, die Dialoge hat seine Frau Andrea Fiedler geschrieben. Mit dabei sind Philip Lüsebrink, Alica Boll und Kristin Riegelsberger. Der Abend ist als Musical-Dinner konzipiert. Zwischen den jeweils 20-minütigen Showblöcken wird ein Vier-Gang-Menü serviert.

In den folgenden Wochen sind weitere Musical-Dinner geplant. „Nachts in Bremen“ steht am Sonnabend, 5. Dezember, wieder auf dem Spielplan. „Nachts in Bremen  2“ am Sonnabend, 14. November. Zudem serviert Fiedler mit seinen Kollegen das Kreuzfahrt-Musical „Wellen, Sehnsucht, Sonnendeck“ (Sonnabend, 3. Oktober, 19 Uhr), ein musikalisches Halloween-Dinner (Sonnabend, 31. Oktober, 19 Uhr) und – ganz neu – das Rock’n’-Roll-Dinner „Shake, Rattle & Roll“ mit Hits der 50er und 60er Jahre von „Peter Kraus bis Cliff Richard, von Bill Ramsey bis Bill Haley“.

Elvis, Sinatra und Udo Jürgens

Mit dem Swing-Trio „Ocean’s 3“ und damit mit Dominik Kroll (Piano) und Mathias Klenke (Kontrabass) steht Fiedler an vier Sonntagen auf der Bühne im Ratskeller – am 12. September mit einem Tribut ans „Rat Pack“, also an Frank Sinatra, Dean Martin und Sammy Davis Jr., am 4.  Oktober mit einer Hommage an Udo Jürgens. Am 15.  November heißt es: „Elvis meets Sinatra“ und am 6.  Dezember: „Let it snow! Let it swing!“. Beginn ist jeweils um 18 Uhr.

Derzeit passen laut Fiedler unter Einhaltung der Corona-Bedingungen, Hygienevorschriften und Abstandsregeln gut 100 Gäste in den Bacchuskeller. Außerdem steht die Bühne nicht mehr in der Saalmitte, sondern an einer Saalwand. „Und auf dem Weg durch die Stuhlreihen singe ich nicht“, sagt Fiedler.

Karten für die Show und Musical-Dinner gibt es unter anderem in den Geschäftsstellen unserer Zeitung sowie im Ratskeller (Telefon: 0421/321676). JÖRG ESSER

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Was ein gesundes Frühstück ausmacht

Was ein gesundes Frühstück ausmacht

Wie knackt man Krebse richtig?

Wie knackt man Krebse richtig?

Autotest: Wird der VW Caddy zum besseren Golf?

Autotest: Wird der VW Caddy zum besseren Golf?

Mehr als 70 Tote und 3000 Verletzte bei Explosion in Beirut

Mehr als 70 Tote und 3000 Verletzte bei Explosion in Beirut

Meistgelesene Artikel

Bremen: Mann verschanzt sich auf Dach

Bremen: Mann verschanzt sich auf Dach

Corona: Hype und Hoffnung

Corona: Hype und Hoffnung

Flugtaxi: Von Bremen bis nach Hamburg oder Hannover durch die Luft schweben

Flugtaxi: Von Bremen bis nach Hamburg oder Hannover durch die Luft schweben

Nach Kollision auf der Weser: Passanten entdecken leblosen Körper - es ist der Vermisste

Nach Kollision auf der Weser: Passanten entdecken leblosen Körper - es ist der Vermisste

Kommentare