Rallye Bremen Oldtimer Classics startet

Bremen Oldtimer Classics
1 von 49
Rund 170 Fahrzeuge sind auf die Strecke gegangen.
Bremen Oldtimer Classics
2 von 49
Rund 170 Fahrzeuge sind auf die Strecke gegangen.
Bremen Oldtimer Classics
3 von 49
Rund 170 Fahrzeuge sind auf die Strecke gegangen.
Bremen Oldtimer Classics
4 von 49
Rund 170 Fahrzeuge sind auf die Strecke gegangen.
Bremen Oldtimer Classics
5 von 49
Rund 170 Fahrzeuge sind auf die Strecke gegangen.
Bremen Oldtimer Classics
6 von 49
Rund 170 Fahrzeuge sind auf die Strecke gegangen.
Bremen Oldtimer Classics
7 von 49
Rund 170 Fahrzeuge sind auf die Strecke gegangen.
Bremen Oldtimer Classics
8 von 49
Rund 170 Fahrzeuge sind auf die Strecke gegangen.

Die strahlende Sonne spiegelt sich im glänzendem Chrom. Neben den Fahrern der Oldtimer haben sich am Sonnabendvormittag auch einige hundert Zuschauer auf dem Marktplatz vor dem Rathaus versammelt, um beim Start der Bremen Oldtimer Classics dabei zu sein.

Die Rallye beginnt. Als erstes startet das älteste Fahrzeug: ein Bentley Speed Six von 1928. In den letzten fünf Jahren hat dieses Fahrzeug 45.000 Rallyekilometer hinter sich gebracht. Der Moderator Wolfgang Rother (57) sagt feierlich: „Start your engine“. 

Thorsten Beneke aus Bremen zeigt stolz die alten Anzeigen an seinem Ford Modell A von 1931. Thilo Kugel (57) sitzt in einem Borgward Isabella von 1959. Er hat sich mit Hemd und hellbrauner Hose im Stil dieser Zeit gekleidet. Er trägt Handschuhe, weil er sonst wegen dem Schweiß an den Händen am Lenkrad des Autos, natürlich ohne Servolenkung, abrutschen würde. 

Frank Glasenapp (51) aus Bremen hat seinen Autobianchi A 112, 1978 in Italien produziert, mit der Werbung für einen italienischen Likör verziert. Der Wagen hat 80 PS bei einem Gewicht von nur 120 Kilo und biete ein strammes Fahrgefühl. Insgesamt 170 Fahrzeuge gehen auf die Strecke in Richtung Rotenburg.

Das könnte Sie auch interessieren

619. Großmarkt Diepholz - die Eröffnung am Donnerstag

Der 619. Diepholzer Großmarkt ist am Donnerstagabend eröffnet worden. Auftakt war der Umzug von mehr 500 Vertretern von Vereinen vom Rathaus zum …
619. Großmarkt Diepholz - die Eröffnung am Donnerstag

Klimastreik in Verden

„Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr unsere Zukunft klaut!“ Diese und viele weitere Parolen und Lieder tönten am Freitag durch die Straßen der …
Klimastreik in Verden

Klimastreik in Diepholz

Zur dritten Klima-Demo in diesem Jahr in Diepholz kamen am Freitag deutlich mehr Teilnehmer als zu den beiden ersten. Nach Veranstalter-Schätzung …
Klimastreik in Diepholz

Diepholzer Großmarkt am Freitag

Der Diepholzer Großmarkt wurde am Donnerstag eröffnet. Am Freitag ging es weiter.
Diepholzer Großmarkt am Freitag

Meistgelesene Artikel

#AlleFürsKlima-Streiks in der Region: Etwa 2.000 Teilnehmer in Wildeshausen gezählt

#AlleFürsKlima-Streiks in der Region: Etwa 2.000 Teilnehmer in Wildeshausen gezählt

Mutter belästigt: Streit zwischen zwei Männern endet mit Messerstich

Mutter belästigt: Streit zwischen zwei Männern endet mit Messerstich

„Ein extrem gefährlicher Mann“

„Ein extrem gefährlicher Mann“

Handelskammer schaltet sich in Diskussion um autofreie Innenstadt ein

Handelskammer schaltet sich in Diskussion um autofreie Innenstadt ein

Kommentare