„Pflanzen im Weltraum“ in der Botanika

1 von 19
2 von 19
3 von 19
4 von 19
5 von 19
6 von 19
7 von 19
8 von 19

Bremens Wissenschaftssenatorin Eva Quante-Brandt (SPD) bekommt bei der Eröffnung etwas Raumfahrtnahrung geschenkt. Daniel Schubert, Leiter des beteiligten Projekts „Eden“, zeigt ein Mini-Labor, in dem Pflanzen ohne Erde bei ständiger Beleuchtung sehr schnell wachsen.

Stephan von Rundstedt, geschäftsführender Gesellschafter von Bock Bio Science präsentiert In-Vitru-Kulturen, die das Unternehmen zur Verfügung gestellt hat. Ebenfalls zu sehen sind unter anderem Pflanzenexperimente aus der Raumfahrt und auch ein Modell des „Eden-ISS-Labors“ in der Antarktis. Stolz sind auch die Designerinnen Annemarie Popp und Charlett Wenig, die die Ausstellung optisch gestaltet haben. Im Japanischen Garten sind Fotos zum „Eden-ISS-Labor“ in der Antarktis zu sehen. Ein Teil davon zieht am Tagesende ins Foyer.

Das könnte Sie auch interessieren

Freimarkt 2019 - Bilder vom Auftakt am Freitag

Der erste Abend auf dem Freimarkt in Bremen und in der Halle 7 mit DJ Toddy - wir haben die Fotos.
Freimarkt 2019 - Bilder vom Auftakt am Freitag

Oktoberfest in Schwitschen

Hunderte Besucher verzeichnete der Verein für Brauchtum und Jugendarbeit im Schützenverein (VFBJ) beim Oktoberfest in Schwitschen.
Oktoberfest in Schwitschen

Theater-Premiere in Wensebrock: „Meine Frau, die Wechseljahre und ich“

Die Theatergruppe des Wensebrocker Schützenvereins präsentierte am Freitagabend das 13. Stück in der gelungenen Premiere vor ausverkauftem Haus des …
Theater-Premiere in Wensebrock: „Meine Frau, die Wechseljahre und ich“

Fotostrecke: U19-Spieler Woltemade im Abschlusstraining dabei - Pizarro bereit für Hertha

Am Freitagnachmitttag fand das Abschlusstraining des SV Werder Bremen vor dem Spiel gegen Hertha BSC statt. Wieder mit von der Partie war …
Fotostrecke: U19-Spieler Woltemade im Abschlusstraining dabei - Pizarro bereit für Hertha

Meistgelesene Artikel

Vollsperrung der A27-Anschlussstelle Bremen-Vahr

Vollsperrung der A27-Anschlussstelle Bremen-Vahr

Glamour und Grusel: 984. Bremer Freimarkt ist eröffnet

Glamour und Grusel: 984. Bremer Freimarkt ist eröffnet

Klares Urteil der Gutachter: „Seute Deern“ ist „Totalschaden“

Klares Urteil der Gutachter: „Seute Deern“ ist „Totalschaden“

Bremer St.-Joseph-Stift: Kein Personal für Geburten

Bremer St.-Joseph-Stift: Kein Personal für Geburten

Kommentare