Maritime Woche in Bremen

1 von 30
152 Boote und Schiffe waren angemeldet, aber es sind mehr gekommen. Die Parade auf der Weser am Sonnabendnachmittag war ein Höhepunkt der "Maritimen Woche". Kleine Jachten, Motorboote aber auch Exoten ein Amphibienfahrzeug und der Propeller-Katamaran "Dragonfly" vom Tretbootteam der Hochschule Bremen faszinierten die vielen Zuschauer an der Schlachte und auf den Weserbrücken.
2 von 30
152 Boote und Schiffe waren angemeldet, aber es sind mehr gekommen. Die Parade auf der Weser am Sonnabendnachmittag war ein Höhepunkt der "Maritimen Woche". Kleine Jachten, Motorboote aber auch Exoten ein Amphibienfahrzeug und der Propeller-Katamaran "Dragonfly" vom Tretbootteam der Hochschule Bremen faszinierten die vielen Zuschauer an der Schlachte und auf den Weserbrücken.
3 von 30
152 Boote und Schiffe waren angemeldet, aber es sind mehr gekommen. Die Parade auf der Weser am Sonnabendnachmittag war ein Höhepunkt der "Maritimen Woche". Kleine Jachten, Motorboote aber auch Exoten ein Amphibienfahrzeug und der Propeller-Katamaran "Dragonfly" vom Tretbootteam der Hochschule Bremen faszinierten die vielen Zuschauer an der Schlachte und auf den Weserbrücken.
4 von 30
152 Boote und Schiffe waren angemeldet, aber es sind mehr gekommen. Die Parade auf der Weser am Sonnabendnachmittag war ein Höhepunkt der "Maritimen Woche". Kleine Jachten, Motorboote aber auch Exoten ein Amphibienfahrzeug und der Propeller-Katamaran "Dragonfly" vom Tretbootteam der Hochschule Bremen faszinierten die vielen Zuschauer an der Schlachte und auf den Weserbrücken.
5 von 30
152 Boote und Schiffe waren angemeldet, aber es sind mehr gekommen. Die Parade auf der Weser am Sonnabendnachmittag war ein Höhepunkt der "Maritimen Woche". Kleine Jachten, Motorboote aber auch Exoten ein Amphibienfahrzeug und der Propeller-Katamaran "Dragonfly" vom Tretbootteam der Hochschule Bremen faszinierten die vielen Zuschauer an der Schlachte und auf den Weserbrücken.
6 von 30
152 Boote und Schiffe waren angemeldet, aber es sind mehr gekommen. Die Parade auf der Weser am Sonnabendnachmittag war ein Höhepunkt der "Maritimen Woche". Kleine Jachten, Motorboote aber auch Exoten ein Amphibienfahrzeug und der Propeller-Katamaran "Dragonfly" vom Tretbootteam der Hochschule Bremen faszinierten die vielen Zuschauer an der Schlachte und auf den Weserbrücken.
7 von 30
152 Boote und Schiffe waren angemeldet, aber es sind mehr gekommen. Die Parade auf der Weser am Sonnabendnachmittag war ein Höhepunkt der "Maritimen Woche". Kleine Jachten, Motorboote aber auch Exoten ein Amphibienfahrzeug und der Propeller-Katamaran "Dragonfly" vom Tretbootteam der Hochschule Bremen faszinierten die vielen Zuschauer an der Schlachte und auf den Weserbrücken.
8 von 30
152 Boote und Schiffe waren angemeldet, aber es sind mehr gekommen. Die Parade auf der Weser am Sonnabendnachmittag war ein Höhepunkt der "Maritimen Woche". Kleine Jachten, Motorboote aber auch Exoten ein Amphibienfahrzeug und der Propeller-Katamaran "Dragonfly" vom Tretbootteam der Hochschule Bremen faszinierten die vielen Zuschauer an der Schlachte und auf den Weserbrücken.

152 Boote und Schiffe waren angemeldet, aber es sind mehr gekommen. Die Parade auf der Weser am Sonnabendnachmittag war ein Höhepunkt der "Maritimen Woche". Kleine Jachten, Motorboote aber auch Exoten ein Amphibienfahrzeug und der Propeller-Katamaran "Dragonfly" vom Tretbootteam der Hochschule Bremen faszinierten die vielen Zuschauer an der Schlachte und auf den Weserbrücken. Fotos: Martin Kowalewski

Das könnte Sie auch interessieren

Kirchengemeinde St. Annen weiht Gemeindehaus ein

Gleich zwei Ereignisse wurden am Sonntag in der St. Annen-Kirchengemeinde in Westen gefeiert. Zum einem der Invokavit Gottesdienst in der langjährig …
Kirchengemeinde St. Annen weiht Gemeindehaus ein

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Sie machen viel Müll, sind ungesund oder verschmutzen die Umwelt: Viele Küchenutensilien sind einfach unnötig – in der Fotostrecke sehen Sie, welche …
Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Informationsmesse in der Schule am Lindhoop

Die Schule am Lindhoop informierte am Montag in einer offenen Informationsmesse über ihr Schulangebot und die zahlreichen außerunterrichtlichen …
Informationsmesse in der Schule am Lindhoop

Ranzenparty in Twistringen

Mit einem Besucherrekord ging am Sonnabend die inzwischen achte Ranzenparty in der Volksbank über die Bühne. Kleine und große Besucher erfreuten sich …
Ranzenparty in Twistringen

Meistgelesene Artikel

Unbekannter tritt auf Frau ein und beklaut sie

Unbekannter tritt auf Frau ein und beklaut sie

Beim „Hackathon“ tüfteln 100 Computer-Freaks

Beim „Hackathon“ tüfteln 100 Computer-Freaks

Einbrüche in drei Bäckereien: Täter lassen Tresore mitgehen

Einbrüche in drei Bäckereien: Täter lassen Tresore mitgehen

12-jährige Kinder überfallen Getränkemarkt

12-jährige Kinder überfallen Getränkemarkt