Madsen im Aladin Bremen

1 von 31
Im ausverkauften Aladin feierten mehr als 1500 Fans die deutsche Indie-Rock-Band Madsen. Fast zwei Stunden lang feuerte die Formation um Sänger Sebastian Madsen einen Hit nach dem anderen ab. Im Vorprogramm erlebte das begeisterte Publikum die Band Montreal.
2 von 31
Im ausverkauften Aladin feierten mehr als 1500 Fans die deutsche Indie-Rock-Band Madsen. Fast zwei Stunden lang feuerte die Formation um Sänger Sebastian Madsen einen Hit nach dem anderen ab. Im Vorprogramm erlebte das begeisterte Publikum die Band Montreal.
3 von 31
Im ausverkauften Aladin feierten mehr als 1500 Fans die deutsche Indie-Rock-Band Madsen. Fast zwei Stunden lang feuerte die Formation um Sänger Sebastian Madsen einen Hit nach dem anderen ab. Im Vorprogramm erlebte das begeisterte Publikum die Band Montreal.
4 von 31
Im ausverkauften Aladin feierten mehr als 1500 Fans die deutsche Indie-Rock-Band Madsen. Fast zwei Stunden lang feuerte die Formation um Sänger Sebastian Madsen einen Hit nach dem anderen ab. Im Vorprogramm erlebte das begeisterte Publikum die Band Montreal.
5 von 31
Im ausverkauften Aladin feierten mehr als 1500 Fans die deutsche Indie-Rock-Band Madsen. Fast zwei Stunden lang feuerte die Formation um Sänger Sebastian Madsen einen Hit nach dem anderen ab. Im Vorprogramm erlebte das begeisterte Publikum die Band Montreal.
6 von 31
Im ausverkauften Aladin feierten mehr als 1500 Fans die deutsche Indie-Rock-Band Madsen. Fast zwei Stunden lang feuerte die Formation um Sänger Sebastian Madsen einen Hit nach dem anderen ab. Im Vorprogramm erlebte das begeisterte Publikum die Band Montreal.
7 von 31
Im ausverkauften Aladin feierten mehr als 1500 Fans die deutsche Indie-Rock-Band Madsen. Fast zwei Stunden lang feuerte die Formation um Sänger Sebastian Madsen einen Hit nach dem anderen ab. Im Vorprogramm erlebte das begeisterte Publikum die Band Montreal.
8 von 31
Im ausverkauften Aladin feierten mehr als 1500 Fans die deutsche Indie-Rock-Band Madsen. Fast zwei Stunden lang feuerte die Formation um Sänger Sebastian Madsen einen Hit nach dem anderen ab. Im Vorprogramm erlebte das begeisterte Publikum die Band Montreal.

Im ausverkauften Aladin feierten mehr als 1500 Fans die deutsche Indie-Rock-Band Madsen. Fast zwei Stunden lang feuerte die Formation um Sänger Sebastian Madsen einen Hit nach dem anderen ab. Im Vorprogramm erlebte das begeisterte Publikum die Band Montreal.

Das könnte Sie auch interessieren

Abschlussfeier Schule am Lindhoop

Kirchlinteln - Zur Abschlussfeier haben die Schüler der Schule am Lindhoop kurzerhand den Wilden Westen in die Schule gebracht und machten dort die …
Abschlussfeier Schule am Lindhoop

Abschluss Oberschule Dörverden

Dörverden - Von Christel Niemann - Ihr letztes Stündchen hatte geschlagen und für 64 Schüler der Aller-Weser Oberschule Dörverden wurde es Realität. …
Abschluss Oberschule Dörverden

So war der Freitag mit den Broilers und George Ezra

Hurricane Festival 2018: Das bedeutet viel gute Musik und noch mehr gute Stimmung. Am Freitag war davon schon viel auf Infield und den Campingplätzen …
So war der Freitag mit den Broilers und George Ezra

Es geht los: Musikfans strömen in das Infield

Das Infield ist geöffnet - die Musikfans strömen auf das Festivalgelände. Ab sofort wird auf dem Eichenring in Scheeßel gerockt und gefeiert.
Es geht los: Musikfans strömen in das Infield

Meistgelesene Artikel

Wahl 2019: Weyher Bürgermeister will zurück nach Bremen

Wahl 2019: Weyher Bürgermeister will zurück nach Bremen

Straßentheaterfestival „La Strada“: Der Astronaut und die Pflanze

Straßentheaterfestival „La Strada“: Der Astronaut und die Pflanze

Saniertes Studentenwohnheim „Campus“ bietet 151 Plätze

Saniertes Studentenwohnheim „Campus“ bietet 151 Plätze

35-Jähriger landet mit geklautem Wagen kopfüber im Graben und flüchtet

35-Jähriger landet mit geklautem Wagen kopfüber im Graben und flüchtet