Madsen im Aladin Bremen

1 von 31
Im ausverkauften Aladin feierten mehr als 1500 Fans die deutsche Indie-Rock-Band Madsen. Fast zwei Stunden lang feuerte die Formation um Sänger Sebastian Madsen einen Hit nach dem anderen ab. Im Vorprogramm erlebte das begeisterte Publikum die Band Montreal.
2 von 31
Im ausverkauften Aladin feierten mehr als 1500 Fans die deutsche Indie-Rock-Band Madsen. Fast zwei Stunden lang feuerte die Formation um Sänger Sebastian Madsen einen Hit nach dem anderen ab. Im Vorprogramm erlebte das begeisterte Publikum die Band Montreal.
3 von 31
Im ausverkauften Aladin feierten mehr als 1500 Fans die deutsche Indie-Rock-Band Madsen. Fast zwei Stunden lang feuerte die Formation um Sänger Sebastian Madsen einen Hit nach dem anderen ab. Im Vorprogramm erlebte das begeisterte Publikum die Band Montreal.
4 von 31
Im ausverkauften Aladin feierten mehr als 1500 Fans die deutsche Indie-Rock-Band Madsen. Fast zwei Stunden lang feuerte die Formation um Sänger Sebastian Madsen einen Hit nach dem anderen ab. Im Vorprogramm erlebte das begeisterte Publikum die Band Montreal.
5 von 31
Im ausverkauften Aladin feierten mehr als 1500 Fans die deutsche Indie-Rock-Band Madsen. Fast zwei Stunden lang feuerte die Formation um Sänger Sebastian Madsen einen Hit nach dem anderen ab. Im Vorprogramm erlebte das begeisterte Publikum die Band Montreal.
6 von 31
Im ausverkauften Aladin feierten mehr als 1500 Fans die deutsche Indie-Rock-Band Madsen. Fast zwei Stunden lang feuerte die Formation um Sänger Sebastian Madsen einen Hit nach dem anderen ab. Im Vorprogramm erlebte das begeisterte Publikum die Band Montreal.
7 von 31
Im ausverkauften Aladin feierten mehr als 1500 Fans die deutsche Indie-Rock-Band Madsen. Fast zwei Stunden lang feuerte die Formation um Sänger Sebastian Madsen einen Hit nach dem anderen ab. Im Vorprogramm erlebte das begeisterte Publikum die Band Montreal.
8 von 31
Im ausverkauften Aladin feierten mehr als 1500 Fans die deutsche Indie-Rock-Band Madsen. Fast zwei Stunden lang feuerte die Formation um Sänger Sebastian Madsen einen Hit nach dem anderen ab. Im Vorprogramm erlebte das begeisterte Publikum die Band Montreal.

Im ausverkauften Aladin feierten mehr als 1500 Fans die deutsche Indie-Rock-Band Madsen. Fast zwei Stunden lang feuerte die Formation um Sänger Sebastian Madsen einen Hit nach dem anderen ab. Im Vorprogramm erlebte das begeisterte Publikum die Band Montreal.

Das könnte Sie auch interessieren

Barnstorfer Ballonfahrer-Festival mit Happy End

Nach zwei geplatzten Fahrten gab es am Samstagabend doch noch ein Happy End beim 14. Barnstorfer Ballon-Fahrer-Festival.
Barnstorfer Ballonfahrer-Festival mit Happy End

Weinfest in Twistringen 

Gegen das Norddeutsche Schietwetter halfen am Wochenende auf dem 3. Twistringer Weinfest gleich drei Dinge: warme Regenkleidung, edle Tropfen, die …
Weinfest in Twistringen 

Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Die Fans alter Traktoren und Landmaschinen bekamen in Vethem bei Walsrode wieder viele interessante Oldies zu sehen. Bei der 15. Oldieschau der …
Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

„Spiel ohne Grenzen“ in Bendingbostel

Zum „Spiel ohne Grenzen“ in Bendingbostel sind wieder viele Teams angetreten und absolvierten sechs kreative Spiele, wie zum Beispiel „Völkerball …
„Spiel ohne Grenzen“ in Bendingbostel

Meistgelesene Artikel

Friedens-Buddha in Botanika: Kein Platz für negative Energie

Friedens-Buddha in Botanika: Kein Platz für negative Energie

„Tag der offenen Tür“ bei Radio Bremen: Ansturm im Funkhaus

„Tag der offenen Tür“ bei Radio Bremen: Ansturm im Funkhaus

Zeremonie für Friedenssymbol des Dalai Lama in der Botanika

Zeremonie für Friedenssymbol des Dalai Lama in der Botanika

Vom Bremspedal abgerutscht: 67-Jähriger kracht gegen Hauswand

Vom Bremspedal abgerutscht: 67-Jähriger kracht gegen Hauswand