Gewoba-City-Triathlon in Bremen

1 von 68
Schwimmen, Laufen, Fahrradfahren – der Triathlon verlangt viel von den Sportlern
2 von 68
Schwimmen, Laufen, Fahrradfahren – der Triathlon verlangt viel von den Sportlern
3 von 68
Schwimmen, Laufen, Fahrradfahren – der Triathlon verlangt viel von den Sportlern
4 von 68
Schwimmen, Laufen, Fahrradfahren – der Triathlon verlangt viel von den Sportlern
5 von 68
Schwimmen, Laufen, Fahrradfahren – der Triathlon verlangt viel von den Sportlern
6 von 68
Schwimmen, Laufen, Fahrradfahren – der Triathlon verlangt viel von den Sportlern
7 von 68
Schwimmen, Laufen, Fahrradfahren – der Triathlon verlangt viel von den Sportlern
8 von 68
Schwimmen, Laufen, Fahrradfahren – der Triathlon verlangt viel von den Sportlern

Schwimmen, Laufen, Fahrradfahren – der Triathlon verlangt viel von den Sportlern. Das Wasser im Europahafen ist wärmer als 22 Grad, deshalb muss ohne Neoprenanzüge geschwommen werden.

Die Teilnehmer des „Olympic Triathlon“ (1.500 Meter Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren, zehn Kilometer Laufen) stört das zumeist nicht. Sie starten in zwei Gruppen. Das Feld zieht sich weit auseinander. Raus aus dem Wasser: Die Sportler laufen zum Wechselbereich mit den Fahrrädern. Dahinter wird es manchmal eng auf der Straße, Radler am Anfang der ersten Runde treffen auf andere, die bereits in die zweite Runde gehen. 

Derweil werden bereits Goldmedaillen an Sportler verschiedener Altersgruppen bei den in die Veranstaltung integrierten Deutschen Meisterschaften verliehen. Nils Huckschlag (18) aus Bad Arolsen in der Nähe von Kassel hat Gold geholt. Genauso: Inga Hintze (38) aus Lohne. Mit 85 Jahren ist Alfred Hintzmann ältester Teilnehmer und als einziger in der Altersklasse dabei. Das gibt Gold. Für die Läufer beim „Olympic Triathlon“ gibt es Wasser. Während die ersten ins Ziel kommen, wird es am Wassereinstieg voll: Der „Volkstriathlon“ und der Staffeltriathlon stehen an.

Das könnte Sie auch interessieren

Weihnachtsmarkt in Asendorf

Der Weihnachtsmarkt in Asendorf war mal wieder sehr gut besucht. Die 75 Aussteller hatte tolle Angebote dabei und sorgten für weihnachtliche Stimmung.
Weihnachtsmarkt in Asendorf

Weihnachtsbaummarkt in Westeresch

Um die 150 Tannenbäume fanden beim diesjährigen Weihnachtsbaummarkt in Westeresch einen Käufer. Livemusik, einige Buden und ein Theaterstück der …
Weihnachtsbaummarkt in Westeresch

32. Stuhrer Weihnachtsmarkt

Bereits zum 32. Mal ging der Stuhrer Weihnachtsmarkt am Wochenende beim Rathaus der Gemeinde über die Bühne, organisiert von der …
32. Stuhrer Weihnachtsmarkt

4. Rotenburger Meisterschaft im Armdrücken

Rund 30 Jugendliche und Erwachsene kämpften bei der vierten Rotenburger Meisterschaft im Armdrücken um die Stadtmeistertitel. Die jungen Männer …
4. Rotenburger Meisterschaft im Armdrücken

Meistgelesene Artikel

Razzia nach Attacken an Schlachte und nach Werder-Spiel: Beamte stoßen auf gefährliches Material

Razzia nach Attacken an Schlachte und nach Werder-Spiel: Beamte stoßen auf gefährliches Material

Brand in Bremerhaven: Während des Notrufs geht Wohnungstür zu Bruch

Brand in Bremerhaven: Während des Notrufs geht Wohnungstür zu Bruch

Schäden auf der A27-Lesumbrücke: Sperrung für Sonntag geplant

Schäden auf der A27-Lesumbrücke: Sperrung für Sonntag geplant

Kaum eine Serie ohne ihn: Schauspieler Gerd Baltus gestorben

Kaum eine Serie ohne ihn: Schauspieler Gerd Baltus gestorben

Kommentare