„Theatersommer“ im Bürgerpark

1 von 21
Zum 21. Mal ist der Bürgerpark zur Bühne geworden. Das Ensemble der Bremer Shakespeare Company spielt auf der Wiese direkt neben der Melchersbrücke im wunderschönen Bürgerpark fünf Stücke.
2 von 21
Zum 21. Mal ist der Bürgerpark zur Bühne geworden. Das Ensemble der Bremer Shakespeare Company spielt auf der Wiese direkt neben der Melchersbrücke im wunderschönen Bürgerpark fünf Stücke.
3 von 21
Zum 21. Mal ist der Bürgerpark zur Bühne geworden. Das Ensemble der Bremer Shakespeare Company spielt auf der Wiese direkt neben der Melchersbrücke im wunderschönen Bürgerpark fünf Stücke.
4 von 21
Zum 21. Mal ist der Bürgerpark zur Bühne geworden. Das Ensemble der Bremer Shakespeare Company spielt auf der Wiese direkt neben der Melchersbrücke im wunderschönen Bürgerpark fünf Stücke.
5 von 21
Zum 21. Mal ist der Bürgerpark zur Bühne geworden. Das Ensemble der Bremer Shakespeare Company spielt auf der Wiese direkt neben der Melchersbrücke im wunderschönen Bürgerpark fünf Stücke.
6 von 21
Zum 21. Mal ist der Bürgerpark zur Bühne geworden. Das Ensemble der Bremer Shakespeare Company spielt auf der Wiese direkt neben der Melchersbrücke im wunderschönen Bürgerpark fünf Stücke.
7 von 21
Zum 21. Mal ist der Bürgerpark zur Bühne geworden. Das Ensemble der Bremer Shakespeare Company spielt auf der Wiese direkt neben der Melchersbrücke im wunderschönen Bürgerpark fünf Stücke.
8 von 21
Zum 21. Mal ist der Bürgerpark zur Bühne geworden. Das Ensemble der Bremer Shakespeare Company spielt auf der Wiese direkt neben der Melchersbrücke im wunderschönen Bürgerpark fünf Stücke.

Die Bremer Shakespeare Company (BSC) lädt zur 21. Auflage ihres „Theatersommers“. Das Ensemble aus der Neustadt spielt auf der Wiese direkt neben der Melchersbrücke im wunderschönen Bürgerpark fünf Stücke.  Noch bis einschließlich Sonntag läuft „Shakespeare im Park". 

Am Mittwoch geht es mit der Verkleidungs- und Liebeskomödie „Wie es euch gefällt“ los. Den Blick in die eigene Seele scheut „Doktor Faustus“, der Protagonist des gleichnamigen Dramas am Donnerstag. Der Kampf um die Krone steht am Freitag im Zentrum von Schillers Drama „Maria Stuart“. Am Sonnabend heißt es zunächst beim Picknick: „Shakespeare durch die Blume“. Ab 20 Uhr zeigt die Shakespeare-Company dann ihre neueste Inszenierung „Was ihr wollt“. Den Schlusspunkt setzt am Sonntag „Der Sommernachtstraum“ mit vier jungen Liebenden, kunstsinnigen Handwerkern, Elfen und Geistern.

Das könnte Sie auch interessieren

„Bremen Tattoo 2018“ in der ÖVB-Arena

„Tattoo“ ist die neue Musikschau Bremen. Bei der Premiere in der ÖVB-Arena zeigten 700 Künstler aus zehn Nationen ihr musikalisches Können. Der …
„Bremen Tattoo 2018“ in der ÖVB-Arena

Dschungelcamp 2018: Das passierte am Montag

Am vierten Tag im Dschungelcamp 2018 will Matthias Mangiapane seine ersten Sterne gewinnen. Und am Lagerfeuer gibt es wieder intime Geständnisse.
Dschungelcamp 2018: Das passierte am Montag

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Manchmal macht es zack und das Abi-Motto steht sofort. Für manche ist aber auch Gehirnschmalz gefragt. Hier eine Auswahl der besten Sprüche zum …
Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Karneval: Bothel außer Rand und Band

Eine Ortschaft außer Rand und Band. Hier tobten am Sonnabend kleine und große, junge und jung gebliebene Narren umher. Was war geschehen? Ganz …
Karneval: Bothel außer Rand und Band

Meistgelesene Artikel

„Bremen Tattoo“: „Musikschau“-Nachfolge-Spektakel kommt beim Publikum gut an

„Bremen Tattoo“: „Musikschau“-Nachfolge-Spektakel kommt beim Publikum gut an

Eiswettfest: Rekordspende für Seenotretter

Eiswettfest: Rekordspende für Seenotretter

Burkart und Havik vor Finale der Bremer Sixdays vorn

Burkart und Havik vor Finale der Bremer Sixdays vorn

Vom Kampf der Buchhandlungen ums Überleben

Vom Kampf der Buchhandlungen ums Überleben