„Theatersommer“ im Bürgerpark

1 von 21
Zum 21. Mal ist der Bürgerpark zur Bühne geworden. Das Ensemble der Bremer Shakespeare Company spielt auf der Wiese direkt neben der Melchersbrücke im wunderschönen Bürgerpark fünf Stücke.
2 von 21
Zum 21. Mal ist der Bürgerpark zur Bühne geworden. Das Ensemble der Bremer Shakespeare Company spielt auf der Wiese direkt neben der Melchersbrücke im wunderschönen Bürgerpark fünf Stücke.
3 von 21
Zum 21. Mal ist der Bürgerpark zur Bühne geworden. Das Ensemble der Bremer Shakespeare Company spielt auf der Wiese direkt neben der Melchersbrücke im wunderschönen Bürgerpark fünf Stücke.
4 von 21
Zum 21. Mal ist der Bürgerpark zur Bühne geworden. Das Ensemble der Bremer Shakespeare Company spielt auf der Wiese direkt neben der Melchersbrücke im wunderschönen Bürgerpark fünf Stücke.
5 von 21
Zum 21. Mal ist der Bürgerpark zur Bühne geworden. Das Ensemble der Bremer Shakespeare Company spielt auf der Wiese direkt neben der Melchersbrücke im wunderschönen Bürgerpark fünf Stücke.
6 von 21
Zum 21. Mal ist der Bürgerpark zur Bühne geworden. Das Ensemble der Bremer Shakespeare Company spielt auf der Wiese direkt neben der Melchersbrücke im wunderschönen Bürgerpark fünf Stücke.
7 von 21
Zum 21. Mal ist der Bürgerpark zur Bühne geworden. Das Ensemble der Bremer Shakespeare Company spielt auf der Wiese direkt neben der Melchersbrücke im wunderschönen Bürgerpark fünf Stücke.
8 von 21
Zum 21. Mal ist der Bürgerpark zur Bühne geworden. Das Ensemble der Bremer Shakespeare Company spielt auf der Wiese direkt neben der Melchersbrücke im wunderschönen Bürgerpark fünf Stücke.

Die Bremer Shakespeare Company (BSC) lädt zur 21. Auflage ihres „Theatersommers“. Das Ensemble aus der Neustadt spielt auf der Wiese direkt neben der Melchersbrücke im wunderschönen Bürgerpark fünf Stücke.  Noch bis einschließlich Sonntag läuft „Shakespeare im Park". 

Am Mittwoch geht es mit der Verkleidungs- und Liebeskomödie „Wie es euch gefällt“ los. Den Blick in die eigene Seele scheut „Doktor Faustus“, der Protagonist des gleichnamigen Dramas am Donnerstag. Der Kampf um die Krone steht am Freitag im Zentrum von Schillers Drama „Maria Stuart“. Am Sonnabend heißt es zunächst beim Picknick: „Shakespeare durch die Blume“. Ab 20 Uhr zeigt die Shakespeare-Company dann ihre neueste Inszenierung „Was ihr wollt“. Den Schlusspunkt setzt am Sonntag „Der Sommernachtstraum“ mit vier jungen Liebenden, kunstsinnigen Handwerkern, Elfen und Geistern.

Das könnte Sie auch interessieren

Erntefest zum 50. Geburtstag des Ernteclubs Hülsen

Über ein gelungenes und erfolgreiches Erntefest zum 50. Geburtstag freuten sich die Mitglieder des Ernteclubs Hülsen, die damit für ihre …
Erntefest zum 50. Geburtstag des Ernteclubs Hülsen

Oktoberfest in Wildeshausen

Beim Oktoberfest feierten am Samstagabend viele Besucher im Zelt im Krandel. Die Band heizte den Feiernden tüchtig ein.
Oktoberfest in Wildeshausen

Katharinenmarkt in Hoya

Zum 25. Mal feierte Hoya am Samstag und Sonntag einen Mittelaltermarkt zu Ehren der Grafentochter Katharina. Vor allem das Kulturprogramm war im …
Katharinenmarkt in Hoya

Der Freitag auf dem Diepholzer Großmarkt

Am Freitag ging es so richtig los auf dem 637. Großmarkt in Diepholz. Unter anderem hielt Jens Nacke, der parlamentarische Geschäftsführer der …
Der Freitag auf dem Diepholzer Großmarkt

Meistgelesene Artikel

Gewalttätige Handy-Räuber bei Tat beobachtet und festgenommen

Gewalttätige Handy-Räuber bei Tat beobachtet und festgenommen

Waffeneinsatz: Hochzeitskorso in Bremen außer Kontrolle

Waffeneinsatz: Hochzeitskorso in Bremen außer Kontrolle

„Hitparade“: Theaterschiff zeigt munteren Klamauk

„Hitparade“: Theaterschiff zeigt munteren Klamauk

Sturmtief „Sebastian“ hält Einsatzkräfte in Bremen in Atem 

Sturmtief „Sebastian“ hält Einsatzkräfte in Bremen in Atem