ADAC-Weser-Ems-Oldtimertag an der „Waterfront“

1 von 15
Edles Blech aus vergangenen Tagen verzierte am Sonnabend die Außenflächen am Einkaufszentrum „Waterfront“ in Bremen.
2 von 15
Edles Blech aus vergangenen Tagen verzierte am Sonnabend die Außenflächen am Einkaufszentrum „Waterfront“ in Bremen.
3 von 15
Edles Blech aus vergangenen Tagen verzierte am Sonnabend die Außenflächen am Einkaufszentrum „Waterfront“ in Bremen.
4 von 15
Edles Blech aus vergangenen Tagen verzierte am Sonnabend die Außenflächen am Einkaufszentrum „Waterfront“ in Bremen.
5 von 15
Edles Blech aus vergangenen Tagen verzierte am Sonnabend die Außenflächen am Einkaufszentrum „Waterfront“ in Bremen.
6 von 15
Edles Blech aus vergangenen Tagen verzierte am Sonnabend die Außenflächen am Einkaufszentrum „Waterfront“ in Bremen.
7 von 15
Edles Blech aus vergangenen Tagen verzierte am Sonnabend die Außenflächen am Einkaufszentrum „Waterfront“ in Bremen.
8 von 15
Edles Blech aus vergangenen Tagen verzierte am Sonnabend die Außenflächen am Einkaufszentrum „Waterfront“ in Bremen.

Edles Blech aus vergangenen Tagen verzierte am Sonnabend die Außenflächen am Einkaufszentrum „Waterfront“ in Bremen. Jens Gerken zeigte zum Beispiel einen DMC 12, hergerichtet wie das Zeitreise-Auto aus dem berühmten Film „Zurück in die Zukunft“. Mit viel Aufwand ist Gerken sehr dicht an das Filmoriginal gekommen. Ebenfalls sportlich und vielen im Anblick vertraut war der Mazda RX 7 aus der Mitte der 80er. Auch ein Ford A von 1931 blitzte in der Sonne. Mit 52 PS erreicht der Oldtimer aus der Vorkriegszeit bis zu 105 Stundenkilometer. Aber Achtung! Gebremst wird mit Muskelkraft. Ein Kommen und Gehen von Oldtimern, eine Augenweide für ihre Fans.

Das könnte Sie auch interessieren

Tausende Besucher beim Martinsmarkt in Visselhövede

Super Herbstwetter, prima Stimmung und Tausende Menschen in der Visselhöveder Innenstadt: Dabei kann es sich nur um den Martinsmarkt handeln.
Tausende Besucher beim Martinsmarkt in Visselhövede

„Eine Legende besagt: Hätte Herrmann nicht abgeschlossen, würde Friedl immer noch rückwärts laufen“

Werder Bremen hat am elften Spieltag bei Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach eine 1:3-Niederlage hinnehmen müssen. Insbesondere die schwächelnde …
„Eine Legende besagt: Hätte Herrmann nicht abgeschlossen, würde Friedl immer noch rückwärts laufen“

Hubertusjagd in Riede

Ideales Wetter krönte am Sonntag die Hubertusjagd mit fünfzig Reiterinnen und Reitern in Riede-Schlieme.
Hubertusjagd in Riede

Kirchdorfer Herbstmarkt am Samstag

Leude, Leude, Leude - Tag eins beim Kirchdorfer Herbstmarkt mit Eröffnung, Budengasse, Karussells, Gewerbeschau - lasst euch einstimmen auf das bunte …
Kirchdorfer Herbstmarkt am Samstag

Meistgelesene Artikel

Konzert-Knaller! Iron Maiden kommt im Juni 2020 nach Bremen

Konzert-Knaller! Iron Maiden kommt im Juni 2020 nach Bremen

Bamf-Urteil: Asylantrag von Clan-Boss Ibrahim Miri abgelehnt

Bamf-Urteil: Asylantrag von Clan-Boss Ibrahim Miri abgelehnt

Schüsse und Verkehrsbehinderungen: Polizei stoppt Autokorso

Schüsse und Verkehrsbehinderungen: Polizei stoppt Autokorso

Brennende Autos und Farbschmierereien im Viertel

Brennende Autos und Farbschmierereien im Viertel

Kommentare