Heimspiel auf der Seebühne

Folk-Rocker „Versengold“ reißen Bremer Publikum von den Sitzen

„Versengold“ auf der Gröpelinger Seebühne – schon zu Beginn steht das Publikum.
+
„Versengold“ auf der Gröpelinger Seebühne – schon zu Beginn steht das Publikum.

Bremen – Stimmungsvolle, muntere, beeindruckende deutsche Texte, dazu rockige Melodien mit jeder Menge Irish Folk und viel Geige – das Ganze kommt aus der Region und lockt fast 1 000 Besucher zur Seebühne neben der Gröpelinger „Waterfront“: Die Show „Heimspiel Open Air“ der Folk-Rock-Band „Versengold“ ist genau das, was der Titel verspricht. Ein echtes Heimspiel eben.

Das Publikum ist ziemlich bunt gemischt und weist einen erheblichen Altersquerschnitt auf. Auch Kinder sind da. Zwei Stunden Stimmungsturbo für die ganze Familie. Schon zum Anfang steht das Publikum. Manche Fans bleiben einfach die ganze Zeit über stehen.

Immer wieder erklingen einfach schöne Geigensoli gespielt von Florian Janoske und auch von Alexander Willms. Sie sind ein extrem wichtiges Element in den Folk-Rock-Songs. Kurz nach Beginn läuft Janoske spielend den Gang zu den vorderen Publikumsreihen rauf und runter. „Versengold“, vom Veranstalter als Bremer Band angekündigt, wurde 2003 in Osterholz-Scharmbeck gegründet, dem Heimatort von Sänger Malte Hoyer – der übrigens am Tag des Bremer Auftritts Geburtstag hat. Die Band „Versengold“ hat mit dem Album „Nordlicht“ den vierten Platz der deutschen Album-Charts erreicht.

Trinkende Götter und „Thekenmädchen“

Die Folk-Rocker widmen sich auch dem Wunder der Schöpfung und das auf lustige und partytaugliche Weise mit „Der Tag, an dem die Götter sich betranken“. „Die Ewigkeit kann lange sein, da schenkt man sich schon mal einen ein“, heißt es im Text. Allerdings applaudieren die trinkenden Götter in dem Text zunächst zu der Idee, eine „Scheibenwelt“ ganz nach ihrem Gusto zu kreieren, wohl eine Anspielung auf die „Scheibenwelt“-Romane des Fantasy-Autors Terry Pratchett. Am nächsten Morgen wird die kreierte Welt vom verkaterten ersten Gott zerknüllt und, nun als „bunter Ball“ bezeichnet, zu den andern „Scheißideen“ ins All geworfen. Sänger Malte Hoyer schießt einen großen, als Globus verzierten Ball ins Publikum. „Ja, wir wollen uns bedanken für all die Schnapsideen, die Euch kamen“, singt er mehrfach im Refrain.

Der ausgestreckte Zeigefinger kann durchaus eine belehrende Geste sein. Das ist im Kneipenkontext eine muntere Angelegenheit. So folgen die Zuschauer bei „Thekenmädchen“ der Aufforderung des Sängers und untermalen die Textzeile „Verlieb dich nie, nie, nie, niemals nie!“ rhythmisch mit erhobenem Arm und gestrecktem Zeigefinger. Nicht verlieben soll man sich in das Mädchen hinter der Theke oder Bar. Sänger Hoyer beeindruckt mit Bühnenpräsenz, rockt, hat eine schöne, kräftige Stimme und wirkt auch ein bisschen wie ein Geschichtenerzähler.

Die Bremer Band schlägt auch ernste Töne an

„Versengold“ kann auch dunkel und ernst. Ein beeindruckendes Beispiel ist der Song „Winterflut 1717“. Damals gab es an Weihnachten eine schwere Sturmflut an der Küste. „Das Meer, das gierig Erde trank, verschluckte Mensch und Tier, zerriss die Dörfer und das Land – als wäre es Papier“, heißt es im Text. Hoyer sagt, nach der Flut sei Frost gekommen und die Region habe Jahrzehnte gebraucht, um sich zu erholen. Einige Passagen, besonders die düsteren, sollen von Zeitzeugen stammen. Der Text wirkt teilweise bedrückend. „Da war die Mutter mit dem Kind am Boden festgefroren“, heißt es etwa.

Alles in allem: ein vielseitiger Auftritt, ein begeistertes Publikum – ein tolles „Heimspiel“ einer faszinierenden Band. Auch Zuschauer, die „Versengold“ schon öfter gesehen haben, loben den Abend.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Leckeres Essen zu einem Rabatt: Sparen Sie 50 Prozent auf Ihre Bestellung bei Bofrost

Leckeres Essen zu einem Rabatt: Sparen Sie 50 Prozent auf Ihre Bestellung bei Bofrost

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

Meistgelesene Artikel

Mercedes: Kurzarbeit in Bremen – hunderte Leiharbeiter auf der Straße

Mercedes: Kurzarbeit in Bremen – hunderte Leiharbeiter auf der Straße

Mercedes: Kurzarbeit in Bremen – hunderte Leiharbeiter auf der Straße
Corona-Chaos um neue Verordnung: Was gilt in Bremen wann und wo?

Corona-Chaos um neue Verordnung: Was gilt in Bremen wann und wo?

Corona-Chaos um neue Verordnung: Was gilt in Bremen wann und wo?
Erst niedergeschlagen, dann reuig: Polizei Bremen schnappt Schlägerduo

Erst niedergeschlagen, dann reuig: Polizei Bremen schnappt Schlägerduo

Erst niedergeschlagen, dann reuig: Polizei Bremen schnappt Schlägerduo
Bremer Union-Brauerei bekommt zweiten Standort

Bremer Union-Brauerei bekommt zweiten Standort

Bremer Union-Brauerei bekommt zweiten Standort

Kommentare