Betrieb seit 14.20 Uhr normal

Flughafen Bremen: Kleinflugzeug kommt von Landebahn ab

+
Das Flugzeug wurde abgeschleppt.

Bremen - Ein Kleinflugzeug ist am Dienstagnachmittag von der Landebahn am Flughafen Bremen abgekommen. Für die Bergungsarbeiten mussten Start- und Landebahn gesperrt werden.

Das einmotorige Kleinflugzeug Aquila A 210 des BVL (Bremer Verein für Luftfahrt), in dem ein Pilot und ein Passagier an Bord waren, kam gegen 13.12 Uhr neben der Start- und Landebahn zum Stehen. Verletzt wurde niemand.

Die Maschine wurde geborgen, dafür wurde die Start- und Landebahn gesperrt. Der Normalbetrieb des Flughafens konnte laut Pressemitteilung gegen 14.20 Uhr wieder aufgenommen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Abschlussfeier in der Klaus-Störtebeker-Schule in Verden

Abschlussfeier in der Klaus-Störtebeker-Schule in Verden

Sporttage beim MTV Schweringen

Sporttage beim MTV Schweringen

Hurricane Festival 2018: Bilder aus dem Resort

Hurricane Festival 2018: Bilder aus dem Resort

Hurricane Festival 2018: Bilder von Womo West

Hurricane Festival 2018: Bilder von Womo West

Meistgelesene Artikel

35-Jähriger landet mit geklautem Wagen kopfüber im Graben und flüchtet

35-Jähriger landet mit geklautem Wagen kopfüber im Graben und flüchtet

Wahl 2019: Weyher Bürgermeister will zurück nach Bremen

Wahl 2019: Weyher Bürgermeister will zurück nach Bremen

Straßentheaterfestival „La Strada“: Der Astronaut und die Pflanze

Straßentheaterfestival „La Strada“: Der Astronaut und die Pflanze

Mann mit Luftgewehr in Bremer Bus unterwegs

Mann mit Luftgewehr in Bremer Bus unterwegs

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.