Firma Carl Gluud verpackt komplette Anlage mit 150 Kisten für den Transport in den Iran

Maßgeschneiderte Anzüge aus Holz

+
Anlagenteile werden verladen.

Bremen - So ein Auftrag ist schon ungewöhnlich: Derzeit verpacken die Mitarbeiter der Carl Gluud GmbH & Co. KG aus Bremen eine riesige Holzbearbeitungsanlage für den Iran. „150 Kisten mit einem Gesamtgewicht von rund 4000 Frachttonnen haben wir kürzlich im Neustädter Hafen in Bremen verschifft“, sagt der Geschäftsführer des Unternehmens, Jens Dörken. Zwei weitere Slots werden im Frühjahr 2016 seemäßig verpackt und dann ebenfalls über den Projektpartner BLG Cargo Logistics auf den Weg in den Iran gebracht. „Gerade bei konventionellen Verladungen für den Massen-Stückguttransport auf Breakbulk-Schiffen ist eine gute Exportverpackung von größter Bedeutung“, sagt Dörken.

Die Ausmaße der Holzbearbeitungsanlage – von denen die Mannschaft von Carl Gluud bereits 2013 und 2014 jeweils ein Exemplar für den Seetransport vorbereitet hat – sind beachtlich: Für eine komplette Anlage werden rund 120 Lastwagen benötigt, von Standardgrößen und überbreiten Gespannen bis hin zu Fahrzeugen mit Überhöhe und Schwerguttransporten. Diese brachten Maschinenteile aus den unterschiedlichsten Produktionsstätten in ganz Europa nach Bremen.

Das geschieht nun auch im Rahmen des aktuellen Projekts, für das der Verpackungsspezialist maßgeschneiderte Anzüge aus Holz fertigt.

„In Abstimmung mit unseren Kunden entwickeln wir für die einzelnen Teile der Anlage optimale Verpackungslösungen“, sagt Dörken. Die Zulieferer liefern die Produkte im Hafen unverpackt an. Die Verpacker von Carl Gluud nehmen die Ware in Empfang und stellen sie dem Kunden anschließend mit einem einheitlich hohen Verpackungsstandard zur Verschiffung bereit.

Und die Verpackungen dieses Projekts haben es im wahrsten Sinne des Wortes in sich: „Unsere Kisten sind in der Regel tragende Verpackungen, sie tragen beim Umschlag das volle Gewicht des Packgutes“, sagt der Chef. Gefertigt werden sie nach dem so genannten Standard des Bundesverbandes Holzpackmittel, Paletten, Exportverpackung (HPE) mit Sitz in Bonn.

fr

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

XXL-Faschingsparty in Bothel

XXL-Faschingsparty in Bothel

Meistgelesene Artikel

Unbekannte überfallen Pizzaboten mit Schusswaffe

Unbekannte überfallen Pizzaboten mit Schusswaffe

Polizeieinsatz gegen den Drogenhandel: Kontrolle in Spielothek

Polizeieinsatz gegen den Drogenhandel: Kontrolle in Spielothek

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Unfall mit Schüler: Observationsbericht belastet 27-Jährigen

Unfall mit Schüler: Observationsbericht belastet 27-Jährigen

Kommentare