71-Jährige in Findorff bestohlen

Radler jagt Räuber - Renterin bekommt Tasche zurück

Bremen - Am frühen Mittwochabend entriss ein unbekannter Täter einer 71-Jährigen die Handtasche. Ein 52-jähriger Radfahrer verfolgte ihn und brachte ihn dazu, die Tasche fallen zu lassen.

Die 71-jährige Rentnerin ging auf der Eickedorfer Straße in Bremen-Findorff, als ihr plötzlich die Handtasche von der Schulter gerissen wurde. Ein Radfahrer war an ihr vorbeigefahren und hatte so stark am Riemen der Tasche gerissen, dass die Frau stürzte. 

Ein 52-jähriger Bremer hörte die lauten Rufe der Rentnerin und wurde auf den flüchtenden Räuber aufmerksam, berichtet die Polizei. Er verfolgte den Mann auf seinem Rad von der Worpsweder Straße aus bis zur Findorffallee. 

Als der Täter merkte, dass sein Verfolger nicht aufgab, warf er seine Beute fort und fuhr in Richtung Friedrich-Rauers-Straße davon. Der 52-Jährige setzte nicht nach und sammelte stattdessen die Handtasche auf. Er übergab sie mit vollzähligem Inhalt der Beraubten. Sie erlitt bei dem Überfall leichte Verletzungen.

Der Täter war etwa 1,75 Meter groß, von kräftiger, sportlicher Figur und zwischen 20 und 25 Jahre alt. Seine Bekleidung war komplett dunkel. Dazu trug er eine schwarze Wollmütze. Unterwegs war der Mann mit einem dunklen Mountainbike. 

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0421/3623888 entgegen. Ermittlungen dauern an. Die Polizei rät in solchen Fällen so zu handeln wie der couragierte Radfahrer in diesem Fall: „Halten Sie Abstand zum Täter, bringen Sie sich nicht in Gefahr. Merken Sie sich Aussehen und Fluchtrichtung. Rufen Sie die Polizei.“

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Maas ruft nach Auschwitz-Besuch zu mehr Zivilcourage auf

Maas ruft nach Auschwitz-Besuch zu mehr Zivilcourage auf

Verein „Rumänische Findelhunde“ feiert Sommerfest in Daverden 

Verein „Rumänische Findelhunde“ feiert Sommerfest in Daverden 

„Tag der offenen Tür“ im Industriegebiet Nord 

„Tag der offenen Tür“ im Industriegebiet Nord 

Freudentränen und Geschenke: Koreaner feiern Wiedersehen

Freudentränen und Geschenke: Koreaner feiern Wiedersehen

Meistgelesene Artikel

Polizei fahndet nach mutmaßlichem Sexualstraftäter

Polizei fahndet nach mutmaßlichem Sexualstraftäter

Trubel in der Neustadt

Trubel in der Neustadt

„Es kann jede Kommune treffen“ - Klimawandel erreicht den Nordwesten

„Es kann jede Kommune treffen“ - Klimawandel erreicht den Nordwesten

„Nur 0:6 - Das wird hier noch ne ganz enge Kiste!“

„Nur 0:6 - Das wird hier noch ne ganz enge Kiste!“

Kommentare