Team von „All inclusive“ liest in der BSC

Film führt an den Tellerrand

Bei der BSC zu Gast: Hannelore Sporleder (v.l.), Kevin Alamsyah, Eike Besuden, Ulrike Knospe und Melanie Socher. - Foto: Menke

Bremen - Am Sonntag, 6. November, sind Regisseur Eike Besuden und sein Team aus dem neuen Film „All inclusive“ in der Bremer Shakespeare-Company (BSC) am Leibnizplatz zu Gast. Ab 11 Uhr lesen sie im „Falstaff“.

Neben Besuden, der auch Autor ist, haben sich Ulrike Knospe, Hannelore Sporleder, Melanie Socher, Kevin Alamsyah angekündigt. Ende des Jahres kommt der Film „All inclusive“ in die Kinos (wir berichteten). Dabei geht es um die Umsetzung von Inklusion. Neben professionellen Schauspielern haben Behinderte die Haupt- und Nebenrollen übernommen. Auch bei Kamera, Kostüm und Ausstattung haben Behinderte mitgearbeitet. „Sie nehmen uns mit in ihre Welt und führen uns an unseren Tellerrand – manchmal auch darüberhinaus“, heißt es im Vorfeld der Lesung am Sonntag. In der Hauptrolle ist das junge Schauspieltalent Kevin Alamsyah als Ricky zu sehen. Eike Besuden betont dazu: „Auch Menschen mit Handicap können toll schauspielern.“ Zum Inhalt: Seit Jahrzehnten führt Rosa das „Hotel Weserlust“. Es liegt direkt an der Weser, mit einem Blick auf den Werder und eine kleine Fähre. Rosa ist inzwischen Ende 70. Sie hat einen erwachsenen Sohn: Ricky. Er ist behindert, führt aber ein ziemlich selbstständiges Leben. „Plötzlich und unerwartet“ stirbt Rosa an einem Herzinfarkt. Ricky erbt das Hotel, aber die Freude darüber mischt sich mit Fragen und Zweifeln. Ricky weiß nicht, ob ihn diese Erbschaft nicht überfordert. Seine Zweifel möchten einige Personen zu ihrem Vorteil nutzen. Aber Ricky erhält Unterstützung von seinen ganz besonderen Freunden. Der Eintritt zur Lesung beträgt zehn Euro. 

gn

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Exoten unter den Autos: Diese Fahrzeuge sind äußerst selten

Exoten unter den Autos: Diese Fahrzeuge sind äußerst selten

+++ Neu: Gestensteuerung in der iOS-App +++

+++ Neu: Gestensteuerung in der iOS-App +++

Simbabwe: Kritiker fordern Mugabes Rücktritt

Simbabwe: Kritiker fordern Mugabes Rücktritt

Tischtennis: Werder Bremen siegt mit 3:1 gegen Fulda-Maberzell

Tischtennis: Werder Bremen siegt mit 3:1 gegen Fulda-Maberzell

Meistgelesene Artikel

Polizei entdeckt Interessantes in der Unterhose eines Autofahrers

Polizei entdeckt Interessantes in der Unterhose eines Autofahrers

Superbillig leben! Dieses Selbstexperiment überrascht mit Ende

Superbillig leben! Dieses Selbstexperiment überrascht mit Ende

„Datenfestung“ im Bremer Westen

„Datenfestung“ im Bremer Westen

26,8 Millionen Euro für Gewerbeflächenentwicklung

26,8 Millionen Euro für Gewerbeflächenentwicklung

Kommentare