Silvester: Partys mit Weitblick, festliche Konzerte und zauberhafte Unterhaltung

Feuerwerk am Fluss

Prosit Neujahr: In Bremerhaven wird am Weserdeich ein großes Feuerwerk gezündet. ·
+
Prosit Neujahr: In Bremerhaven wird am Weserdeich ein großes Feuerwerk gezündet. ·

Bremen - Von Ilka LangkowskiBremen lässt bei den Silvesterangeboten kaum Wünsche offen. Ob auf dem Wasser oder bei Kunst und Musik, es gibt jede Menge verschiedene Feiern. Selbst Outdoor-Freunde müssen nicht zu Hause bleiben.

Die „Captain’s Lounge“ des Hotels „Sail City“ in Bremerhaven bietet einen spektakulären Silvesterausblick. Dennis Micknaß war 2010 das erste Mal dabei. „Es ist beeindruckend, man ist mit dem Feuerwerk auf Augenhöhe“, sagt er. Auch dieses Jahr wird in der 19. Etage, 74 Meter über dem Erdboden, gefeiert. Eisfiguren und Eierparty mit Live Cooking stehen auf dem exklusiven Programm für 129  Euro. Im Hotel-Restaurant „Strom“ lassen sich die Gäste für 89 Euro verwöhnen.

Auch in Bremen wird Weitblick geboten. Im Olbers-Planetarium der Hochschule Bremen an der Werderstraße kommen die Sterne zumindest optisch ganz nahe. Im „Starwalkers Hotel“ neben der „Waterfront“ lockt direkt am Flussufer abends ein Fünf-Gänge-Menü mit Wildwasserlachs, Fasan und Hummer. Für musikalische Begleitung sorgen dort die „Vocal-Artisten“. Ebenfalls an der „Waterfront“ startet morgens um 11 Uhr ein Silvesterlauf, abends knallen dann die Sektkorken. Für 62 Euro wird im „Alex“ gefeiert.

Ein Stück weiter flussaufwärts kann von Stephanibrücke, Schlachte und Osterdeich das große Innenstadtfeuerwerk bewundert werden. Von der Weser aus erleben die Passagiere der „Hanseat“ den Jahreswechsel. Ebenfalls am Wasser und traditionell von Händels Feuerwerksmusik begleitet, begrüßt das Park Hotel am Hollersee das neue Jahr. Unterhaltung vom Feinsten bieten zusätzlich die artistische Dinner-Show „Palais am Park“ und die Party im „Studio 54“. Zum festlichen Glücksspiel lädt die Spielbank ein. Sie verlost als Schmankerl eine Städtereise nach Wien. Einlass ist um 20 Uhr, im Vorverkauf gibt es Karten für 29,50 Euro, an der Abendkasse für 35 Euro.

Wer das alte Jahr mit Kulturgenuss ausklingen lassen möchte, kann im Theater am Goetheplatz die Vorstellung „The Pin“ von Samir Akika und seiner Kompanie „Unusual Symptoms“ besuchen. Das Tanztheater dreht sich um das Thema Können und Gewinnen, aber auch welche Mühe wir dafür auf uns nehmen. Beginn ist um 20 Uhr im Kleinen Haus. Eine halbe Stunde früher startet die „Rossini-Raketen-Silvestergala“. Nach 24 Uhr wird traditionell auf dem Goetheplatz Wiener Walzer getanzt.

Im Museum Schloss Schönebeck lautet der Titel des Silvesterkonzerts um 16.30  Uhr „Heiteres, Besinnliches und Festliches“. Marianne Eggers spielt am Klavier und wird von Hörspielsprecher Klaus Nägelen mit Rezitationen begleitet. Das Duo verspricht „zauberhafte Unterhaltung“. Im Puppenkabarett des Bremer Figurentheaters „Mensch, Puppe!“ gehen am letzten Tag des Jahres zwei Psychologen in den Selbstversuch. „Das Glück ist ja schließlich keine Dauerwurst“ heißt die Aufführung um 20 Uhr im Theaterkontor in der Schildstraße.

In der Glocke spielt die „Klassische Philharmonie Nordwest“ um 17 Uhr und 20 Uhr Werke von Mozart, Haydn und Tschaikowsky. Das „Radisson Blu Hotel“ verwöhnt seine Gäste mit einer Gala, einem exklusivem Büfett und einem Mitternachtsdinner. Auch im Ratskeller wird in den historischen Gewölben ein Gala-Büfett mit Musik serviert. Für Tanzfreunde bieten die Clubs und Diskotheken viel Musik und gute Stimmung. Im Lagerhaus in der Schildstraße wird auf drei Ebenen ins neue Jahr gefeiert.

Für Outdoor-Freunde, die gerne etwas Seeluft schnuppern möchten, lohnt sich noch einmal der Blick nach Bremerhaven: Rund um den Hafen treffen sich die Menschen zur Silvesterparty am Deich. Im Budendorf wird mit Getränken, Berlinern und Musik ab 21 Uhr losgelegt. Auch das „Kühlhouse“ am Lunedeich 79 gibt auf zwei Areas eine rauschende Silvesternacht. Ab 19 Uhr locken Büfett und Sektempfang, ab 21 Uhr können alle weiteren Silvesterpartygäste dazu stoßen. Für reine Partygäste öffnen sich die Türen für zehn Euro ab

21 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Weihnachtsmarkt Bremen: „Bei 2G plus können wir dicht machen“

Weihnachtsmarkt Bremen: „Bei 2G plus können wir dicht machen“

Weihnachtsmarkt Bremen: „Bei 2G plus können wir dicht machen“
Bremer Polizei fasst jungen Räuber: „Hände weg, oder ich steche dich ab“

Bremer Polizei fasst jungen Räuber: „Hände weg, oder ich steche dich ab“

Bremer Polizei fasst jungen Räuber: „Hände weg, oder ich steche dich ab“
Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz

Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz

Booster-Impfungen in Bremen: Hier gibt‘s den Termin zum Corona-Schutz
Bremen eröffnet neues Impfzentrum und sucht Personal

Bremen eröffnet neues Impfzentrum und sucht Personal

Bremen eröffnet neues Impfzentrum und sucht Personal

Kommentare