Bremen-Vegesack

Feuerwehr rettet zehn Menschen aus Mehrfamilienhaus

Bremen - Zehn Menschen hat die Feuerwehr Bremen am Mittwochabend aus einem zweigeschossigen Mehrfamilienhaus in der Lindenstraße in Bremen-Vegesack gerettet. Einige der Bewohner schliefen bereits, als dichter Qualm im ganzen Gebäude einen Rauchmelder auslöste.

Die Bewohner flüchteten sich bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte an offene Fenster und auf die Balkone. Die Ursache der Rauchentwicklung war laut Feuerwehr ein Topf mit Essen, der auf einem Herd brannte.

Um kurz vor Mitternacht hatten mehrere Bewohner über den Notruf  Rauchentwicklung in ihrer Wohnung gemeldet. Eine Frau und ihre zwei Kinder konnten die Wohnung durch den verrauchten Eingangsbereich nicht mehr verlassen. Die Bewohner der Hochparterrewohnung und die Bewohner der Wohnung im zweiten Obergeschoss hatten bereits geschlafen und wurden erst durch den Alarm ihrer privaten Rauchmelder gewarnt.

Beim Eintreffen der Feuerwehr warteten bereits zehn Bewohner des Hauses an geöffneten Fenstern beziehungsweise auf ihren Balkonen. Mit Hilfe einer Drehleiter wurden die Personen auf dem Balkon betreut, während ein Trupp der Feuerwehr unter Atemschutz durch das komplett verrauchte Treppenhaus den brennenden Topf ins Freie brachte. Mit einem Drucklüfter wurde das Gebäude von Rauch befreit, so dass sämtliche Bewohner anschließend ihre Wohnungen verlassen konnten. Alle Personen blieben unverletzt. Insgesamt waren zehn Fahrzeuge mit 25 Einsatzkräften vor Ort.

Über die Höhe des entstandenen Schadens konnten bislang keine Angabe gemacht werden. Die Kripo Bremen hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rubriklistenbild: © Mediengruppe kreiszeitung / Sven Reckmann

Mehr zum Thema:

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

„Die Ware sucht sich den Weg“

„Die Ware sucht sich den Weg“

Wachsende Überstundenzahl bei der Polizei: Mäurer verweist auf Zukunft

Wachsende Überstundenzahl bei der Polizei: Mäurer verweist auf Zukunft

Kommentare