Kripo ermittelt

Feuer an einer Bremer Schule verursacht 50.000 Euro Sachschaden

Bremen - Ein Brand in einer Schule in Bremen hat am Donnerstagabend einen hohen Sachschaden verursacht. Die Feuerwehr rückte gegen 17 Uhr zum Einsatz an der Theodor-Billroth-Straße aus.

Vor Ort stellten die Wehrleute fest, dass in einem Werkraum Einrichtungsgegenstände gebrannt haben. Die Flammen griffen bereits auf den Dachstuhl des Schulgebäudes über, teilt die Feuerwehr mit.

Durch die gezielte Brandbekämpfung mit mehreren Trupps unter Atemschutz verhinderten die Einsatzkräfte einen ausgedehnten Dachstuhlbrand. Gegen 18.20 Uhr war das Feuer gelöscht.

Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr war mit 10 Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften vor Ort. Der Sachschaden beläuft sich nach Schätzungen der Feuerwehr auf rund 50.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Trump: Beziehung zu Russland war "NIEMALS" schlechter

Trump: Beziehung zu Russland war "NIEMALS" schlechter

Holz- oder Steinhaus - Wo liegen die Stärken?

Holz- oder Steinhaus - Wo liegen die Stärken?

Königsschießen in Twistringen 

Königsschießen in Twistringen 

Die neuen Eyeliner-Varianten

Die neuen Eyeliner-Varianten

Meistgelesene Artikel

Hochzeitsfeier in Bremen artet in Massenschlägerei aus

Hochzeitsfeier in Bremen artet in Massenschlägerei aus

Bremer Freimarkt: Eilantrag gegen die „Königsalm“

Bremer Freimarkt: Eilantrag gegen die „Königsalm“

Zwei Verletzte bei Feuer in Dachgeschosswohnung

Zwei Verletzte bei Feuer in Dachgeschosswohnung

De fofftig Penns und Flowin Immo treten bei der Breminale auf

De fofftig Penns und Flowin Immo treten bei der Breminale auf

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.