Kripo ermittelt

Feuer an einer Bremer Schule verursacht 50.000 Euro Sachschaden

Bremen - Ein Brand in einer Schule in Bremen hat am Donnerstagabend einen hohen Sachschaden verursacht. Die Feuerwehr rückte gegen 17 Uhr zum Einsatz an der Theodor-Billroth-Straße aus.

Vor Ort stellten die Wehrleute fest, dass in einem Werkraum Einrichtungsgegenstände gebrannt haben. Die Flammen griffen bereits auf den Dachstuhl des Schulgebäudes über, teilt die Feuerwehr mit.

Durch die gezielte Brandbekämpfung mit mehreren Trupps unter Atemschutz verhinderten die Einsatzkräfte einen ausgedehnten Dachstuhlbrand. Gegen 18.20 Uhr war das Feuer gelöscht.

Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr war mit 10 Fahrzeugen und 30 Einsatzkräften vor Ort. Der Sachschaden beläuft sich nach Schätzungen der Feuerwehr auf rund 50.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rock`n`Roll-Tanztraining der Landjugend Bruchhausen-Vilsen

Rock`n`Roll-Tanztraining der Landjugend Bruchhausen-Vilsen

Netflix: Ruby O. Fee in "Polar": Die heißesten Szenen der Schauspielerin

Netflix: Ruby O. Fee in "Polar": Die heißesten Szenen der Schauspielerin

Cowboy-Hippies und Live-Musik - Austin tanzt aus der Reihe

Cowboy-Hippies und Live-Musik - Austin tanzt aus der Reihe

Neue Cabrios 2019: Oben ohne wird kostspielig

Neue Cabrios 2019: Oben ohne wird kostspielig

Meistgelesene Artikel

Detlef und Jan Pauls eröffnen renoviertes Uni-Gästehaus auf dem Teerhof

Detlef und Jan Pauls eröffnen renoviertes Uni-Gästehaus auf dem Teerhof

Dank aufmerksamer Zeugin schnappt Polizei E-Bike-Diebe

Dank aufmerksamer Zeugin schnappt Polizei E-Bike-Diebe

Der Zivijob war für Chefarzt Oliver Müssig ein Glücksfall

Der Zivijob war für Chefarzt Oliver Müssig ein Glücksfall

Vollsperrung der A27 am Donnerstag – CDU fordert Behelfsbrücke

Vollsperrung der A27 am Donnerstag – CDU fordert Behelfsbrücke

Kommentare