Rund 25.000 Euro Schaden

Zwei Leichtverletzte nach Zimmerbrand in Bremen

Bremen - Zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden von rund 25.000 Euro sind die Folgen eines Zimmerbrandes am Samstagabend an der Gröpelinger Heerstraße in Bremen.

Wie die Feuerwehr berichtet, ging gegen 22.35 Uhr der Notruf ein. Daraufhin rückten elf Einsatzfahrzeuge mit 36 Wehrleuten zum Brandort aus. Bei Eintreffen brannte es in einer Wohnung im Hochparterre.

Die Bewohner der brennenden Wohnung befanden sich im Urlaub. Bis auf einen Bewohner einer Dachgeschosswohnung des Gebäudes hatten sich bereits alle anderen Bewohner ins Freie gebracht, als die Feuerwehr eintraf. 

Der 48 Jahre alte Bewohner aus dem Dachgeschoss wurde gerettet und vorsorglich mit dem Rettungswagen in eine Bremer Klinik transportiert. Die zweite leicht verletzte Person wurde vom Rettungsdienst betreut und musste nicht ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Ursache des Brandes ist bislang unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Wohnung ist unbewohnbar.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

3. Hasseler Suppentag

3. Hasseler Suppentag

Gründungsfeier der Kinderfeuerwehr „Westerlöschis“

Gründungsfeier der Kinderfeuerwehr „Westerlöschis“

10. Herbstrallye in Visselhövede

10. Herbstrallye in Visselhövede

Illuminierte herbstliche Natur in Waffensen

Illuminierte herbstliche Natur in Waffensen

Meistgelesene Artikel

Vollsperrung der A27-Anschlussstelle Bremen-Vahr

Vollsperrung der A27-Anschlussstelle Bremen-Vahr

Überfälle auf zwei Discounter - mit Messer, Beil und Tomahawk

Überfälle auf zwei Discounter - mit Messer, Beil und Tomahawk

Brandstiftung: Auto geht in der Vahr mit lautem Knall in Flammen auf

Brandstiftung: Auto geht in der Vahr mit lautem Knall in Flammen auf

Hilfe, wo sie nötig ist: SOS-Kinderdorf kommt direkt in die Bremer City

Hilfe, wo sie nötig ist: SOS-Kinderdorf kommt direkt in die Bremer City

Kommentare