50.000 Euro Schaden

Zimmerbrand in Findorff

Bremen - Zu einem Zimmerbrand ist die Feuerwehr Bremen am frühen Freitagmorgen nach Findorff ausgerückt. Der Bewohner erlitt eine Rauchgasvergiftung. 

In einem Haus an der Nürnberger Straße hatten Einrichtungsgegenstände Feuer gefangen, schildern die Brandschützer in einer Pressemitteilung. Der Bewohner hatte sich bereits ins Freie gerettet, als die Einsatzkräfte gegen 5 Uhr eintrafen. Er wurde mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr war mit neun Fahrzeugen und 24 Kräften vor Ort und löschte den Brand unter Atemschutz. Der Schaden beträgt rund 50.000 Euro. Zur Brandursache ermittelt die Polizei. 

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Bayern siegt weiter - Hertha zieht an BVB vorbei

Bayern siegt weiter - Hertha zieht an BVB vorbei

Traumstart für die Wiesn - "Petrus ist ein Münchner"

Traumstart für die Wiesn - "Petrus ist ein Münchner"

Tag der offenen Tür des Industrieparks Walsrode in Bomlitz

Tag der offenen Tür des Industrieparks Walsrode in Bomlitz

Fotostrecke: Kruse, Eggestein und Klaassen lassen Werder jubeln

Fotostrecke: Kruse, Eggestein und Klaassen lassen Werder jubeln

Meistgelesene Artikel

Prozess gegen mutmaßliche Serien-Steineleger: Heimtückische Neugier

Prozess gegen mutmaßliche Serien-Steineleger: Heimtückische Neugier

Jump House Bremen vor Eröffnung: Sprungspaß für alle in der Waterfront

Jump House Bremen vor Eröffnung: Sprungspaß für alle in der Waterfront

Kraftsport am Limit: Bremer Student möchte Weltmeister werden

Kraftsport am Limit: Bremer Student möchte Weltmeister werden

Maike Schaefer gewinnt Urwahl bei den Grünen

Maike Schaefer gewinnt Urwahl bei den Grünen

Kommentare