Löscharbeiten zogen sich bis in den Morgen

Feuer in Recyclingbetrieb in Hemelingen 

Bremen - Ein Feuer ist in der Nacht zu Dienstag auf dem Gelände eines Recyclingbetriebes am Hemelinger Hafendamm in Bremen-Hemelingen ausgebrochen. Bei dem Brand kamen keine Menschen zu Schaden.

Alarmiert wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr gegen 0.35 Uhr, erklärt die Pressestelle der Feuerwehr Bremen am Morgen. Mitglieder der Feuerwachen 2, 3 und 5 sowie der Feuerwehr Mahndorf und des Rettungsdienstes eilten zum Einsatzort.

Die insgesamt 40 Kräfte fanden mit ihren zwölf Fahrzeugen etwa 30 Kubikmeter brennenden Müll auf einer freien Fläche vor. Die Flammen wurden unter Atemschutz gelöscht. Ab 1.24 Uhr war das Feuer laut des Einsatzleiters unter Kontrolle gebracht. 

Im Anschluss wurde der Haufen mit einem Radlader auseinander gefahren, damit einzelne Glutnester gelöscht werden konnten. Die Arbeiten zogen sich bis in den Morgen hin.

Die Kriminalpolizei ermittelt nun die Brandursache.

ml

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Diese sieben Promis erlitten einen Schlaganfall

Diese sieben Promis erlitten einen Schlaganfall

Alleskönner-Alu oder Edel-Carbon: Rahmen für Radler

Alleskönner-Alu oder Edel-Carbon: Rahmen für Radler

Bilder: Freiburg gewinnen Hinspiel gegen Domzale

Bilder: Freiburg gewinnen Hinspiel gegen Domzale

Droht Venezuela eine Diktatur?

Droht Venezuela eine Diktatur?

Meistgelesene Artikel

Tour „Bremen von oben“ : Per Fahrrad hoch hinaus

Tour „Bremen von oben“ : Per Fahrrad hoch hinaus

„BeamNG.drive“: Die Physik hinter dem Stunt 

„BeamNG.drive“: Die Physik hinter dem Stunt 

„Piekfeine Brände“ aus Bremen: Milde im Geschmack

„Piekfeine Brände“ aus Bremen: Milde im Geschmack

Bremen: Seniorin erkennt Räuber wieder

Bremen: Seniorin erkennt Räuber wieder

Kommentare