Löscharbeiten zogen sich bis in den Morgen

Feuer in Recyclingbetrieb in Hemelingen 

Bremen - Ein Feuer ist in der Nacht zu Dienstag auf dem Gelände eines Recyclingbetriebes am Hemelinger Hafendamm in Bremen-Hemelingen ausgebrochen. Bei dem Brand kamen keine Menschen zu Schaden.

Alarmiert wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr gegen 0.35 Uhr, erklärt die Pressestelle der Feuerwehr Bremen am Morgen. Mitglieder der Feuerwachen 2, 3 und 5 sowie der Feuerwehr Mahndorf und des Rettungsdienstes eilten zum Einsatzort.

Die insgesamt 40 Kräfte fanden mit ihren zwölf Fahrzeugen etwa 30 Kubikmeter brennenden Müll auf einer freien Fläche vor. Die Flammen wurden unter Atemschutz gelöscht. Ab 1.24 Uhr war das Feuer laut des Einsatzleiters unter Kontrolle gebracht. 

Im Anschluss wurde der Haufen mit einem Radlader auseinander gefahren, damit einzelne Glutnester gelöscht werden konnten. Die Arbeiten zogen sich bis in den Morgen hin.

Die Kriminalpolizei ermittelt nun die Brandursache.

ml

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Einfamilienhaus stürzt ein: Kind ist lebensgefährlich verletzt

Einfamilienhaus stürzt ein: Kind ist lebensgefährlich verletzt

ZDF gewinnt internationalen Emmy mit Serie über Neonazi-WG

ZDF gewinnt internationalen Emmy mit Serie über Neonazi-WG

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Meistgelesene Artikel

Rotrock und Rauschebart: Betriebsversammlung der Weihnachtsmänner

Rotrock und Rauschebart: Betriebsversammlung der Weihnachtsmänner

Gewinner im Start-up-Wettbewerb „Smart Tech Trophy 2017“ gekürt

Gewinner im Start-up-Wettbewerb „Smart Tech Trophy 2017“ gekürt

Bremer Amtsgericht entscheidet: Gefährder auf freiem Fuß

Bremer Amtsgericht entscheidet: Gefährder auf freiem Fuß

Stehende Ovationen bei Roncalli-Premiere in Bremen

Stehende Ovationen bei Roncalli-Premiere in Bremen

Kommentare