Tischlerei in Bremen abgebrannt

1 von 20
Feuer in Huchting.
2 von 20
Feuer in Huchting.
3 von 20
Feuer in Huchting.
4 von 20
Feuer in Huchting.
5 von 20
Feuer in Huchting.
6 von 20
Feuer in Huchting.
7 von 20
Feuer in Huchting.
8 von 20
Feuer in Huchting.

Bremen - Die Halle einer Möbeltischlerei in Bremen-Huchting ist am Freitagmorgen bei einem Feuer zerstört worden. Verletzt wurde niemand, wie die Feuerwehr mitteilte. Warum die Halle in Brand geriet, war zunächst unklar. In dem Gebäude waren die Produktion, das Lager und die Büroräume der Tischlerei untergebracht. Die Schadenshöhe war zunächst noch unklar. Rund 60 Angehörige der Feuerwehr waren im Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren

Jubiläumsschützenfest in Westen

Auch im 125. Jahr des Bestehens des Schützenvereins Westen fand bei bestem Wetter an beiden Pfingsttagen traditionell das Jubiläumsschützenfest …
Jubiläumsschützenfest in Westen

Schützenfest in Erichshagen 2018

Ausgiebig gefeiert wurde wieder am langen Pfingstwochenende im Nienburger Stadtteil Erichshagen-Wölpe. Denn immer zu Pfingsten steht das Schützenfest …
Schützenfest in Erichshagen 2018

Mühlentag in Scheeßel

Bei herrlichem Kaiserwetter besichtigten mehrere Hundert Besucher die Scheeßeler Wassermühle anlässlich des Deutschen Mühlentags und erfreuten sich …
Mühlentag in Scheeßel

Pfingstsingen mit dem MGV im Vilser Holz

„Oh Herr, welch ein Morgen“, sang der Orpheus-Chor passenderweise in der Frühe des sonnigen Sonntags im ersten Teil des 151. Pfingstsingens in der …
Pfingstsingen mit dem MGV im Vilser Holz

Meistgelesene Artikel

Seehofer greift hart durch und verbietet Bremer Bamf-Außenstelle Asylentscheidungen

Seehofer greift hart durch und verbietet Bremer Bamf-Außenstelle Asylentscheidungen

Von Auto in Bremen erfasst: Zehnjähriger schwer verletzt

Von Auto in Bremen erfasst: Zehnjähriger schwer verletzt

Mit weißem Tuch und weißen Handschuhen: Mann überfällt Bäckerei

Mit weißem Tuch und weißen Handschuhen: Mann überfällt Bäckerei

„Bremer Loch“: Rekord-Geldsegen aus dem Untergrund

„Bremer Loch“: Rekord-Geldsegen aus dem Untergrund