Hochbetrieb

Festival Maritim in Bremen

1 von 36
Festival Maritim in Bremen-Vegesack: An allen Ecken wird geschlemmt.
2 von 36
Festival Maritim in Bremen-Vegesack: An allen Ecken wird geschlemmt.
3 von 36
Festival Maritim in Bremen-Vegesack: An allen Ecken wird geschlemmt.
4 von 36
Festival Maritim in Bremen-Vegesack: An allen Ecken wird geschlemmt.
5 von 36
Festival Maritim in Bremen-Vegesack: An allen Ecken wird geschlemmt.
6 von 36
Festival Maritim in Bremen-Vegesack: An allen Ecken wird geschlemmt.
7 von 36
Festival Maritim in Bremen-Vegesack: An allen Ecken wird geschlemmt.
8 von 36
Festival Maritim in Bremen-Vegesack: An allen Ecken wird geschlemmt.

Bremen - Hochbetrieb. Bis in den Abend vergnügen sich Kinder auf dem Festival, springen an Seilen meterhoch in die Luft und fahren auch in kleinen Booten, die sie mit Schaufelrädern antreiben. Die kleine Anni (5) aus Grohn hat sichtlich Spaß dabei. Natürlich wird an allen Ecken geschlemmt und viele Händler haben bunte Sachen im Angebot, die oft auch mit fernen Ländern zu tun haben. Stolz zeigt Manfred Schnippers (60) aus Hagen bei Dortmund an seinem Stand voll bunter Sachen wertvolle Edelsteine, darunter Lapislazuli, ein tiefblauer Mineralstein aus Afghanistan. Doch der stärkste Publikumsmagnet ist auch in der 21. Saison des Festivals die Musik aus aller Welt. Shepherd’s Pie aus Holland singen Irish Folk, mit viel Akkordeon-Einsatz, immer wieder untermalt von der vorbeifahrenden Weserfähre. Abbe Martin und Hannah Wood aus England bilden das Duo „Sound of the sirens“. Mit ihrem akustischen Folk-Rock voller Anekdoten aus dem Leben mit inbrünstiger Kraft vorgetragen, packen sie ihr Publikum sofort. Die beiden Frauen singen, spielen Gitarre und bedienen mit ihren Füßen eine Bass Drum und einen Schellenring. Formcaja aus Danzig singen auf der Fähre zwischen Vegesack und Lemwerder ihre eigenen Lieder. Eine echt maritime Erfahrung auf der Weser.

Das könnte Sie auch interessieren

Bundestag beschließt in Corona-Krise historisches Hilfspaket

Gesundheit, Lebensunterhalt, Arbeitsplätze - das ist für die Bundesregierung in der Corona-Krise das wichtigste. Dafür wurde jetzt ein …
Bundestag beschließt in Corona-Krise historisches Hilfspaket

Das alte Smartphone im Netz zu Geld machen

Das alte Smartphone tut noch brav seinen Dienst, da ist das neuere Modell schon zur Hand. Soll man das alte Schätzchen jetzt verkaufen? Und wenn ja - …
Das alte Smartphone im Netz zu Geld machen

Fünf Spiele für Eltern und Kinder

Gemeinsam kochen, Geister jagen, über Abgründe schwingen oder Auto-Fußball spielen: In der Welt der Videospiele gibt es kaum etwas, das Eltern und …
Fünf Spiele für Eltern und Kinder

Überforderung im Sport vermeiden

Höher, schneller, weiter - das sind nicht mehr nur die Ziele von Leistungssportlern. Im Amateurbereich versuchen viele, ihre Leistung zu optimieren - …
Überforderung im Sport vermeiden

Meistgelesene Artikel

Nach Ausbruch der Bienenseuche in Bremen: Sperrbezirk verkleinert

Nach Ausbruch der Bienenseuche in Bremen: Sperrbezirk verkleinert

Lokal wird zum Supermarkt

Lokal wird zum Supermarkt

Reisewelle: Bremer fahren ins Umland

Reisewelle: Bremer fahren ins Umland

Der Türsteher grüßt jetzt

Der Türsteher grüßt jetzt

Kommentare