Zerrbilder

Ferienkurse in der Kunsthalle

+
Einen Streifzug durch die Kunstgeschichte unternehmen junge Teilnehmer der Ferienkurse in der Kunsthalle.

Bremen - Ob die eigene Selbstdarstellung, ein Streifzug durch die Welt der Impressionisten oder geheimnisvolle Zerrbilder – für Kinder ab sechs Jahren bietet die Kunsthalle in den Sommerferien ein vielfältiges Programm.

Vom 18. bis 21. August beschäftigen sie sich im Kurs „Ich, ich und nochmal ich – Selbstporträts“ mit Fragen rund um die eigene Selbstdarstellung. Beim Fotografieren, Malen und Kneten können die kleinen Künstler sich von berühmten Vorbildern im Museum leiten lassen.

Im Kurs „Meister des Moments“ machen sich die Teilnehmer vom 25. bis 28. August auf die Suche nach reizvollen Motiven für einzigartige Kunstwerke. Zahlreiche Malexperimente werden die kleinen Künstler dem Spiel mit Licht und Farbe näher bringen.

Mit dem Phänomen der Anamorphosen werden sich Kinder ab acht Jahren vom 25. bis 28. August beschäftigen: Schon vor 400 Jahren haben Maler mit n geheime Botschaften in ihren Bildern versteckt. Nur mit geheimnisvollen Hilfsmitteln lassen sich diese Wunderbilder lesen.

Anmeldungen unter www.kunsthalle-bremen.de.

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski 

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski 

XXL-Faschingsparty in Bothel

XXL-Faschingsparty in Bothel

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Werder-Training am Sonntag

Werder-Training am Sonntag

Meistgelesene Artikel

Unbekannte überfallen Pizzaboten mit Schusswaffe

Unbekannte überfallen Pizzaboten mit Schusswaffe

Polizeieinsatz gegen den Drogenhandel: Kontrolle in Spielothek

Polizeieinsatz gegen den Drogenhandel: Kontrolle in Spielothek

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Unfall mit Schüler: Observationsbericht belastet 27-Jährigen

Unfall mit Schüler: Observationsbericht belastet 27-Jährigen

Kommentare