In Bremerhaven

Familie nach Kohlenmonoxid-Vergiftung in Klinik

Bremerhaven - Eine sechsköpfige Familie ist in Bremerhaven nach einer Kohlenmonoxid-Vergiftung ins Krankenhaus gekommen.

Woher genau das Gas kam, ist nach Angaben der Feuerwehr noch unklar. Die Einsatzkräfte stellten am Dienstagmorgen zunächst die Gastherme ab und lüfteten, danach waren die Kohlenmonoxid-Werte wieder im Normalbereich.

Kohlenmonoxid kann beispielsweise durch eine defekte Gasheizung, einen verstopften Schornstein, einen falsch betriebenen Kamin oder glimmende Kohle in Innenräumen entstehen. Das Gas ist geruchlos, eine bestimmte Dosis kann innerhalb kurzer Zeit tödlich sein. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Erdogan nennt Tod Khashoggis "geplanten Mord"

Erdogan nennt Tod Khashoggis "geplanten Mord"

"Lonely Planet" kürt Kopenhagen zur Top-Stadt 2019

"Lonely Planet" kürt Kopenhagen zur Top-Stadt 2019

Trump droht Russland und China mit nuklearer Aufrüstung

Trump droht Russland und China mit nuklearer Aufrüstung

Migranten aus Mittelamerika setzen Marsch Richtung USA fort

Migranten aus Mittelamerika setzen Marsch Richtung USA fort

Meistgelesene Artikel

Zu Fall gebracht: Unbekannte spannen Seil und wollen Radfahrer ausrauben

Zu Fall gebracht: Unbekannte spannen Seil und wollen Radfahrer ausrauben

„Volks-Rock‘n‘Roller“ Andreas Gabalier begeistert 10.000 Fans in der Stadthalle

„Volks-Rock‘n‘Roller“ Andreas Gabalier begeistert 10.000 Fans in der Stadthalle

Der Karneval im Oktober steigt am Sonnabend

Der Karneval im Oktober steigt am Sonnabend

„Jacobs“-Schriftzug kehrt auf alten Röstturm zurück

„Jacobs“-Schriftzug kehrt auf alten Röstturm zurück

Kommentare