In Bremerhaven

Familie nach Kohlenmonoxid-Vergiftung in Klinik

Bremerhaven - Eine sechsköpfige Familie ist in Bremerhaven nach einer Kohlenmonoxid-Vergiftung ins Krankenhaus gekommen.

Woher genau das Gas kam, ist nach Angaben der Feuerwehr noch unklar. Die Einsatzkräfte stellten am Dienstagmorgen zunächst die Gastherme ab und lüfteten, danach waren die Kohlenmonoxid-Werte wieder im Normalbereich.

Kohlenmonoxid kann beispielsweise durch eine defekte Gasheizung, einen verstopften Schornstein, einen falsch betriebenen Kamin oder glimmende Kohle in Innenräumen entstehen. Das Gas ist geruchlos, eine bestimmte Dosis kann innerhalb kurzer Zeit tödlich sein. dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Neue Union: CDU/CSU positionieren sich für Schulz und Co.

Neue Union: CDU/CSU positionieren sich für Schulz und Co.

Diese Promis bekennen sich zu Bitcoin - und sagen das voraus

Diese Promis bekennen sich zu Bitcoin - und sagen das voraus

China baut Militärstützpunkte im Südchinesischen Meer aus

China baut Militärstützpunkte im Südchinesischen Meer aus

Das sind die teuersten Promi-Flitzer aller Zeiten

Das sind die teuersten Promi-Flitzer aller Zeiten

Meistgelesene Artikel

Sitzkissen und Sternenhimmel in der Bremer Liebfrauenkirche

Sitzkissen und Sternenhimmel in der Bremer Liebfrauenkirche

Keramik, Schals und Vogelhotels

Keramik, Schals und Vogelhotels

Unbekannter Toter in Bremerhaven aufgefunden

Unbekannter Toter in Bremerhaven aufgefunden

Schnee bringt in Bremen Flugbetrieb durcheinander

Schnee bringt in Bremen Flugbetrieb durcheinander

Kommentare