Polizei bittet um erhöhte Aufmerksamkeit 

Zu Fall gebracht: Unbekannte spannen Seil und wollen Radfahrer ausrauben

Bremen - Unbekannte Täter brachten Anfang Oktober im Grünzug West in Bremen-Gröpelingen einen 23 Jahre alten Fahrradfahrer durch ein gespanntes Seil zu Fall und versuchten ihn anschließend auszurauben. Anfang dieser Woche fanden Polizisten ein weiteres gespanntes Seil.

Wie die Polizei am Sonntag berichtet, stürzte der 23-Jährige im Bereich Halmerweg über ein Seil, das über den Geh- und Radweg gespannt war. Unmittelbar danach gingen drei Unbekannte den Mann an und verlangten die Herausgabe seiner Wertsachen, was er durch erhebliche Gegenwehr verhindern konnte. Bei dem Sturz verletzte der 23-Jährige sich so stark, dass er in einem Krankenhaus behandelt werden musste. Die drei Tatverdächtigen sollen etwa 20 bis 25 Jahre alt gewesen sein. Sie hatten schwarze Haare, einer von ihnen an den Seiten kurz rasiert.

Am Dienstag dieser Woche entdeckten Einsatzkräfte gegen 4.30 Uhr erneut ein Seil im Grünzug West. Dieses war im Bereich eines Rondells in Höhe Stralsunder Straße über den dortigen Geh- und Radweg gespannt. Es ist davon auszugehen, dass dies der Versuch eines weiteren Raubes war.

Die Polizei Bremen bittet um erhöhte Achtsamkeit im Grünzug West. Bei verdächtigen Beobachtungen rufen Sie bitte den Notruf 110. Wer Hinweise zu den Tatverdächtigen geben kann, wird gebeten sich beim Kriminaldauerdienst unter Telefon 0421/362-3888 zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Freimarkt 2019 - Bilder vom Auftakt am Freitag

Freimarkt 2019 - Bilder vom Auftakt am Freitag

Katalonien-Konflikt: Krisensitzung nach fünfter Krawallnacht

Katalonien-Konflikt: Krisensitzung nach fünfter Krawallnacht

Theater-Premiere in Wensebrock: „Meine Frau, die Wechseljahre und ich“

Theater-Premiere in Wensebrock: „Meine Frau, die Wechseljahre und ich“

Freimarkt 2019 - Bilder vom Auftakt am Freitag

Freimarkt 2019 - Bilder vom Auftakt am Freitag

Meistgelesene Artikel

Vollsperrung der A27-Anschlussstelle Bremen-Vahr

Vollsperrung der A27-Anschlussstelle Bremen-Vahr

Glamour und Grusel: 984. Bremer Freimarkt ist eröffnet

Glamour und Grusel: 984. Bremer Freimarkt ist eröffnet

Klares Urteil der Gutachter: „Seute Deern“ ist „Totalschaden“

Klares Urteil der Gutachter: „Seute Deern“ ist „Totalschaden“

Bremer St.-Joseph-Stift: Kein Personal für Geburten

Bremer St.-Joseph-Stift: Kein Personal für Geburten

Kommentare