Polizei sucht Zeugen 

Fahrradfahrer streift Fußgänger - schwer verletzt 

Bremen - Ein Unbekannter ist am Montagabend in Bremen-Osterholz mit seinem Fahrradlenker gegen einen 49-jährigen Mann gefahren und anschließend geflüchtet. Der Bremer stürzte und verletzte sich dabei schwer. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Polizei mitteilt, war der körperlich leicht eingeschränkte Mann gegen 22.20 Uhr mit seinen beiden Hunden auf dem Fuß- und Radweg entlang des Osterholzer Sielgrabens unterwegs. Auf Höhe der Hausnummer 37 fuhren zwei Fahrradfahrer an ihm vorbei. Einer von beiden streifte den Fußgänger mit seinem Lenker an der Hüfte, woraufhin dieser ins Stolpern geriet und in einer Baumgabel zum Liegen kam. 

Beide Fahrradfahrer fuhren weiter. Der 49-Jährige konnte nicht selbständig wieder aufstehen, sodass er telefonisch um Hilfe rief. Die alarmierten Einsatzkräfte der Polizei und Feuerwehr befreiten den Mann. Er kam mit schweren Verletzungen in ein Bremer Krankenhaus.

Die Polizei sucht die beiden Radfahrer. Sie und mögliche Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Verkehrsbereitschaft unter 0421 362-14850 zu melden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Deutschland und Frankreich vermitteln im Ukraine-Konflikt

Deutschland und Frankreich vermitteln im Ukraine-Konflikt

Im winterlichen Porto holt der Sommer nur kurz Zigaretten

Im winterlichen Porto holt der Sommer nur kurz Zigaretten

Schnelle Rennen auf Salz und Sand

Schnelle Rennen auf Salz und Sand

May verschiebt Abstimmung zum Brexit-Deal

May verschiebt Abstimmung zum Brexit-Deal

Meistgelesene Artikel

Bremer Weihnachtsmarkt: Alle Infos zu Anreise, Öffnungszeiten & Co.

Bremer Weihnachtsmarkt: Alle Infos zu Anreise, Öffnungszeiten & Co.

Frau im Koma: 47-Jähriger soll Spritzen ausgetauscht haben

Frau im Koma: 47-Jähriger soll Spritzen ausgetauscht haben

„Bus on demand“: Minibusse auf Abruf

„Bus on demand“: Minibusse auf Abruf

Doku-Drama „Die Affäre Borgward“: Interview mit Schauspieler André Mann

Doku-Drama „Die Affäre Borgward“: Interview mit Schauspieler André Mann

Kommentare