Törn zwischen Pier 2 und Lankenauer Höft

Fährfahrt für sonnige Tage

+
Abfahrt der Fähre „Pusdorp“ am Pier 2 in Gröpelingen: Henryk Tinius macht die Leine los.

Bremen - Von Martin Kowalewski. Werder sorgt für Entspannung an Bord der Weserfähre „Pusdorp“, die seit dem Wochenende wieder zwischen dem Veranstaltungszentrum Pier 2, dem Molenturm und dem Lankenauer Höft verkehrt.

Henryk Tinius befestigt das Tau nach dem Anlegen an der Halterung an Land und kassiert. Während des Werderspiels gegen Hertha BSC kommen nur vereinzelt Fahrgäste. „Vorhin war recht viel los, aber jetzt merkt man, dass viele beim Spiel sind“, sagt er.

Die Anlegepunkte der Fähre gefallen den Gästen

Daniela de Bohr ist am Molenturm eingestiegen. „Eigentlich wollte ich schwimmen gehen, aber das hat nicht geklappt. Jetzt fahr' ich mal zum Lankenauer Höft. Mit gefällt es dort. Außerdem fahre ich gerne Schiff“, sagt de Bohr.

Die Weserfähre fährt wieder

Die „Pusdorp legt ab. Am Steuer sitzt Kapitän Harald Becker, der sonst die Sielwallfähre über die Weser lenkt. „Die Besucherzahl hängt hier stark vom Wetter ab. Wenn die Sonne scheint, kommen auch viele Leute an Bord“, sagt er.

Am Lankenauer Höft ist einiges los. Leute steigen zu. Sebastian Tischendorf und Johanna Ullmer haben die zweijährige Heidi mitgebracht. Die schaut begeistert aus einem Fenster aufs Wasser. „Wir sind gerade wegen des Saisonbeginns hier. Wir wollen erstmal ein paar Runden fahren, weil Heidi das schön findet“, sagt Tischendorf. „Die drei Anlegepunkte sind schön. Die kriegt man sonst nicht so im Zusammenhang.“

Skater, Radfahrer und Touristen - alle profitieren von der Fähre

Die Fähre wird von ganz unterschiedlichen Personengruppen genutzt. „Viele wollen von Woltmershausen rüber auf die andere Weserseite. Radfahrer kommen so nach Gröpelingen“, sagt Harro Koebnick vom Fährbetreiber „Hal över“. Die Radfahrer kommen so schnell auf bekannte Routen. Andere wollen einfach zum Shoppen in der „Waterfront“.

Der Halt am Molenturm bietet einen schnellen Zugang in die Überseestadt. Ein paar Minuten Fußweg – und eine große Skater-Anlage ist erreicht. Einige Meter in die andere Richtung steht der Molenturm. Von hier hat man eine abwechslungsreiche Aussicht und einen guten Blick auf vorbeikommende Boote. Hier soll ein Freizeitareal entstehen.

Am Lankenauer Höft ist es eher ruhig. Die Gastronomie am Anleger ist seit Dezember geschlossen. Ein neuer Nutzer ist abgesprungen. Die Zwischenzeitzentrale versucht, Nutzungen für das große Gebäude zu finden. Das soll möglichst schnell klappen. Man kann am Lankenauer Höft spazierengehen. Der Weseruferpark mit Sandstrand, Spiel und Wassergarten und die Diskgolfanlage sind nah. Dicht am Anleger stehen Bojen auf der Wiese sowie andere maritime Gegenstände, darunter schwere Anker, eine Maschine und ein großer Schornstein.

Termine und Preise

Die „Pusdorp“ fährt bis zum 3. Oktober sonnabends, sonntags und feiertags zwischen 10.30 und 18.20 Uhr. Die Fähre verkehrt auch am 1. Mai. Eine einfache Fahrt kostet 1,40 Euro, mit Rad 1,70 Euro (Kinder, 0,60/0,70 Euro), die Hin- und Rückfahrt 2,30/ 2,70 Euro (Kinder 0,90/1,10 Euro). Zehnerkarten gibt es ermäßigt ab acht Euro/neun Euro, sonst ab neun/zehn Euro (Kinder vier/4,60 Euro). Die Fahrt kann aufgenommen werden am Pier 2 (ab 10.30 Uhr, alle 30 Minuten bis 18 Uhr), am Molenturm/Überseestadt (ab 10.40 Uhr, alle 30 Minuten bis 18.10 Uhr) und am Lankenauer Höft (ab 10.50 Uhr, alle 30 Minuten bis 18.20 Uhr). Tickets gibt es unter anderem an Bord.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Meistgelesene Artikel

Träume werden wahr – Weserhäuser in der Überseestadt

Träume werden wahr – Weserhäuser in der Überseestadt

Schwarzfahrer festgenommen: Fahrten im Wert von mehr als 5.000 Euro erschlichen

Schwarzfahrer festgenommen: Fahrten im Wert von mehr als 5.000 Euro erschlichen

250 Kilo schwere Weltkriegsbombe in Hastedt entschärft

250 Kilo schwere Weltkriegsbombe in Hastedt entschärft

„Mein Kunst-Stück“ mit Anette Venzlaff: Ein Herz für Verlierer

„Mein Kunst-Stück“ mit Anette Venzlaff: Ein Herz für Verlierer

Kommentare