Blindgänger in Sebaldsbrück

Bombe in Bremen erfolgreich entschärft

+
Sören Laws vom Kampfmittelräumdienst mit der entschärften Bombe.

Bremen - Am Donnerstagnachmittag wurde im Bremer Stadtteil Sebaldsbrück eine 500 Kilogramm schwere amerikanische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg erfolgreich entschärft.

Der Sprengmeister der Polizei Bremen, Andreas Rippert, hat um 16 Uhr mit seiner Arbeit begonnen. Innerhalb einiger Minuten hat er die Weltkriegsbombe entschärft. Für den Zeitraum der Arbeiten mussten unter anderem Teile des Mercedes-Werkes evakuiert werden.

Aufgrund eines Bombenfunds in Bremen-Sebaldsbrück, werden Bereiche des Stadtteils evakuiert.

Der Bereich um den Fundort wurde im Umkreis von 400 Meterngeräumt. Im Umkreis von 1000 Metern war ein luftschutzmäßiges Verhalten erforderlich. Die Polizei war seit 12.30 Uhr vor Ort, um die rund 500 Anwohner über die erforderlichen Maßnahmen aufzuklären. Ab 15 Uhr waren folgende Straßen gesperrt: Ludwig-Roselius-Allee zwischen Vahrer Straße und Hermann-Koenen-Straße, Hinter dem Rennplatz sowie in den Gebieten Wilhelm-Busch-Siedlung, Schlosspark, Wilhelm-Wolters-Straße mit Nebenstraßen. Die Häuser im Bereich Ludwig-Roselius-Allee und Im Holter Feld wurden evakuiert, ebenso Teile des Kleingartengebietes Trüffelweg. Als Anlaufstelle für die Ausquartierten stand die Schule an der Julius-Brecht-Allee zur Verfügung.

Der Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg wurde ohne Probleme entschärft.

Bereits gegen 14.30 Uhr hat Sprengmeister Rippert damit begonnen die Bombe zu reinigen, um freien Zugang zu den Zündern zu haben. Es handelt sich nach Angaben des Experten um zwei Aufschlagzünder. Diese seien, im Gegensatz zu den Zeitzündern, weniger brisant. Entdeckt wurde der Blindgänger am Mittwoch bei gezielten Sondierungen in der Straße Im Holter Feld. Aufgrund der Gefährlichkeit hat der Sprengmeister eine schnellstmögliche Entschärfung angestrebt.

Mehr zum Thema:

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

Meistgelesene Artikel

Polizeieinsatz gegen den Drogenhandel: Kontrolle in Spielothek

Polizeieinsatz gegen den Drogenhandel: Kontrolle in Spielothek

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Prozess gegen Ferdi M.: Familie und Kollegen des Opfers berichten

Unfall mit Schüler: Observationsbericht belastet 27-Jährigen

Unfall mit Schüler: Observationsbericht belastet 27-Jährigen

Mann schlägt Fahrgast mit Bierflasche ins Gesicht 

Mann schlägt Fahrgast mit Bierflasche ins Gesicht 

Kommentare