Wilfried Pohlmann wurde verlegt

Der erste Patient im neuen Klinikum Bremen-Mitte

+

Wilfried Pohlmann ist am Mittwoch als erster Patient ins neue Klinikum Bremen-Mitte verlegt und dort mit Blumen begrüßt worden. Von der Station X1 im Altbau ging es für ihn auf die Station „Weser“, wo der Betrieb aufgenommen wurde.

Bremen - Mit der Verlegung des ersten Patienten läuft somit die mehrmonatige Umzugsphase vom alten in das neue Klinikum Bremen-Mitte. Im ersten Schritt werden bis zum Juli 160 Patienten aus der Inneren Medizin in den Neubau ziehen. Das neue 400 Millionen Euro teure Klinikum ist Bremens größtes Krankenhaus – mit 818 Betten, 4.500 Räumen und 2.700 Beschäftigten. Pro Jahr sollen hier mehr als 50. 000 Patienten versorgt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Viele tote Urlauber bei Vulkanausbruch in Neuseeland

Viele tote Urlauber bei Vulkanausbruch in Neuseeland

„Hello Abstiegskampf, my old friend“ - die Netzreaktionen zu #SVWSCP

„Hello Abstiegskampf, my old friend“ - die Netzreaktionen zu #SVWSCP

Gutachten: Berliner Mietendeckel nicht verfassungswidrig

Gutachten: Berliner Mietendeckel nicht verfassungswidrig

Hartes Ringen bei UN-Klimagipfel - Thunberg nutzt Medienhype

Hartes Ringen bei UN-Klimagipfel - Thunberg nutzt Medienhype

Meistgelesene Artikel

Brand in Bremerhaven: Während des Notrufs geht Wohnungstür zu Bruch

Brand in Bremerhaven: Während des Notrufs geht Wohnungstür zu Bruch

Neue Polizeiwache am Bremer Hauptbahnhof eröffnet: Mehr Sicherheit für Bürger

Neue Polizeiwache am Bremer Hauptbahnhof eröffnet: Mehr Sicherheit für Bürger

Die Seilbahn für Bremen ist beerdigt

Die Seilbahn für Bremen ist beerdigt

„Grüßen Sie Seehofer“: Fall Ibrahim Miri zeigt Lücken im Asylsystem auf

„Grüßen Sie Seehofer“: Fall Ibrahim Miri zeigt Lücken im Asylsystem auf

Kommentare