Selbst Lokführer lobt „Abo Plus“-Aktion der Kreiszeitung

Erst auf die Schiene, dann aufs Schiff

Ein Publikumsmagnet: die Sail 2010 in Bremerhaven.

Bremerhaven - Von Sigi Schritt · Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen.

Unter allen Fahrgästen war sogar ein Schiffstörn für 18 Personen verlost worden. „Es lohnt sich, Abonnent der Kreiszeitung zu sein“, kommentierte Leser Gerhard Hinrichs die „tolle Aktion“, der an diesem Tag aber nicht auf das Veranstaltungsgelände durfte. Denn der Twistringer steuerte als Lokführer den Sonderzug von Osnabrück über Syke und Kirchweyhe in die Seestadt.

Die Deutsche Bahn AG als Kooperationspartner der Kreiszeitung hatte für Kurzweil unter den Fahrgästen gesorgt: Mit dem Schifferklavier gaben zwei Sängerinnen maritime Stimmungslieder zum Besten und schlenderten durch die Gänge der Waggons. In ihren Pausen beschallten Lieder beispielsweise von Hans Albers die Doppelstock-Wagen des Sail-Express. Besonders gut gelaunt zeigten sich auch die Zugbegleiter, die ihre Uniform sogar stilecht gegen Fischerhemden getauscht hatten. An Bord verteilten sie weiße Mützen, Süßigkeiten sowie kleine Flaschenöffner.

So waren die Gäste, die bereits im Landkreis Diepholz zugestiegen waren, gut gerüstet, um die Flaschen des mobilen Snack- und Getränkedienstes zu öffnen. Konnte der Lokführer auf der ganzen Strecke dem Scheibenwischer eine Pause gönnen, musste er ihn nur für Kirchweyhe auf volle Leistung stellen. Ein Regenschauer prasselte auf die Weser-Gemeinde nieder. In Bremen wurde der Zug voll, denn die Leser aus den Landkreisen Rotenburg/Wümme und Verden gesellten sich zu den übrigen Gästen. In Feierlaune zeigte sich der Hülsener Andreas Look. Denn der Trip sei „ein tolles Geburtstagsgeschenk“ seiner Frau Renate und den Kindern Thorsten und Kathi. Ein paar Sitze weiter hatten Lilo, Inge und Rosi aus Langwedel nicht nur gute Laune im Gepäck, sondern auch belegte Brote und „flüssige Nahrung“. Die Stimmung im Zug wurde von Kilometer zu Kilometer besser. Eine größere Frauengruppe lobte den „günstigen Ausflug“ kurz vorm Ziel mit einem lautstarken Sprechgesang. In Bremerhaven angekommen, hatten schon die DB AG sowie das Unternehmen „Bremerhaven Bus“ Shuttle-Busse organisiert, die die Kreiszeitungsleser direkt zum Sail-Veranstaltungsgelände fuhren.

Bilder der Leserreise

Kreiszeitungs-Sonderzug zur Sail

Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt
Dem wechselhaften Wetter zum Trotz erwies sich die Sail 2010 in Bremerhaven als Publikumsliebling. Auf dem Weg an die Küste konnten am Sonnabend mehr als 300 Leser aus drei Landkreisen das Auto stehen lassen: Sie durften den Sonderzug der Mediengruppe Kreiszeitung sowie Zubringerzüge besteigen. © Mediengruppe Kreiszeitung / Sigi Schritt

Von der Besucherterrasse des Atlantic Hotels Sail City erhielt man nicht nur einen guten Überblick über die Seestadt, sondern auch über das weiträumige Veranstaltungsgelände und auf die zahlreichen Windjammer, die auf der Weser kreuzten.

Wer nicht nur die Schiffe von der Pier bestaunen wollte, bekam die Gelegenheit, an Bord zu gehen. Denn viele Großsegler hatten in Bremerhaven festgemacht – darunter auch die Gorch Fock, Großherzogin Elisabeth, die Flying Dutchman und die Santa Maria Manuela. An der Seebäderkaje, wo auch der russische Großsegler Krusenstern festgemacht hatte, lag auch das Ausflugsschiff „Adler V“. Bis zum Ablegen hatten die 18 Gewinner der Schiffstour auf dem Oberdeck oder auf dem Cafédeck eine gute Gelegenheit, die Vorführung des in Bremerhaven stationierten Seenotkreuzers „Hermann Rudolf Meyer“ zu bestaunen. Anschließend brach die „Adler V“ zur 90-minütigen Tour auf. Neben zahlreichen Seglern konnten die Kreiszeitungsgewinner auch das größte Containerschiff der Welt sehen und auch erleben, wie ein riesiges Autotransportschiff den Hafen verlässt.

Das zweite Video zur Leserreise finden Sie hier

Gewinner Ralf und Ursula Batzke aus Riede stiegen mit zufriedenem Gesicht wieder in Kirchweyhe aus. Sie bezeichneten die Reise „als schönes Geschenk“.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Angriff auf Tel Aviv - Hamas-Leute im Fadenkreuz Israels

Angriff auf Tel Aviv - Hamas-Leute im Fadenkreuz Israels

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Bundesregierung: „Antisemitische Kundgebungen nicht dulden“

Bundesregierung: „Antisemitische Kundgebungen nicht dulden“

Rund 1750 Raketenabschüsse auf Israel - Viele Tote in Gaza

Rund 1750 Raketenabschüsse auf Israel - Viele Tote in Gaza

Meistgelesene Artikel

Nach üblen Drohungen: Werder-Stadionsprecher Zeigler will Reißleine ziehen

Nach üblen Drohungen: Werder-Stadionsprecher Zeigler will Reißleine ziehen

Nach üblen Drohungen: Werder-Stadionsprecher Zeigler will Reißleine ziehen
Bremer Solidarität mit Israel: Emotionale Momente auf dem Marktplatz

Bremer Solidarität mit Israel: Emotionale Momente auf dem Marktplatz

Bremer Solidarität mit Israel: Emotionale Momente auf dem Marktplatz
Corona-Lockerungen in Bremen: Senat kündigt weitere Freiheiten an

Corona-Lockerungen in Bremen: Senat kündigt weitere Freiheiten an

Corona-Lockerungen in Bremen: Senat kündigt weitere Freiheiten an
BKA-Satz sorgt in Drogenprozess für Aufsehen

BKA-Satz sorgt in Drogenprozess für Aufsehen

BKA-Satz sorgt in Drogenprozess für Aufsehen

Kommentare