Entscheidung über Obduktionspflicht verschoben

Bremen - Der Bremer Senat wird voraussichtlich erst kommende Woche die umstrittene Obduktionspflicht für Kinder beschließen.

 „Die Grünen hatten noch einmal Diskussionsbedarf über ein Detail“, sagte die Sprecherin der Sozialbehörde am Montag. Ursprünglich wollte sich die rot-grüne Landesregierung am Dienstag mit dem Gesetzentwurf befassen. Dieser sieht vor, dass Kinder unter sechs Jahren, die an einer unklaren Ursache sterben, künftig in dem Stadtstaat obduziert werden müssen. Kinderschutzbund und katholische Kirche kritisieren das Vorhaben heftig. Bis auf die FDP sind aber alle Parteien im Landesparlament dafür.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Hier brennt der schönste Truck Deutschlands

Hier brennt der schönste Truck Deutschlands

Hier brennt der schönste Truck Deutschlands
Diebe stehlen trächtige Kühe von Weide in Bremen

Diebe stehlen trächtige Kühe von Weide in Bremen

Diebe stehlen trächtige Kühe von Weide in Bremen
Lastwagen brennt auf der A1 in Bremen: Warnung aufgehoben

Lastwagen brennt auf der A1 in Bremen: Warnung aufgehoben

Lastwagen brennt auf der A1 in Bremen: Warnung aufgehoben
Verzicht: Meyer-Heder tritt nicht erneut als Bremer CDU-Spitzenkandidat an

Verzicht: Meyer-Heder tritt nicht erneut als Bremer CDU-Spitzenkandidat an

Verzicht: Meyer-Heder tritt nicht erneut als Bremer CDU-Spitzenkandidat an

Kommentare