Eiswette an der Weser 2016

Die Verlierer müssen eine Festveranstaltung zu Gunsten der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger ausrichten. Foto: Ingo Wagner/dpa (zu dpa "Eiswette: Auch bei Minustemperaturen ist die Weser eisfrei" vom 06.01.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++
1 von 9
Der neue Eiswettschneider Peter Lüchinger (r) lässt sein "heißes" Bügeleisen am 6. Januar während der traditionellen Eiswette am Weserdeich in Bremen überprüfen.
Die Verlierer müssen eine Festveranstaltung zu Gunsten der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger ausrichten. Foto: Ingo Wagner/dpa (zu dpa "Eiswette: Auch bei Minustemperaturen ist die Weser eisfrei" vom 06.01.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++
2 von 9
Der neue Eiswettschneider Peter Lüchinger wirdwährend der traditionellen Eiswette am Weserdeich in Bremen auf seine vorgeschriebenen 99 Pfund gewogen. Bei der Veranstaltung geht es um die Wette, ob die Weser am 06. Januar zugefroren ist oder nicht.
 Bei der Veranstaltung geht es um die Wette, ob die Weser am 06. Januar zugefroren ist oder nicht. Die Verlierer müssen eine Festveranstaltung zu Gunsten der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger ausrichten. Foto: Ingo Wagner/dpa (zu dpa "Eiswette: Auch bei Minustemperaturen ist die Weser eisfrei" vom 06.01.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++
3 von 9
Als "Flüchtlinge" treffen die "Drei Heiligen Könige aus dem Morgenland" zur traditionellen Eiswette am Weserdeich in Bremen ein.
 Bei der Veranstaltung geht es um die Wette, ob die Weser am 06. Januar zugefroren ist oder nicht. Die Verlierer müssen eine Festveranstaltung zu Gunsten der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger ausrichten. Foto: Ingo Wagner/dpa (zu dpa "Eiswette: Auch bei Minustemperaturen ist die Weser eisfrei" vom 06.01.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++
4 von 9
Der neue Eiswettschneider Peter Lüchinger tritt  zur traditionellen Eiswette am Weserdeich in Bremen mit einem zum Selfie-Smartphone umgebauten Bügeleisen auf.
Der neue Eiswettschneider Peter Lüchinger tritt am 06.01.2016 zur traditionellen Eiswette am Weserdeich in Bremen mit einem zum Selfie-Smartphone umgebauten Bügeleisen auf. Bei der Veranstaltung geht es um die Wette, ob die Weser am 06. Januar zugefroren ist oder nicht. Die Verlierer müssen eine Festveranstaltung zu Gunsten der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger ausrichten. Foto: Ingo Wagner/dpa (zu dpa "Eiswette: Auch bei Minustemperaturen ist die Weser eisfrei" vom 06.01.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++
5 von 9
Der neue Eiswettschneider Peter Lüchinger tritt  zur traditionellen Eiswette am Weserdeich in Bremen mit einem zum Selfie-Smartphone umgebauten Bügeleisen auf.
ARCHIV -  Der Ausgang der traditionellen Wette am 6. Januar steht eigentlich schon jedes Jahr fest. Trotzdem zieht sie immer wieder zahlreiche Bremer an den Weserdeich. Foto: Carmen Jaspersen/dpa (zu lni "Winterliche Bräuche im Nordwesten" vom 06.01.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++
6 von 9
Der neue Eiswettschneider Peter Lüchinger hält an der Weser während der traditionellen Eiswette ein Bügeleisen in der Hand.
Bei der Veranstaltung geht es um die Wette, ob die Weser am 06. Januar zugefroren ist oder nicht. Die Verlierer müssen eine Festveranstaltung zu Gunsten der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger ausrichten. Foto: Ingo Wagner/dpa (zu dpa "Eiswette: Auch bei Minustemperaturen ist die Weser eisfrei" vom 06.01.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++
7 von 9
Der neue Eiswettschneider Peter Lüchinger (M) macht an Bord des Seenotretter-Bootes "Christian" während der traditionellen Eiswette am Weserdeich in Bremen mit einem zum Smartphone umgebauten Bügeleisen Selfies von sich und der Bestazung.
Der neue Eiswettschneider Peter Lüchinger tritt am 06.01.2016 zur traditionellen Eiswette am Weserdeich in Bremen mit einem zum Selfie-Smartphone umgebauten Bügeleisen auf. Bei der Veranstaltung geht es um die Wette, ob die Weser am 06. Januar zugefroren ist oder nicht. Die Verlierer müssen eine Festveranstaltung zu Gunsten der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger ausrichten. Foto: Ingo Wagner/dpa (zu dpa "Eiswette: Auch bei Minustemperaturen ist die Weser eisfrei" vom 06.01.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++
8 von 9
Der neue Eiswettschneider Peter Lüchinger tritt  zur traditionellen Eiswette am Weserdeich in Bremen mit einem zum Selfie-Smartphone umgebauten Bügeleisen auf.

Den ganz in schwarz mit Zylinder gekleideten Herren des Eiswett-Präsidiums blieb nichts anderes übrig als durch Steine Werfen die Wette zu entscheiden: „De Werser geiht“, sagte Eiswett-Präsident Patrick Wendisch auf Plattdeutsch und beendete damit das diesjährige Spektakel.

Das könnte Sie auch interessieren

20 Jahre Gemüseabo in Dörverden 

Das Gemüseabo feiert seinen 20. Geburtstag und hat zur Feier des Tages zum „Tag der offenen Tür“ nach Dörverden geladen. Verschiedene Spiele, …
20 Jahre Gemüseabo in Dörverden 

Macht Müsli wirklich schlank? Die größten Diät-Lügen

Wenig essen, viel essen, mager essen, Bio essen - Diättrends könnten nicht unterschiedlicher sein. Eine Übersicht über die größten Ernährungs-Lügen.
Macht Müsli wirklich schlank? Die größten Diät-Lügen

Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona

In der spanischen Metropole Barcelona kam es am am Donnerstagnachmittag zu einem Terroranschlag. Ein Lieferwagen raste in der Nähe der Ramblas in …
Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona

Studie: Zehn Berufe, die vom Aussterben bedroht sind

Der Wandel zur digitalen Gesellschaft bringt immer mehr Berufsgruppen an den Rand ihrer Existenz. Welche Berufe bald aussterben könnten, zeigt eine …
Studie: Zehn Berufe, die vom Aussterben bedroht sind

Meistgelesene Artikel

Schlägerei und Schüsse in Bremerhaven

Schlägerei und Schüsse in Bremerhaven

Friedens-Buddha in Botanika: Kein Platz für negative Energie

Friedens-Buddha in Botanika: Kein Platz für negative Energie

Vom Bremspedal abgerutscht: 67-Jähriger kracht gegen Hauswand

Vom Bremspedal abgerutscht: 67-Jähriger kracht gegen Hauswand

Zeremonie für Friedenssymbol des Dalai Lama in der Botanika

Zeremonie für Friedenssymbol des Dalai Lama in der Botanika