Eiswette an der Weser 2016

Die Verlierer müssen eine Festveranstaltung zu Gunsten der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger ausrichten. Foto: Ingo Wagner/dpa (zu dpa "Eiswette: Auch bei Minustemperaturen ist die Weser eisfrei" vom 06.01.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++
1 von 9
Der neue Eiswettschneider Peter Lüchinger (r) lässt sein "heißes" Bügeleisen am 6. Januar während der traditionellen Eiswette am Weserdeich in Bremen überprüfen.
Die Verlierer müssen eine Festveranstaltung zu Gunsten der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger ausrichten. Foto: Ingo Wagner/dpa (zu dpa "Eiswette: Auch bei Minustemperaturen ist die Weser eisfrei" vom 06.01.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++
2 von 9
Der neue Eiswettschneider Peter Lüchinger wirdwährend der traditionellen Eiswette am Weserdeich in Bremen auf seine vorgeschriebenen 99 Pfund gewogen. Bei der Veranstaltung geht es um die Wette, ob die Weser am 06. Januar zugefroren ist oder nicht.
 Bei der Veranstaltung geht es um die Wette, ob die Weser am 06. Januar zugefroren ist oder nicht. Die Verlierer müssen eine Festveranstaltung zu Gunsten der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger ausrichten. Foto: Ingo Wagner/dpa (zu dpa "Eiswette: Auch bei Minustemperaturen ist die Weser eisfrei" vom 06.01.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++
3 von 9
Als "Flüchtlinge" treffen die "Drei Heiligen Könige aus dem Morgenland" zur traditionellen Eiswette am Weserdeich in Bremen ein.
 Bei der Veranstaltung geht es um die Wette, ob die Weser am 06. Januar zugefroren ist oder nicht. Die Verlierer müssen eine Festveranstaltung zu Gunsten der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger ausrichten. Foto: Ingo Wagner/dpa (zu dpa "Eiswette: Auch bei Minustemperaturen ist die Weser eisfrei" vom 06.01.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++
4 von 9
Der neue Eiswettschneider Peter Lüchinger tritt  zur traditionellen Eiswette am Weserdeich in Bremen mit einem zum Selfie-Smartphone umgebauten Bügeleisen auf.
Der neue Eiswettschneider Peter Lüchinger tritt am 06.01.2016 zur traditionellen Eiswette am Weserdeich in Bremen mit einem zum Selfie-Smartphone umgebauten Bügeleisen auf. Bei der Veranstaltung geht es um die Wette, ob die Weser am 06. Januar zugefroren ist oder nicht. Die Verlierer müssen eine Festveranstaltung zu Gunsten der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger ausrichten. Foto: Ingo Wagner/dpa (zu dpa "Eiswette: Auch bei Minustemperaturen ist die Weser eisfrei" vom 06.01.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++
5 von 9
Der neue Eiswettschneider Peter Lüchinger tritt  zur traditionellen Eiswette am Weserdeich in Bremen mit einem zum Selfie-Smartphone umgebauten Bügeleisen auf.
ARCHIV -  Der Ausgang der traditionellen Wette am 6. Januar steht eigentlich schon jedes Jahr fest. Trotzdem zieht sie immer wieder zahlreiche Bremer an den Weserdeich. Foto: Carmen Jaspersen/dpa (zu lni "Winterliche Bräuche im Nordwesten" vom 06.01.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++
6 von 9
Der neue Eiswettschneider Peter Lüchinger hält an der Weser während der traditionellen Eiswette ein Bügeleisen in der Hand.
Bei der Veranstaltung geht es um die Wette, ob die Weser am 06. Januar zugefroren ist oder nicht. Die Verlierer müssen eine Festveranstaltung zu Gunsten der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger ausrichten. Foto: Ingo Wagner/dpa (zu dpa "Eiswette: Auch bei Minustemperaturen ist die Weser eisfrei" vom 06.01.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++
7 von 9
Der neue Eiswettschneider Peter Lüchinger (M) macht an Bord des Seenotretter-Bootes "Christian" während der traditionellen Eiswette am Weserdeich in Bremen mit einem zum Smartphone umgebauten Bügeleisen Selfies von sich und der Bestazung.
Der neue Eiswettschneider Peter Lüchinger tritt am 06.01.2016 zur traditionellen Eiswette am Weserdeich in Bremen mit einem zum Selfie-Smartphone umgebauten Bügeleisen auf. Bei der Veranstaltung geht es um die Wette, ob die Weser am 06. Januar zugefroren ist oder nicht. Die Verlierer müssen eine Festveranstaltung zu Gunsten der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger ausrichten. Foto: Ingo Wagner/dpa (zu dpa "Eiswette: Auch bei Minustemperaturen ist die Weser eisfrei" vom 06.01.2016) +++(c) dpa - Bildfunk+++
8 von 9
Der neue Eiswettschneider Peter Lüchinger tritt  zur traditionellen Eiswette am Weserdeich in Bremen mit einem zum Selfie-Smartphone umgebauten Bügeleisen auf.

Den ganz in schwarz mit Zylinder gekleideten Herren des Eiswett-Präsidiums blieb nichts anderes übrig als durch Steine Werfen die Wette zu entscheiden: „De Werser geiht“, sagte Eiswett-Präsident Patrick Wendisch auf Plattdeutsch und beendete damit das diesjährige Spektakel.

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Die fünfte Deutsche Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg ist wieder das erwartete Spektakel geworden. Auf dem Neuen Markt in der …
Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Himmelfahrt ist für viele Diepholzer das Schützenfest in Aschen ein festes Ziel, so auch in diesem Jahr.
Proklamation beim Schützenfest in Aschen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Im Herbst ist es wieder soweit und die IAA öffnet ihre Pforten. Wie immer gibt es einige Highlights. Einen kleinen Vorgeschmack bietet unsere …
IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Das 7. Internationale Straßentheaterfestival in Bassum - die Piazzetta - hat die Menschen am Wochenende mit einem vielfältigen Wunschprogramm …
Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Meistgelesene Artikel

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Spenden aus dem Bremer Untergrund

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Uwe und Nadine Kloska sind „Bremer Unternehmer“ 2017

Noch Bock auf Krawall

Noch Bock auf Krawall

„Seabreacher“: Wasser-Erlebnis mit bis zu 100 „Sachen“

„Seabreacher“: Wasser-Erlebnis mit bis zu 100 „Sachen“