Abschiedsparty für Eisbärin Lale in Bremerhaven

+
Eisbärweibchen Lale winkt zum Abschied.

Bremerhaven -  Mit einer großen Abschiedsparty hat sich der Zoo am Meer in Bremerhaven von seiner Eisbärin Lale verabschiedet. Rund 2000 Besucher kamen zu dem Spektakel, sagte Direktorin Heike Kück am Sonntag.

„Lale hat eine richtige Show abgezogen, sprang immer wieder ins Wasser. Jetzt ist sie etwas geplättet.“ Die Jungbärin, die noch mit ihrer Mutter Valeska zusammenlebt, bekam eine Eisbärentorte serviert: roher Hering mit Äpfeln und Möhren gemischt, das Ganze mit Wasser übergossen und zu einer eckigen Form gefroren.

Demnächst soll Lale in den niederländischen Tierpark Emmen umziehen. So will es das Europäische Erhaltungszuchtprogramm. „Alle heranwachsenden Eisbärfrauen werden nach Emmen verlegt, bis sie geschlechtsreif sind“, erklärte Zoodirektorin Kück. Die Eisbärinnen sollen dort ungestört vom Einfluss junger Männchen heranwachsen. Später werden sie dann zur Zucht wieder auf Tierparks in Europa verteilt. Lale war im Dezember 2013 im Zoo am Meer geboren worden. Die Geschlechtsreife erreichen Eisbären im Alter von drei bis vier Jahren. dpa

Eisbär Lale verlässt den Zoo Bremerhaven

Koalition: Fall Amri über Geheimdienst-Kontrolleure klären

Koalition: Fall Amri über Geheimdienst-Kontrolleure klären

Alexander Zverev und Kohlschreiber in Melbourne weiter

Alexander Zverev und Kohlschreiber in Melbourne weiter

Ski-WM in St. Moritz: Glamouröse Bühne für Sportler

Ski-WM in St. Moritz: Glamouröse Bühne für Sportler

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Meistgelesene Artikel

Sixdays Bremen: Sechs Tage Sport und Party

Sixdays Bremen: Sechs Tage Sport und Party

Der Brilltunnel: Unterirdischer Sündenfall

Der Brilltunnel: Unterirdischer Sündenfall

Clemens Fritz und Martin Rütter schießen die Sixdays Bremen an

Clemens Fritz und Martin Rütter schießen die Sixdays Bremen an

Vereiste Gleise, verspätete Bahnen in Bremen

Vereiste Gleise, verspätete Bahnen in Bremen

Kommentare