14 Einrichtungen betroffen

Einige Seniorenheime in Bremen dürfen keine Bewohner mehr aufnehmen

Bremen - Mehrere Seniorenheime in Bremen dürfen wegen fehlender Fachkräfte keine neuen Bewohnerinnen und Bewohner mehr aufnehmen. Für fünf Einrichtungen sei ein Belegungsstopp angeordnet worden.

Dies sagte der Sprecher des Sozialressorts, Bernd Schneider, am Dienstag. Neun weitere Altenheime hätten sich nach einer Beratung freiwillig dazu entschieden - in der Regel wäre sonst eine entsprechende Anordnung erfolgt. Damit sind 14 von 101 Einrichtungen betroffen. 

„Der Belegungsstopp gilt so lange bis der Personalschlüssel wieder erfüllt ist“, sagte Schneider. Nach einem Landesgesetz darf sich in Bremen eine Pflegekraft tagsüber maximal um zehn Bewohner kümmern. Mindestens die Hälfte der Pfleger muss eine Fachausbildung haben. Nachts können in Bremen bis zu 50 Menschen von einer ausgebildeten Pflegekraft betreut werden.

Fachkräfte sind Mangelware

Da vielerorts Fachleute fehlen, dürfen einige Einrichtungen nicht alle Betten belegen. „In Bremen ist der Markt ausgeschöpft. Man findet praktisch keine qualifizierten Kräfte für den Pflegebereich“, sagte Schneider. Plätze für ältere Menschen gebe es in der Hansestadt dennoch genug - allerdings nicht immer in der Wunscheinrichtung.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.

Aufbau am Eichenring - Hurricane-Fotos vom Gelände

Aufbau am Eichenring - Hurricane-Fotos vom Gelände

Diese sechs Dinge gehören auf keinen Fall in die Spülmaschine

Diese sechs Dinge gehören auf keinen Fall in die Spülmaschine

So schmecken Beeren am besten

So schmecken Beeren am besten

Meistgelesene Artikel

Raubüberfall im Weserpark: Täter fesselt 30-jährigen Mitarbeiter und sperrt ihn ein

Raubüberfall im Weserpark: Täter fesselt 30-jährigen Mitarbeiter und sperrt ihn ein

15-köpfige Gruppe jagt einen Mann und tritt auf Passanten ein 

15-köpfige Gruppe jagt einen Mann und tritt auf Passanten ein 

Tritte in der Disco: 20-Jähriger steht wegen versuchten Totschlags vor Gericht

Tritte in der Disco: 20-Jähriger steht wegen versuchten Totschlags vor Gericht

Wahl 2019: Weyher Bürgermeister will zurück nach Bremen

Wahl 2019: Weyher Bürgermeister will zurück nach Bremen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.