Vier Personen erleiden Rauchgasvergiftung

Einfamilienhaus in Bremerhaven abgebrannt

+
Feuerwehrauto

Bremerhaven - Bei einem Brand in Bremerhaven ist ein Einfamilienhaus zerstört worden. Als die Feuerwehr in der Nacht zum Mittwoch eintraf, stand das Gebäude in Flammen, wie ein Feuerwehrsprecher mitteilte.

Vier Menschen wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht, darunter zwei Bewohner des Bungalows. Brandursache und Schadenshöhe sind nach Angaben der Polizei noch unklar. „Die Ermittlungen laufen“, sagte ein Sprecher. 

Knapp 70 Einsatzkräfte von verschiedenen Feuerwehren und vom Technischen Hilfswerk waren im Einsatz. Da immer wieder Glutnester aufflammten, war eine Brandwache bis in die Morgenstunden vor Ort.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rettungswagen mit hochschwangerer Frau kippt um

Rettungswagen mit hochschwangerer Frau kippt um

So gelingt die perfekte Pasta

So gelingt die perfekte Pasta

Der BMW X4 M40d im Autotest

Der BMW X4 M40d im Autotest

Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein

Trump räumt russische Einmischung in US-Wahl ein

Meistgelesene Artikel

Mann überfällt Drogeriemarkt in der Neustadt - und wird gefasst 

Mann überfällt Drogeriemarkt in der Neustadt - und wird gefasst 

Brief mit weißem Pulver in Bremen aufgetaucht - Straße gesperrt

Brief mit weißem Pulver in Bremen aufgetaucht - Straße gesperrt

Zwei Verletzte bei Feuer in Dachgeschosswohnung

Zwei Verletzte bei Feuer in Dachgeschosswohnung

Bremer Online-Supermarkt „Myenso“ liefert auch in abgelegene Ecken

Bremer Online-Supermarkt „Myenso“ liefert auch in abgelegene Ecken

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.