Mehrtägige Inventur im Bremerhavener Zoo am Meer / Besucherzahl auf 285 000 gesteigert

„Eine echte Herausforderung“

Das Eisbären-Paar Lloyd und Irka (r.) nutzte gestern den Wintereinbruch und spielte miteinander im Zoo am Meer in Bremerhaven im Schnee.

Bremen - BREMERHAVEN (lni) · Eisbären zählen, Papageien wiegen und Seelöwen vermessen: Bei der Inventur im Zoo am Meer in Bremerhaven haben die Mitarbeiter zum Jahresende den Bestand der Tiere ermittelt. Das sei gar nicht so leicht gewesen, berichtete gestern Tierarzt Dr. Joachim Schön.

Die genaue Zahl flatternder Meeresvögel und umherwuselnder Steppenlemminge herauszufinden, sei eine echte Herausforderung. Die drei gewitzten jungen Keas aber seien sehr zutraulich gewesen. Einer der im April geborenen Papageien hüpfte nicht nur freiwillig auf die Waage, sondern machte es sich anschließend auch auf den Notizen des Tierarztes bequem.

„Die Zoos gleichen über Datenbanken ihre Bestände ab“, sagte Schöne. „So kann man beispielsweise sehen, ob der Erhalt einer Art in den Zoos gesichert ist.“ Das Ergebnis der mehrtägigen Inventur an der Wesermündung: Der Zoo beherbergt 278 Tiere von 47 Arten.

Die Zählung der großen Tiere sei sehr simpel gewesen, sagte Schöne. „Doch Eisbären, Pumas und Schimpansen lassen sich nicht einfach wiegen.“ Bei diesen Arten ergreifen die Mitarbeiter immer dann die Chance, wenn die Tiere wegen eines medizinischen Eingriffs sowieso narkotisiert werden müssen. „Ansonsten wird das geschulte Auge zurate gezogen“, sagte Schöne. Auch der Königspython versuchte Tierpfleger Thomas Gruner aus der Waage zu entweichen. Zuvor konnte er aber schnell noch ablesen: Fast ein Kilogramm ist die eigentlich genügsame Schlange schwer. Bei den Seelöwen wollte es der Zoo am Meer genau wissen und stellte einen Zollstock neben die zwei Meter großen Tiere.

Der Zoo in Bremerhaven zog in diesem Jahr insgesamt rund 285 000 Besucher an. „Das ist mehr als im Vorjahr, wir sind sehr zufrieden“, sagte Schöne.

WWW.

zoo-am-meer-bremerhaven.de

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Überfall auf Taxi: Fahrer in Bremen mit Schusswaffe bedroht

Überfall auf Taxi: Fahrer in Bremen mit Schusswaffe bedroht

Überfall auf Taxi: Fahrer in Bremen mit Schusswaffe bedroht
Bremen wechselt in den Lockdown für Ungeimpfte

Bremen wechselt in den Lockdown für Ungeimpfte

Bremen wechselt in den Lockdown für Ungeimpfte
Corona-Regeln Bremerhaven: Warnstufe 2 und 2G-Regel auf dem Weihnachtsmarkt

Corona-Regeln Bremerhaven: Warnstufe 2 und 2G-Regel auf dem Weihnachtsmarkt

Corona-Regeln Bremerhaven: Warnstufe 2 und 2G-Regel auf dem Weihnachtsmarkt
Weihnachtsmarkt und „Schlachte-Zauber“ öffnen in Bremen

Weihnachtsmarkt und „Schlachte-Zauber“ öffnen in Bremen

Weihnachtsmarkt und „Schlachte-Zauber“ öffnen in Bremen

Kommentare