Zeugen hörte verdächtige Geräusche 

Einbruch in Bremer Supermarkt: Polizei fasst drei Tatverdächtige 

Bremen - In der Nacht zu Freitag ist in einen Supermarkt in der Bremer Neustadt eingebrochen worden. Polizisten stellten kurz darauf drei Tatverdächtige im Alter von 19, 27 und 40 Jahren.

Wie die Beamten berichten, hörte eine aufmerksame Zeugin mehrere Geräusche aus Richtung eines Supermarktes an der Gastfeldstraße und rief die Polizei. Vor Ort bemerkte die alarmierte Streife eine aufgehebelte Hintertür, die offen stand. Im Einkaufsmarkt befand sich niemand mehr. 

In der Nähe des Supermarktes fanden die Einsatzkräfte einen Kuhfuß und Handschuhe in einem Gebüsch. Diese wurden als Tatmittel sichergestellt. Drei Verdächtige konnten noch in Tatortnähe festgenommen und zur Wache gebracht werden. Gegen die Männer wurden Ermittlungsverfahren wegen schweren Diebstahls eingeleitet, Spuren werden derzeit ausgewertet.

Die Polizei lobt das vorbildliche Verhalten der Zeugin, die sofort den Notruf wählte, als sie die verdächtigen Geräusche hörte und einen Einbruch vermutete. „Durch die zeitnahe Alarmierung konnten wenig später Tatverdächtige festgenommen werden“, sagt ein Sprecher. 

Die Beamten suchen weiter Zeugen. Menschen, zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter Telefon 0421/362-3888 in Verbindung zu setzen. 

mke

Rubriklistenbild: © pic ture alliance / Patrick Pleul

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Diskussion über Unglücksbrücke in Genua hält an

Diskussion über Unglücksbrücke in Genua hält an

Auf den Trümmern einer Brücke: die Bühne der Populisten

Auf den Trümmern einer Brücke: die Bühne der Populisten

Gedenken der Opfer des Gladbecker Geiseldramas in Heiligenrode

Gedenken der Opfer des Gladbecker Geiseldramas in Heiligenrode

Gladbecker Geiselnahme: Geblieben sind Schmerz und Trauer

Gladbecker Geiselnahme: Geblieben sind Schmerz und Trauer

Meistgelesene Artikel

Zehnjähriger verletzt sich bei Unfall in Bremen schwer

Zehnjähriger verletzt sich bei Unfall in Bremen schwer

900 Sportler starten beim „City-Triathlon“

900 Sportler starten beim „City-Triathlon“

Am Bremer „Fly over“ droht Chaos: Einwöchige B6-Sperrung ab Mittwoch

Am Bremer „Fly over“ droht Chaos: Einwöchige B6-Sperrung ab Mittwoch

Schlagerfestival „Bremen Olé“: Ein Hauch von Mallorca

Schlagerfestival „Bremen Olé“: Ein Hauch von Mallorca

Kommentare