Helfer waren schnell vor Ort

Ehepaar kentert mit Segelboot auf der Weser

Bremen - Ein Segelboot ist am Sonntag in Bremen-Farge gekentert. Das Ehepaar an Bord der Jolle konnte sich selbst wieder an Bord ziehen, ehe es von Helfern gerettet wurde.

Aufmerksame Beobachter meldeten der Polizei gegen 16.30 Uhr ein gekentertes Segelboot, welches auf der Kleinen Lürssenwerft trieb, berichteten die Beamten am Montag.

An Bord der Wanderjolle befand sich ein Ehepaar aus Ganderkesee im Alter von 65 und 66 Jahren. Eine starke Böe erfasste sein Boot und ließ es kentern.

Nach dem Sturz in die Weser retteten sich beide Personen wieder an Bord. Kurz darauf eilten zwei Personen in einem Schlauchboot und die Fähre Blumenthal zur Hilfe. Sie brachten die Segler an Land. Während die Polizei sowie Taucher von Feuerwehr und DLRG das Boot bargen, wurde das Ehepaar zur Begutachtung in ein Krankenhaus gebracht.

ml

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Erntefest in Neddenaverbergen 

Erntefest in Neddenaverbergen 

Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Schwarmer Familientriathlon

Schwarmer Familientriathlon

20 Jahre Gemüseabo in Dörverden 

20 Jahre Gemüseabo in Dörverden 

Meistgelesene Artikel

Frontalzusammenstoß auf der A1 - drei Schwer­ver­letz­te

Frontalzusammenstoß auf der A1 - drei Schwer­ver­letz­te

„Summer Sounds“: Technobässe, Jazz und Lichterketten

„Summer Sounds“: Technobässe, Jazz und Lichterketten

Vom Bremspedal abgerutscht: 67-Jähriger kracht gegen Hauswand

Vom Bremspedal abgerutscht: 67-Jähriger kracht gegen Hauswand

„Sommer in Lesmona“: „Blauer Himmel – fast wie hier“

„Sommer in Lesmona“: „Blauer Himmel – fast wie hier“

Kommentare