Helfer waren schnell vor Ort

Ehepaar kentert mit Segelboot auf der Weser

Bremen - Ein Segelboot ist am Sonntag in Bremen-Farge gekentert. Das Ehepaar an Bord der Jolle konnte sich selbst wieder an Bord ziehen, ehe es von Helfern gerettet wurde.

Aufmerksame Beobachter meldeten der Polizei gegen 16.30 Uhr ein gekentertes Segelboot, welches auf der Kleinen Lürssenwerft trieb, berichteten die Beamten am Montag.

An Bord der Wanderjolle befand sich ein Ehepaar aus Ganderkesee im Alter von 65 und 66 Jahren. Eine starke Böe erfasste sein Boot und ließ es kentern.

Nach dem Sturz in die Weser retteten sich beide Personen wieder an Bord. Kurz darauf eilten zwei Personen in einem Schlauchboot und die Fähre Blumenthal zur Hilfe. Sie brachten die Segler an Land. Während die Polizei sowie Taucher von Feuerwehr und DLRG das Boot bargen, wurde das Ehepaar zur Begutachtung in ein Krankenhaus gebracht.

ml

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Kovacs Meisterstück: Triumph gibt Schwung für Bayern-Mission

Kovacs Meisterstück: Triumph gibt Schwung für Bayern-Mission

Mittelalterliches Spektakel in Rotenburg - der Freitag

Mittelalterliches Spektakel in Rotenburg - der Freitag

Frühtanz in Appel bei bestem Sonnenschein

Frühtanz in Appel bei bestem Sonnenschein

ARTES-Skulpturenpark in Asendorf geöffnet

ARTES-Skulpturenpark in Asendorf geöffnet

Meistgelesene Artikel

Asyl-Skandal: FDP und Grüne drohen mit Untersuchungsausschuss

Asyl-Skandal: FDP und Grüne drohen mit Untersuchungsausschuss

Brand in Uphusen: Polizei geht von technischem Defekt aus

Brand in Uphusen: Polizei geht von technischem Defekt aus

Mit weißem Tuch und weißen Handschuhen: Mann überfällt Bäckerei

Mit weißem Tuch und weißen Handschuhen: Mann überfällt Bäckerei

Polizei sucht Vergewaltiger mit Phantombild

Polizei sucht Vergewaltiger mit Phantombild

Kommentare