„Aktuelle Situation zwingt zur Geschäftsaufgabe“

Edeka-Markt in der Bremer City schließt

Plakate verkünden es: Edeka-Bredow verabschiedet sich aus der Bremer City.
+
Plakate verkünden es: Edeka-Bredow verabschiedet sich aus der Bremer City.

Bremen – Gerade hat die Bremer Innenstadt mit dem jüngst eröffneten Rewe-Markt an der Obernstraße einen Supermarkt hinzugewonnen, nun verliert sie wieder einen: Der Edeka-Markt im Kellergeschoss des früheren Galeria-Kaufhof-Gebäudes schließt.

„Wir sagen tschüss!“ So steht es auf Plakaten, die im Eingangsbereich des Edeka-Markts hängen. Und weiter: „Gern hätten wir Sie auch zukünftig mit unseren hausgemachten Spezialitäten und frischen Angeboten versorgt. Leider zwingt uns die aktuelle Situation zur Geschäftsaufgabe.“

Als letzter Verkaufstag wird Sonnabend, 9. Januar, angegeben. Eine Woche zuvor, am 2. Januar, soll ein Räumungsverkauf beginnen.

Neuer Ankermieter kommt im Sommer 2021

Galeria Kaufhof hatte das Gebäude an der Papenstraße im Oktober verlassen. Das Kaufhaus hatte stets als „Frequenzbringer“ für den Supermarkt im Untergeschoss gegolten. Trotz der Kaufhof-Schließung war damals aus dem Keller heraus verkündet worden, dass man bleiben wolle.

Jüngst eröffnet: Rewe-Supermarkt in Top-Lage an der Obernstraße.

Anfang November verkündete die Frankfurter Immobiliengesellschaft DIC Asset AG, sie habe einen neuen Ankermieter für das ehemalige Kaufhof-Gebäude gefunden. Zudem – so ein DIC-Sprecher – seien die Flächen im Haus, insgesamt etwa 26 000 Quadratmeter, „komplett neu vermietet“ worden.

Hauptmieter wird das Möbelhaus Opti-Wohnwelt; losgehen soll‘s spätestens im August 2021.Das Unternehmen mit Stammsitz im nördlichen Bayern übernimmt die ehemaligen Kaufhof-Flächen – etwa 15 500 Quadratmeter – „für einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren mit Option zur Verlängerung“, so die DIC. Der Elektronikmarkt Saturn und der Edeka-Supermarkt, zuvor Untermieter von Karstadt-Kaufhof für 10 200 Quadratmeter der Gesamtmietfläche, hatten nun direkte Mietverträge mit der DIC Asset AG abgeschlossen. Im Fall Edeka wurde es dann ein Verhältnis von nur kurzer Dauer.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sind digitale Wohnungsbesichtigungen im Kommen?

Sind digitale Wohnungsbesichtigungen im Kommen?

Kremlgegner Nawalny in Moskau festgenommen

Kremlgegner Nawalny in Moskau festgenommen

Biathlon in Oberhof: Die Bilder zu den Weltcups in Deutschland

Biathlon in Oberhof: Die Bilder zu den Weltcups in Deutschland

Laschet zum neuen CDU-Vorsitzenden gewählt

Laschet zum neuen CDU-Vorsitzenden gewählt

Meistgelesene Artikel

Berauschender Nachmittag: Mann bildet sich Einbrecher in seiner Wohnung ein

Berauschender Nachmittag: Mann bildet sich Einbrecher in seiner Wohnung ein

Berauschender Nachmittag: Mann bildet sich Einbrecher in seiner Wohnung ein
Halle statt Bühne: Sängerin arbeitet im Bremer Impfzentrum

Halle statt Bühne: Sängerin arbeitet im Bremer Impfzentrum

Halle statt Bühne: Sängerin arbeitet im Bremer Impfzentrum
Bremen: Wirte planen sichere Zukunft

Bremen: Wirte planen sichere Zukunft

Bremen: Wirte planen sichere Zukunft
Youtuber Fynn Kliemann kauft historisches Tiny-Haus im Schnoor-Viertel

Youtuber Fynn Kliemann kauft historisches Tiny-Haus im Schnoor-Viertel

Youtuber Fynn Kliemann kauft historisches Tiny-Haus im Schnoor-Viertel

Kommentare